SINNVOLLER BILDSCHIRMSCHONER

RSS Visualizer Bildschirmschoner wiederherstellen und Twitter-Feed einbinden

Mac Life 08.2012 - von Justus Zenker

Aus bisher noch nicht nachvollziehbaren Gründen hat Apple den hauseigenen Browser Safari in der Version 6.0 von der RSS-Funktionalität befreit. Auch der mit Safari verknüpfte Bildschirmschoner RSS Visualizer ist in OS X 10.8 „Mountain Lion“ nicht mehr enthalten. Während Safari vorerst vermutlich RSS-los bleiben wird, lässt sich zumindest der RSS-Bildschirmschoner relativ einfach wiederherstellen.

Einzige Voraussetzung ist der Zugang zu einem Mac mit OS X Lion beziehungsweise eine Sicherheitskopie des Systems. Ist dies der Fall, muss der RSS-Visualizer lediglich auf dem Lion-System unter /System/Library/Screen Savers/RSS Visualizer.qtz ausfindig gemacht und kopiert werden. Anschließend wird dieser auf dem Mountain-Lion-System unter /Users/<IHR_BENUTZERNAME>/Library/Screen Savers eingefügt. Sollte Systemeinstellungen.app noch aktiviert sein, muss diese kurz neu gestartet werden. Anschließend wird der Bildschirmschoner in den Systemeinstellungen unter Schreibtisch & Bildschirmschoner wieder zur Auswahl bereitgestellt.

ANZEIGE

Da jedoch Safari nicht mehr über den RSS-Reader verfügt, werden auch in den Optionen des Bildschirmschoners keine Quellen aus Safari angezeigt. Allerdings kann im Feld RSS-Feed-URL ihr Lieblingsfeed eingebunden werden. Vor die Feedadresse, beispielsweise www.maclife.de/rss/news.xml, muss zu guter Letzt noch feed:// gesetzt werden. Für den RSS-Feed von maclife.de müsste die Adresse also lauten: feed://www.maclife.de/rss/news.xml. Je nach feed muss nicht nur feed:// vor die Adresse geschrieben, sondern auch das http:// gelöscht werden.

Anstelle des RSS-Feeds einer Nachrichtenseite lassen sich mit Hilfe des RSS Visualizers auch Tweets eines bestimmten Nutzers anzeigen. Dazu benötigen Sie zu erst die Twitter ID der Person, deren 140-Zeichen-Nachrichten angezeigt werden sollen. Geben Sie dazu unter idfromuser.com einfach den Benutzernamen ein. Anschließend kopieren Sie die ID an die XXXX-Stelle in der folgenden URL: twitter.com/statuses/user_timeline/XXXX.rss

Im Falle von Mac_Life lautet die ID 18631869. Die Adresse, die im RSS Visualizer eingefügt werden muss, lautet somit: feed://twitter.com/statuses/user_timeline/18631869.rss.

Mehr zu: Twitter

Artikel kommentieren

Bild von iShaft

Also ich kann zwar den Screen Saver wieder sichtbar machen: Die Bildschirmoptionen öffnen, dass kann ich irgendwie nicht... ???

Bild von marcus.neu

Vielen Dank für den tip ! Mann sollte allerdings noch erwähnen, dass der Ordner "Library" auf Mountain Lion standardmässig versteckt und daher nicht zugänglich ist.

Sichtbar macht man ihn via Terminal (Finder->Programme->Dienstprogramme):

defaults write com.apple.Finder AppleShowAllFiles YES; killall -HUP Finder

Hat man die Datei RSS Visualizer.qtz vom Lion-system eingefügt kann man die Systemordner und -dateien via Terminal wieder "verstecken":

defaults write com.apple.Finder AppleShowAllFiles NO; killall -HUP Finder

Ich persönlich schätze die news der Tagesschau als RRS-Feed:
http://www.tagesschau.de/xml/rss2

Bild von ralf17

Danke für die Hilfe!
Kennt eigentlich jemand die Gründe warum dieser Bildschirmschoner unter Montain Lion rausgeflogen ist?

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
16 - null =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier