GPU getestet

PowerVR SGX 554MP4: iPad 4 enthält neuen Grafikkern

AnandTech hat sich den Chip im neuen iPad 4 vorgenommen. Apple hat den neuen Chip im kürzlich vorgestellten iPad der vierten Generation schlicht als Apple A6X vorgestellt. Das Ein-Chip-System wurde bereits als 1,4 GHz Dual-Core-Chip identifiziert. Das iPad 4 enthält mit dem PowerVR SGX 554MP4 einen neuen Grafikkern, AnandTech hat die Leistung des Chips jetzt genauer untersucht.

Von   Uhr

AnandTech hat sich den Grafikprozessor des neuen iPad 4 vorgenommen. Verschiedene Test beleuchten die deutliche Leistungssteigerung zwischen iPad 3 und iPad 4: Der neue Grafikkern, ein Imagination Technologies PowerVR SGX 554MP4, schlägt sich gut und bringt den von Apple versprochenen Leistungsboost.

Der Vergleich mit den Vorgänger zeigt zum Beispiel eine Steigerung auf 76,8 GFLOPS beim iPad 4, 38,4 GFLOPS beim iPad 3 und 19,2 GFLOPS beim iPad 2. Das neue iPhone 5 kommt auf 28,8 GFLOPS.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "PowerVR SGX 554MP4: iPad 4 enthält neuen Grafikkern" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.