Es geht voran

Zerodebug d(- -)b - Modulares Auflegen mit dem iPad

Der noch nicht allzu dicht besiedelte Markt professioneller iPad Mixing Apps bekommt vielversprechenden Nachwuchs. Die App mit dem ungewöhnlichen Namen d(- -)b bietet bis zu sechs Decks, die sich nach Belieben gestalten lassen. Pro Deck sind bis zu vier Cue Punkte möglich, die Wellenformen können gezoomt werden und der 3-Band-Equalizer bietet einen Kill-Switch. Kompatible Audiointerfaces können als zweiter Stereoausgang genutzt werden, andernfalls lässt sich der iPad Output für das Monitoring auch zu zwei Monospuren splitten.

Von   Uhr

Preis: 9 Euro (Einführungspreis)

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Zerodebug d(- -)b - Modulares Auflegen mit dem iPad" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.