Top-Themen

Themen

Service

News

Free to Play

Real Racing 3 kostenlos, wird am 28. Februar veröffentlicht

Die Real-Racing-Serie gehört zu den technischen Vorzeigetiteln für iOS, derzeit befindet sich Teil 3 des Rennspiels in Arbeit. Entwickler Firemonkeys hat nun angekündigt, dass dieser Teil Free to Play sein wird, also kostenlos im App Store veröffentlicht wird.

"Free to Play" bedeutet für den Entwickler, dass deutlich mehr Spieler Real Racing 3 herunterladen werden. Gewinn wird letztlich mit den wenigen Spielern gemacht, die bereit sind, für zusätzliche Autos und Strecken zu zahlen. Es sollen jedoch auch so 46 Autos, verschiedene Strecken und acht verschiedene Events zur Verfügung stehen, kein Teil des Spiels soll verschlossen bleiben.

Die virtuelle Währung lässt sich in den Rennen oder per In-App-Kauf verdienen. Sie kommt beispielsweise zum Einsatz, um die Reparatur beschädigter Autos zu beschleunigen.

EA sieht einen Markt für das Freemium-Geschäftsmodell, bisher hatte der Publisher mit Farmville-ähnlichen Spielen wie The Simpsons sich an Freemium unter iOS versucht. Auch andere Firmen glauben an "Free to Play", Crytek will in den nächsten Jahren nur noch Free-to-Play-Spiele veröffentlichen.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Real Racing 3 kostenlos, wird am 28. Februar veröffentlicht" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Deswegen tritt also der Papst am 28. zurück, wollte wohl an seinem iPad ne runde Real Racing 3 süchten und dabei Fanta trinken.