Top-Themen

Themen

Service

News

Schnell nachgebessert

Update für VLC für iOS behebt gröbste Fehler

Fehlerbehebung, die Erste. Bereits kurz nach Erscheinen der neuen iOS-Version des VLC Media Players werden in einem Update die gröbsten Fehler behoben. Die populäre Open Source Anwendung spielt nahezu alle Medienformate ab und ist für iPhone, iPod touch und iPad erhältlich. 

Mit einem Update auf die Version 2.0.2 hat VLC nachgebessert und die gröbsten Fehler seines Open Source Media Players für iOS korrigiert, der sich mit iTunes, der Dropbox oder einem Web-Server synchronisieren kann.

Das Update verbessert die MPEG-Audiowiedergabe, die Dropbox-Integration, VoiceOver und WiFi-Upload sowie die Navigation. Die neue iOS-Version ist stabiler und behebt auch die Schwierigkeiten, die es im Zusammenspiel mit älteren iOS-Versionen gab.

VLC media player setzt mindestens iOS 5.1 voraus. Nach dem Update unterstützt der Player auch vlc://-Adressen, die künftig direkt in VLC geöffnet werden können.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Update für VLC für iOS behebt gröbste Fehler" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.