Top-Themen

Themen

Service

News

Wie groß darf es denn sein?

iPhone 6, iPad Pro und iWatch: Gerüchte um neue Displaygrößen

Welche Displaygrößen erwarten den Anwender im Jahr 2014 mit dem iPhone 6, dem iPad Pro und einer iWatch? Glaubt man den Quellen aus Zulieferkreisen, dann ergeben sich wenig Überraschungen. Dass die Displays größer werden, haben viele schon auf dem Schirm. 

Die Marktforscher von DisplaySearch haben sich umgehört und ihre Quellen angezapft. Welche Displaygrößen und -auflösungen sind derzeit in der Entwicklung. Danach könnten das iPhone 6 und das iPad sowohl größere Displays als auch eine höhere Auflösung erhalten. Für die iWatch käme ein AMOLED (active-matrix organic light-emitting diode)-Display infrage.

DisplaySearch-Analyst David Hsieh prognostiziert, dass ein iPhone 6 mit einem 5,5 -Zoll-Display und einer Auflösung von 1920 x 1080 ausgeliefert werden könnte. Das entspräche einer Dichte von 401 Pixel pro Zoll (ppi). Möglich wäre aber auch ein kleinerer 4,7-Zoll-LTPS-Bildschirm mit 1600 x 900 Auflösung und 386 ppi.

Dem iPad dürfte Apple ebenfalls ein größeres Display spendieren, die Rede ist ja schon seit längerem von einem iPad Pro, das mit einem 12-Zoll-Display kommt oder sogar mit einem 12,9-Zoll-Retina-Display. Letzteres könnte laut DisplaySearch eine Auflösung von 2732 x 2048 und 265 ppi besitzen und damit das Panel im Galaxy Tab Pro und im Note Pro ausstechen.

Und die iWatch? Dazu prognostizieren die Martforscher wenig Neues. Im Gespräch sind mit einem 1,3- und einem 1,6-Zoll-Display zwei Größen. Beide würden eine Auflösung von 320 x 320 haben und die flexible AMOLED -Technologie verwenden. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iPhone 6, iPad Pro und iWatch: Gerüchte um neue Displaygrößen" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Bitte nicht über 5" das ist eindeutig zu groß. Und bei Apple hat man im Vergleich zu Samsung ja keine Wahl welches iPhone man kauft.

niemals bringen die 5,5 "

Warum nicht gleich 20 Zoll, 10fach ausklappbar :-D Das ankündigen und mal schauen wie schnell Samsung kopiert ^^

Große Handys ist was für Völker mit kleinen Penissen. Ich bevorzuge kleinere Handys ;)

Ja und ne Apple Uhr wünsche ich mir mit E-Ink Display ohne Sekundenanzeige. Irgendwie mag ich nicht jeden Tag das Ding aufzuladen.

Dieses Jahr gibt es das iPhone 6 mit großem Full-HD-Display und für die Anwender, denen das zu groß ist, das brandneue iPhone 5sc mit Touch-ID und im kultig bunten Plastikgehäuse.

Ich glaube dieses Jahr setze ich nochmal aus.
Das 5er reicht mir allemal. Die Größe und Performance sind perfekt. Einen Brummer ala Samsung brauch ich nicht. Da muss ich mir ja neue Hosen kaufen damit das Ding in die Hosentasche passt... ;)

"Ich setze noch mal aus". Was, schon wieder? Du hast doch erst letztes Jahr ausgesetzt. Oder war es vorletztes?
Sind manche Köppe schon so weit, dass sie immer nur an Konsum von Apple Gadgets denken und - wenn sie mal kein neues kaufen - dies als Aussetzen bezeichnen?
Vielleicht mal aufhören, permanent mit dem Denken auszusetzen und stattdessen damit anfangen. Ich rede nicht umsonst dauernd von den Konsumidioten in unserer Welt, die Bestätigung kriegt man permanent.

Es ist schon bedenklich, dass es offensichtlich Usus ist, sich darüber zu ärgern nicht jedes Jahr ein neues ab 600 EuroTeil kaufen zu können. Ich würde das als Jammern auf zu hohem Ross bezeichnen.

Also ich bin von iphone4 auf Samsung s4 umgestiegen, da mir der Bildschirm zu klei war. Ch muss sagen, dass iphone war benutzerfreundlicher und schicker, aber der grössere Bildschirm ist super und in der Tasche nicht unhandlicher! Das Tablett von Samsung ist super, ich war vorher recht skeptisch.

Na wer sagt denn, dass Apple nicht zwei Größen rausbringt?

Definitiv müssen sie was über 4 Zoll bringen, aber gleichzeitig sollte es unter 5 Zoll bleiben. Habe letztes Jahr neben meinem iPhone 5 ein Galaxy S4 und das Nexus 5 gehabt. Dadurch, dass die Geräte schmale Ränder haben, ist die Displaygröße gar nicht mehr das große Problem. Bei 5 Zoll komme ich aber trotzdem an meine persönliche Grenze. 4,7 wären zusammen mit einem schmalen Rahmen ideal. Fraglich ist, ob das bei Apple kommt. Immerhin muss der Touch-Sensor auch noch elegant verarbeitet werden und der Home-Button wird sicherlich auch nicht so schnell weichen. Da müsste Apple schon alles ins Display integrieren, was ich mir aber nicht vorstellen kann.

Das iPhone muss ja trotz größerem Display insgesamt nicht unbedingt größer werden, wenn die Ränder, vor allem oben und unten, kleiner werden. Die sind einfach riesig groß und eine einzige Verschwendung.

Wir werden sehen. Vielleicht kann Apple - wie beim iPhone 4 - mal wieder so richtig überraschen.

das wäre schön....
5s ist für mich ein Reinfall, zumindest für Nutzer des 5

Lieber mal wieder ein paar innovative Features/Extras/Gadgets, anstatt ein anderes Displayformat - Danke!

Ich habe mit meinen durchschnittlich großen Händen manchmal schon Probleme einhändig die linke, obere Ecke des iPhone 5 bequem zu erreichen. Die Displaygröße meines 4S ist für mich optimal. Das einzige, was mich (rein auf Formgebung und Größe bezogen) beim 5er / 5S überzeugt sind das Gewicht und die Tiefe des Geräts.
Bitte also nicht noch größer oder eben in zwei Varianten...denn irgendwann wird das 4S dann doch mal das zeitliche segnen.