Top-Themen

Themen

Service

Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]
Deals

Disney, Marvel, Pixar, Star Wars & National Geographic 

Disney+ gestartet: Jetzt eine Woche kostenlos testen

Ab sofort können sich auch Nutzer in Deutschland für den neuen Streamingdienst Disney+ anmelden. Zum Start gibt es für alle Interessierten übrigens eine kostenlose Woche zum reinschnuppern - so  kann man sich dann ganz in Ruhe entscheiden, ob man sich ein Abonnement gönnen möchte oder nicht. 

Nach dem wir Ihnen in letzten Tagen bereits gezeigt haben, welche Inhalte zum Start dabei sind und welche Geräte Sie nutzen können, ist das Warten nun endlich vorbei und jeder kann eine Blick in die große Bibliothek werfen. 

► Jetzt Disney+ eine Woche kostenlos testen!

Mit dem Start von Disney+ gibt es ab sofort auch die Möglichkeit, den Streamingdienst eine Woche gratis zu testen. Das Angebot ist auf der Website ebenso verfügbar wie in der frisch gestarteten iOS-App und den Anwendungen für andere Plattformen. Wer sich für die kostenlose Testwoche registriert, kann innerhalb des Testzeitraums kündigen, ansonsten verlängert sich das Abo automatisch. Dabei hat man die Wahl ein Abo für 6,99 Euro im Monat oder gleich ein Jahr für 69,99 Euro zu buchen. 

► Jetzt Disney+ eine Woche kostenlos testen!

Was bietet Disney+?

  • Über 1000 Filme, Serien und neue Originals-Produktionen 
  • Klassiker und neue Inhalte von Disney, Marvel, Pixar, Star Wars und National Geographic 
  • Star-Wars-Serien wie The Mandalorian oder Star Wars: The Clone Wars
  • Streaming auf bis zu vier Geräten gleichzeitig möglich 
  • Alle Inhalte auch zum Download für die Offline-Nutzung unterwegs 
  • 69,99 Euro regulärer Jahrespreis - entspricht 5,83 Euro im Monat 
  • 6,99 Euro für monatlich kündbares Abo 

► Jetzt Disney+ eine Woche kostenlos testen!

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Disney+ gestartet: Jetzt eine Woche kostenlos testen" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Die machen den selben Geo-Blocking Mist wie andere Anbieter. Ich als in Spanien lebender Deutscher, sehe bei vielen Inhalte immer nur Englisch und Spanisch. Was soll denn der Mist. Wieso kann man das in Europa nicht hinbekommen das egal wo man da ist, mindestens die wichtigsten Sprachen automatisch verfügbar sind. Vor allem sind ja alle Inhalte von Disney selbst. Werde das nie verstehen!