Schritte zählen als Sportspiel

Breeze: Schrittzähler-App für iPhone 5s

RunKeeper, bekannt für die gleichnamige iOS-Fitness-App, hat einen Schrittzähler veröffentlicht, der den M7-Chip des iPhone 5s nutzt. Breeze soll durch die spielerische Darstellung von Fitnesszielen Freizeitsportler motivieren, durchzuhalten.

Von   Uhr

Dazu läuft die App im Hintergrund und verteilt per Push-Benachrichtigung aufmunternde Worte. Laut AppleInsider ist die App dabei schon fast zu enthusiastisch. Falls auch noch RunKeeper läuft, gibt es gleich von zwei Apps Benachrichtigungen - das könnte dann doch vom Sport ablenken. Außerdem soll die App nicht immer längere Aktivitäten erkennen. Funktioniert die Erfassung, gibt Breeze Tagesziele vor, die zu erreichen sind. Fitness wird damit zu einer Art Spiel.

Im iPhone 5s hat Apple mit dem M7 einen Koprozessor integriert, der die Daten der Bewegungssensoren ständig verarbeitet. Apple bewarb den M7 damit, dass er eine neue Generation an Gesundheits- und Fitness-Apps ermöglichen werde. Revolutionäre neue Apps sind bisher ausgeblieben, dafür wird der Akku geschont, wenn eine App auf die Daten zugreift, die ohnehin schon gesammelt werden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Breeze: Schrittzähler-App für iPhone 5s" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Must-Have-App für alles Zalando-, Amazon-, ... Mitarbeiter und RTL Reporterinnen.

lol, n1

Auch wenns eher sinnfrei ist, aber geht die App auch auf dem iPad Air? Das hat doch auch diesen M7 oder?

schön das Air in die Hosentasche....

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.