Gut geführt

Pinterest bohrt sein Pin-Netzwerk mit neuer Suchfunktion auf

Gesucht und schnell gefunden. Jetzt wird es noch leichter, durch die virtuelle Pinwand Pinterest und deren über 30 Milliarden Beiträge zu navigieren. Eine gestern vorgestellte Suchfunktion macht Pinterest übersichtlicher und nimmt den User an die Hand. 

Von   Uhr

Mit der neuen Suchfunktion „Guided Search“ ist es möglich, in Pinterest bei der Suche auf mobilen Geräten genau die Dinge angezeigt zu bekommen, für die man sich interessiert. Das Tool zapft die umfangreiche Nutzer-Kollektionen an und bringt das Gesuchte in den Vordergrund.

Insgesamt 75 Prozent des Verkehrs bei Pinterest erfolgt mittlerweile über mobile Geräte, weshalb die mobile Guided Search bei über 750 Millionen Pinwänden und mehr als 30 Milliarden Anhängen um so wichtiger wird. Das Konstruktions-Team bei Pinterest hat eine Ein-Hand-Bedienung erstellt, bei der nur minimale Tippbewegungen erforderlich sind, die sich von typischen Suchmethoden abhebt.

Guided Search besitzt zwar eine traditionelle Suchleiste, gibt dem Anwender aber gleichzeitig eine Auswahl von Themen vor, nach denen andere User bereits gesucht haben. Während der Such-Eingabe erhält der Anwender schon nach wenigen Buchstaben erste Suchergebnisse angezeigt. Suchbegriffe lassen sich anpassen oder auch austauschen, ohne dass die Suche neu gestartet werden muss. Die Suchergebnisse werden nach Kategorien als „Karussell“ angeordnet, durch das der Nutzer dann scrollen kann.

Bei der Eingabe eines Suchbegriffs, werden dem Anwender verschiedene Suchergebnisse aus Bereichen, in denen das Gesuchte ebenfalls auftauchen könnte, angeboten. Die zusätzlichen Angebote werden dann nochmals unterteilt. Die dazugehörigen Pinterest-Notizen der User werden unter dem Such-Karussell aufgeführt.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Pinterest bohrt sein Pin-Netzwerk mit neuer Suchfunktion auf" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.