Umfangreiches Softwarepaket zur Musikproduktion

Advance Music Production Suite

Nicht weniger als 500 GB professionelle Software verspricht die Advance Music Production Suite, einem Gemeinschaftsprojekt zahlreicher Hersteller wie AIR, Akai, Camel, D16, Fab Filter, iZotope, Waves und weiteren. Das auf einer Festplatte gespeicherte Paket enthält über 25 virtuelle Instrumente, über 15 Effekt-PlugIn Prozessoren und zahlreiche Sample Packs zum Komponieren, Produzieren, Mixen und Mastern. Mit MPC Essentials von Akai Professional können Musiker auch ohne eine vorhandene DAW die Plug-ins nutzen und Musik produzieren.

Von   Uhr

Zum Lieferumfang des Bundles gehören weiterhin Abonnements für Sonic Academy, Gobbler sowie Rabatte für Produkte von Akai Professional und M-Audio.

 
Preis: 719 Euro
 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Advance Music Production Suite" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Beim genauen Betrachten der PLugins komme ich zu dem Eindruck, das hier die Produkte verscherbelt werden, die nicht so gut laufen.

Kein software ist es wert gekauft zu werden, wenn es nicht weiter entwickelten Wird. Ich denke das das auch Produkte sind die schlecht vermarktet und verkauft worden sind und heute versucht wird, diese doch noch zu verkaufen

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.