Hülle mit Touch

CES 2013: Sensus, die berührungsempfindliche iPhone-Hülle

Eine der besonderen Hardwarefunktionen der PlayStation Vita ist ihre berührungsempfindliche Rückseite. Zubehörhersteller Canopy ließ sich davon inspirieren und zeigt auf der CES in Las Vegas Sensus, eine berührungsempfindliche iPhone-Hülle.

Von   Uhr

Mit ihr lassen sich iOS-Apps bedienen, ohne dass der Bildschirm berührt wird. So verdeckt der Finger nie Teile des Bildschirms. Hersteller Canopy zeigt in dem Video die Verwendung des Gehäuses mit Spielen wie Temple Run. Nicht zu sehen ist die App zur Eingabe von Brailleschrift. Die Seiten des Gehäuses sind ebenfalls berührungsempfindlich.

Bestehende Apps sind nicht automatisch kompatibel mit Sensus, sondern müssen angepasst werden. Wenn die Hülle im Sommer 2013 veröffentlicht wird, soll sie zwischen 59 und 99 US-Dollar kosten.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "CES 2013: Sensus, die berührungsempfindliche iPhone-Hülle" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Das habe ich mir schon lange als integriertes Feature vom iPhone gewünscht.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.