Top-Themen

Themen

Service

News

Der erste Tag mit dem neuen iPhone

Ausprobiert: Das neue iPhone 4S im Videocheck

Das neue iPhone 4S ist da! Äußerlich ist das neue iPhone kaum vom Vorgängermodell zu unterscheiden: Nur wer genau hinsieht, kann die kleinen Unterschiede entdecken. Was hat sich geändert, welche Neuerungen bietet das überarbeitete iPhone-Innenleben? Ein erster Blick auf das neue Apple-Smartphone.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Ausprobiert: Das neue iPhone 4S im Videocheck" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Tolles Video! Danke! :-)

Boah. Dieses Rauschen... Was sind denn das für Semi-Professionelle Medien mit Leidenschaft? Haha. Sucht euch lieber vernünftige Kamerateams. Und der Heiko hätte ruhig ein wenig entspannter erklären können. Oder isser Staubsaugervertreter? Haha. Sorry...
Ansonsten, vom Inhalt her, recht gelungen. War jetzt nichts neues dabei, aber gut...

Wie, das ist kein Staubsauger gewesen, den ich da in der Hand hatte? Verdammt…

:D

Kritikzwang ist halt auch ein beliebtes Hobby

Funtioniert AirPlay nur auf dem 4S oder auch auf dem iPad 1
Dan habe ich noch ein Problem mit i Message wen ich eine Nachricht schiken wil steht da nicht zugestellt

Gruß Fetzo

Das AirPlay Mirroring, das im Video zu sehen ist, funktioniert unter iOS 5 mit dem iPad 2 und dem iPhone 4S. Die iMessage-Frage ist aus der Ferne leider pauschal schwer zu beantworten. AirPlay, zum Beispiel für das Streaming von Musik, ist natürlich auch auf dem iPad 1 verfügbar.

iMessage funktioniert nur unter Nutzern vom iOS 5.

Bei 07:34 kann man deine Telefonnummer sehen.
Ich hoffe das wird nicht ausgenutzt. ^^

Anrufe unter der Arbeitsnummer werden entgegengenommen ;-)

Bekommt man hier keine Antwort ?

Antworten gibt es immer:
1. Nein, Heiko ist kein Staubsaugervertreter. Auch, wenn er das manchmal gerne wäre.
2. AirPlay funktioniert auf allen Geräten mit iOS4 oder iOS5. Aber neu ist, dass man mit Airplay das angezeigte Bild auf dem iOS Gerät auf den Fernseher per Apple TV 2 spiegeln kann. Dies geht aber nur mit einem A5 Chip iOS Gerät in Verbindung mit iOS5. Also mit dem iPhone 4S und dem iPad 2. Man kann mit anderen iOS Geräten Musik, Bilder und Videos per Airplay streamen.
3. iMessage: iMassage ist iOS5 only, also nur von iOS 5 Gerät zu iOS5 Gerät möglich. iMessage schickt Nachrichten, Bilder etc. an eine Apple-ID oder Telefonnummer, die einer Apple-ID zugeordnet ist. Man erkennt iMessage daran, dass sie die Sprechblase und der Adressat blau färbt. Sollte iMessage nun melden, dass es nicht zustellen kann, liegt das entweder daran, dass die Apple-ID momentan nicht erreichbar ist oder aber keine Apple-ID ist. Bei einer Telefonnummer würde iMessage nun eine SMS oder MMS senden.

Zu Punkt 3. iMessage funktioniert nur wenn Sender und Empfänger der iMessage gerade im Wifi oder 3G UMTS Modus sind. alternativ, wenn das versenden der iMessage gerade nicht möglich ist, verschickt der Dienst allerdings eine evtl. kostenpflichtige (je nach Tarif) SMS/MMS.
Das kann man aber natürlich in den Messageeinstellungen per Schieberegler deaktivieren.
Eigtl. ganz nett mit iMessage und eine zusätzliche kostenlose Alternative zum Versenden von Text/Bild/Video, allerdings kann das bekannterweise die "whatsapp" auch und sogar systemübergreifend ( z.B. iOS < > Android).

Ich hoffe die Netzbetreiber haben irgendwann mal ein Einsehen und bieten generelle kostenlose Flats für SMS/MMS von sich aus an, aber die Kuh lässt sich ja immer noch gut melken.
schlaue Nutzer haben halt apps die das gratis anbieten ;-)

zu dem AirPlay-mirroring des 4S und iPad 2 zum Apple-tv 2Gen.muss man noch sagen, das leider nur eine Auflösung von max. 720 P geboten wird, was am Apple-tv 2.Gen. selbst liegt.
Alternativ geht auch die Verbindung zum Flatscreen via Apple-Digital-AV-Adapter und HDMI-Kabel (sollte schon 3-5 m lang sein) und dann hat man (je nach App. z.B. Real Racing 2) bis zu 1080p Full HD beim displaymirroring. Der kabelose Komfort ist dann natürlich weg, dafür lässt sich diese Variante transportieren zu Freunden/Familie/Kollegen etc. (sind ja nur 2 Kabel) und dort an jeden Flatscreen anschließen (kosten: Apple Adapter 39€ + HDMI Kabel je nach Vorstellung und Portemonaie)
Denn nicht jeder hat nen Apple-TV daheim (99-119€) oder will einem sein wifi-netz zugänglich machen.

in diesem Sinne, have a nice weekend

Ps: ich hab mir trotz bisherigem iPhone 4 das 4S geholt und bereue es nicht. Es gibt keine Nachteile, nur Vorteile. Mir war der A5 Chip, die deutlich bessere Cam mit 8MP und Full HD 1080p Videoaufzeichnung, die deutlich bessere Antenne und natürlich Siri sehr wichtig. Das "alte" iPhone4 konnte ich sehr gut verkaufen, so dass sich die Differenz im rahmen hielt. Was soll's, 1x im Jahr nen neues iPhone "muss" bei mir schon sein, zumal die abgelegten iPhones immer wieder gute bis sehr gute Gebrauchtpreise erzielen (all meine bisherigen hatten nach einem Jahr auch noch nie den geringsten Kratzer, trotz intensiver Nutzung).

Kein SMS Versand / Empfang, kein Umschalten von 3G auf Edge, usw... so richtig rund läuft es noch nicht.

Angeschaltet hast Du es aber schon, oder?

ich habe eine ganz wichtige frage: man kann ja 3G nicht mehr ausschalten richtig? das ist ein disaster für mich, ich muss oft über die grenze nach frankreich, also muss ich ab jetzt jeden monat roaming gebühren zahlen???????? :-O oder allgemein, wenn man im urlaub ist, da MUSS man doch 3G ausschalten können!! oder nicht?? scheint sich wohl keiner darüber gedanken zu machen :-/

doch das kann man unter Einstellung>Allgemein>Netzwerk...dort findet du die 3G Option zum ein/ausschalten