Sticky Werbung

Prototypenparade

Apple-Designer Christopher Stringer sagt aus, enthüllt weitere Prototypen

Stringer arbeitet bei Apple seit 1995 und ist nun der erste Zeuge im Prozess zwischen Apple und Samsung. Er ist Teil des 15köpfigen Design-Teams und war natürlich auch am iPhone beteiligt, über dessen Design-Geschichte er im Zeugenstand berichtete.

Von   Uhr

Laut Stringer hatte Apple keine andere Wahl, als das Smartphone völlig neu zu konzipieren. Als Neueinsteiger hätte Apple mit einem konventionellen Gerät kaum eine Chance gehabt. Viele der Design-Entwürfe und Prototypen sind mit "iPod" beschriftet, da der Name des Telefons zu dem Zeitpunkt noch nicht feststand. Priorität der Design-Abteilung war natürlich - Überraschung - das Design. Funktionalität und niedrige Preise waren nebensächlich. Dennoch hatte sogar Steve Jobs Zweifel an den Erfolgsaussichten des Geräts.

Das Design-Team soll sich oft an einem Küchentisch treffen und dort an Entwürfen arbeiten und sich austauschen. Während der Design-Phase entstehen "hunderte" verschiedene Modelle, Dutzende zeigte er während seiner Aussage.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple-Designer Christopher Stringer sagt aus, enthüllt weitere Prototypen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.