Nicht überraschend

Android und iOS dominieren den Smartphone-Markt

Zwei von drei US-Amerikanern, die sich innerhalb der letzten drei Monate ein mobiles Telefon gekauft haben, entschieden sich für ein Smartphone. Damit konnten erstmals die Betriebssysteme Android und iOS den Smartphone-Markt dominieren.Smartphones beherrschen den Markt der Mobiltelefone. Das bestätigt die jüngste Nielsen-Untersuchung zur Entwicklung auf dem Mobiltelefon-Markt. In den USA explodieren die Smartphone-Verkäufe förmlich.

Von   Uhr

Rund 66 Prozent der Käufer eines mobilen Telefons entschieden sich im zweiten Quartal 2012 für ein Smartphone, davon kauften 36,3 Prozent ein iPhone. Fast ein Viertel aller in den USA verkauften Mobiltelefone ist damit ein iPhone von Apple.

Laut Nielsen sind 51,8 Prozent aller Smartphones in den USA mit dem Android OS ausgerüstet, über ein Drittel (34,4 Prozent) mit Apples iOS. Lediglich 8,1 Prozent setzen auf einen Blackberry.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Android und iOS dominieren den Smartphone-Markt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Da sieht man, dass über 50% der Benutzer es lieber kompliziert statt einfach haben wollen... Stehts nach dem Motto meines MatheLehrers... Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht...

Das war schon immer so... der grösste Teil der Gesellschaft macht es sich unnötig kompliziert...

Cool das ich wieder als Gast postings schreiben kann!

Das ging doch schon immer... Man muss nur wissen wie... ;-)

Ach trampelt doch nicht alle auf dem einem Typ herum... Lasst ihn doch zufrieden... er muss sich nun immer anmelden wenn er etwas zu melden hat und gut ist... Sonst kommt er noch auf die Idee den Bug zu beklagen...

:))))))))

Keep in mind that rooting your phone voids your warranty, and that each Android phone is rooted by a different method. Even without rooting your phone there are plenty of mods to customize your Android experience. Thanks.
Regards,
statement of purpose writing service

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.