KOSTENLOSE ERWEITERUNG

Safari 6: So reaktivieren Sie die Zurück-Funktion der Rückschritttaste

Mac Life 08.2012 - von Justus Zenker

Egal ob Internet Explorer, Firefox oder Chrome: In sämtlichen Browsern ermöglicht die Rückschritttaste den Sprung um einen Klick im Verlauf zurück. Bisher war dies auch in Safari der Fall. Doch das mit OS X Mountain Lion veröffentlichte Safari 6 hat Apple um die Zurück-Funktion der Rückschritttaste befreit. Mit der passenden Erweiterung lässt sich die Funktion jedoch schnell reaktivieren.

Der Grund für Apple, die Funktion zu entfernen, liegt vermutlich im Ärger vieler Anwender. So konnte es in früheren Versionen von Safari durchaus vorkommen, dass der Versuch, lediglich ein paar Buchstaben zu löschen, der komplette Text eines Formulars verloren ging. Und da mit den Pfeiltasten in Verbindung mit der cmd-Taste (⌘) sowie der Zwei-Finger-Geste auch noch zwei weitere Möglichkeiten bestehen, vor- und zurückzuspringen, lag die Lösung wohl nahe den Rückschritt-Zurück einfach komplett zu entfernen.

ANZEIGE

Vergessen hat Apple dabei wohl, dass es durchaus auch „Fans“ der Rückschritttaste gibt. Zum Glück für all jene hilft die kostenlose Safari-Erweiterung BringBackDelete von Richard Heard die alte Funktion wiederzubeleben. Einmal installiert muss Safari lediglich einmal neugestartet werden. Anschließend funktioniert das Zurückspringen um einen Klick wieder wie gewohnt mit der Rückschrittaste.

Mehr zu: Safari 6

Artikel kommentieren

Bild von zackwinter

Also diese Funktion war mir bisher nie negativ aufgefallen. Ich möchte fast behaupten, dass die Funktion bei mir nie aktiviert war.

Bild von Steven

Pfeiltasten + CMD wechseln normalerweise Spaces.

Gemeint ist wohl Pfeiltasten + ctrl..

genutzt habe ich die Rückschritttaste auch nie, zumindest nicht in Safari. Negativ aufgefallen ist sie mir jedoch wie oben beschrieben beim löschen von Buchstaben in Chrome und IE, dass mir der ganze Text verloren ging.

Bild von j.zenker

@Steven: Ein kurzer Test ergab: Ob mit cmd+ oder per ctrl+ gewechselt wird, hängt davon ab welcher Befehl in den Systemeintellungen unter Tastatur eingestellt ist. Ist der Wechsel zwischen Spaces deaktiviert, funktioniert der Seitenwechsel in Safari mit ctrl+. Danke für den Hinweis :)

Bild von cosimo74

Nehmt doch einfach Firefox. Da gibt es - mit dem entsprechendem Add-on ein ordentliches Cookie-Managment, persönlich enstellbare Tab-Abläufe, Speed Dial, Mouse-Gesten etc. Und in Deutschland gesperrte Videos kann man sich auch ansehen.
Safari war leider schon zu alten Windows-Zeiten nicht erste Wahl.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
16 + sechs =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier