17.01.13 | 22:01: Witz, Kenntnis und Eifer

Siri 2.0: Apple sucht kreative Köpfe um Siri weiterzuentwickeln

Um bei Apple einen Job zu ergattern, muss man nicht unbedingt ein brillanter Entwickler, Designer oder Marketing-Experte sein. Nein, auch Wortakrobaten werden in Cupertino händeringend gesucht. Ein neues Job-Angebot richtet sich an kreative Köpfe, die Apples Assistentin Siri neue Dialoge beibringen sollen. Dabei verrät das Angebot auch ein wenig, in welche Richtung sich Siri entwickeln soll. mehr·Kommentieren

18.12.12 | 11:24: Öffne das Tor!

Netzfundstück: Siri & Raspberry Pi öffnen Garagentor

Mit ein wenig technischem Know-How, einem elektrischen Garagentoröffner, einem Raspberry Pi und SiriProxy hat ein findiger iPhone-Nutzer Siri beigebracht, mit dem Raspberry Pi zu kommunizieren: Ziel war es, dass Siri ihm auf Sprachbefehl hin das Garagentor öffnet. mehr·2 Kommentare

ANZEIGE

03.12.12 | 12:04: Sechs Lieder mit Siri

Siri als japanische Sängerin und Manga-Figur

In Japan wurde bisher noch jedes bekannte Betriebssystem von Fans als Manga-Figur dargestellt. Siri ist zwar kein Betriebssystem, aber auch bei ihr fragten sich einige Japaner, wie sie wohl aussehe, wenn sie ein Mensch wäre. Eine dieser Zeichnungen ziert das Cover einer Siri-Audio-CD. mehr·2 Kommentare

21.11.12 | 10:53: Überall mitreden

Apple stellt Sprachlehrer für Siri ein

Nicht nur die deutsche Sprache scheint eine schwierige Sprache zu sein. Auch Arabisch, Niederländisch und die skandinavischen Sprachen sind nicht einfach zu erlernen. Deshalb sucht Apple über eine Stellenanzeige jetzt Sprachlehrer für Siri.  mehr·Kommentieren

19.11.12 | 16:27: Mountain-Lion-Nachfolger

OS X 10.9: Vorabversionen angeblich mit Siri- und-Karten-Integration

Hält sich Apple ein sein Versprechen, künftig jedes Jahr eine neue Version des Mac-Betriebssystems OS X auf den Markt zu bringen, könnte bereits im Frühjahr 2013 eine erste Vorabversion von OS X 10.9 für Entwickler zum Download bereitstehen. Mit der neuen Raubkatze könnten erneut zwei iOS-Features auf dem Mac Einzug halten: Die sprachgesteuerte Assistentin sowie Apples umstrittene Kartenanwendung. mehr·7 Kommentare

08.11.12 | 11:05: EasyPay jetzt auch in Deutschland

Apple-Store-App erlaubt ab sofort Einkauf via Siri

Apple hat die Apple-Store-App für das iPhone überarbeitet. Ab sofort lässt sich die App mit Siri verwenden. Außerdem steht Apples EasyPay-Funktion jetzt auch außerhalb der USA in weiteren Ländern, unter anderem in Deutschland und der Schweiz, zur Verfügung. mehr·3 Kommentare

05.11.12 | 09:57: "Three tickets to see Cloud Atlas"

Siri in iOS 6.1 unterstützt Kauf von US-Kinokarten

Die erste Beta von iOS 6.1 wurde an Entwickler verteilt und bringt eine neue Funktion für Siri: Über Siri lässt sich nicht nur das aktuelle Kinoprogramm anzeigen, sondern auch Karten kaufen. Diese neue Siri-Funktion ist allerdings nur in den USA verfügbar. mehr·1 Kommentar

31.10.12 | 11:36: Hinhören

Auf dem iPhone: Google Search macht Siri Konkurrenz

Google hat seiner iOS-App „Google Search“ im Rahmen eines lang erwarteten Updates eine neue Suchfunktion spendiert, die Apples Siri Konkurrenz machen soll. Damit gibt es besonders für Anwender, die ältere iOS-Versionen beziehungsweise betagtere iPhone-Hardware benutzen eine Siri-Alternative. mehr·1 Kommentar

25.10.12 | 19:06: Patenttroll?

Siri wird erneut zum Zankapfel: Dynamic Advances klagt gegen Apple

Einmal mehr muss sicher Apple aufgrund von angeblich verletzten Patenten vor einem Gericht verantworten. Diesmal geht es jedoch nicht um abgerundete Ecken oder ein für Laien unverständliches UMTS-bezogenes Patent, sondern um Apples mehr oder weniger intelligente Assistentin Siri. mehr·2 Kommentare

24.10.12 | 12:17: Aus Zwei mach Eins

Mehr Inhalt für Apple Maps: US-Bewertungsportal Yelp kauft Qype

Mit Yelp hatte Apple für den Google-Maps-Ersatz in iOS 6 einen starken Partner mit an Bord geholt, zumindest für den US-Markt. Denn hierzulande ist Yelp, vor allem im Vergleich zu Qype, noch ein wahrer Knirps. Um das Problem zu lösen hat Yelp für zirka 50 Millionen US-Dollar den europäischen Konkurrenten gekauft. Apple Maps und Siri könnten dadurch in Zukunft deutlich mehr Geschäfte samt ... mehr·Kommentieren

16.10.12 | 08:14: William Stasior

Apple verpflichtet Amazon-Manager als Siri-Chef

William Stasior war bei Amazon für A9 verantwortlich, die Abteilung für die Weiterentwicklung der Suche im Web. Nachdem Mitgründer Udi Manber Amazon bereits in Richtung Google verlassen hat, hat nun auch Stasior einen neuen Arbeitsgeber: Apple. mehr·Kommentieren

15.10.12 | 17:00: Erde an Siri!

So aktivieren Sie Siri über ein Headset

In iOS 6 hat Apple der oft schnippischen Assistentin Siri neue Befehle beigebracht. So kann Siri unter der aktuellen iOS-Version Twitter-Nachrichten in die Welt zwitschern, einen neuen Facebook-Status auf dem sozialen Netzwerk posten oder aber Drittanwendungen öffnen. Praktisch für unterwegs: Siri kann auch über ein Headset aktiviert und angesprochen werden. mehr·Kommentieren

25.09.12 | 12:22: Teilweise heiter

Siri liefert mitunter falsche Wettervorhersagen

Falsche Wettervorhersagen sind eigentlich nicht weiter erwähnenswert und kommen täglich vor. Ärgerlich wird es nur dann, wenn iPhone-Anwender bei Siri explizit die Wettervorhersage für einen speziellen Ort abfragen, und Wetterdaten für einen völlig anderen Ort angeboten bekommen.  mehr·6 Kommentare

19.09.12 | 19:03: Facebook, Twitter, Sport und Restaurants

iOS 6: Siri lernt neue Befehle

Wer lieber spricht als schreibt findet bei Apples intelligenter Assistentin auf dem iPhone 4S, iPhone 5, dem aktuellen iPod touch und dem iPad der dritten Generation immer ein offenes Ohr. Dabei weiß Siri unter iOS 6 auf deutlich mehr Themengebieten Bescheid als bisher.  mehr·3 Kommentare

19.09.12 | 18:51: Apple Karten statt Google Maps, Facebook-Integration, überarbeitete Stores, Passbook, geteilte Fotostreams, Siri-Verbesserungen und vieles mehr

Apple veröffentlicht iOS 6 für iPhone, iPad und iPod touch

Bereits zum großen iPhone-Event in der vergangenen Woche hatte Apple die Veröffentlichtung von iOS 6 konkret angekündigt, nun ist es endlich soweit: iOS 6 ist da! Mit dem neuen Betriebssystem für iPhone, iPad, iPod touch und Apple TV will Apple einmal mehr „über 200 neue Features“ bereitstellen, um „tägliche Aufgaben noch besser" erledigen zu können. Das kostenlose Update kann drahtlos über ... mehr·10 Kommentare

13.09.12 | 21:07: Sprachsteuerung für iTunes

Neues Apple-Patent deutet auf Siri für OS X

Neben dem neuen iPhone und den farbenfrohen iPods hatte Apple am vergangenen Mittwoch ebenfalls eine neue Version von iTunes präsentiert. Im Gegensatz zu den neuen Geräten soll iTunes aber erst im Oktober erscheinen. Grund für die Verzögerungen könnten nicht nur neue iMacs oder das „iPad mini“ sein, sondern auch ein weiteres Feature: Siri. mehr·Kommentieren

12.09.12 | 11:33: No comment

Verlässt Siris Mitentwickler Adam Cheyer Apple?

Siri gibt darauf keine Antwort. Doch aus eingeweihten Kreisen ist zu hören, dass mit Adam Cheyer einer der Mitentwickler von Apples Spracherkennungs-Software Siri das Unternehmen angeblich verlassen wird. Zu möglichen Gründen ist nichts bekannt.  mehr·Kommentieren

09.08.12 | 06:25: Google kündigt an

Update für Google-App bringt Siri-ähnliche Suche per Spracheingabe

Eine Spracheingabe bietet Google für die Websuche bereits an, bald soll die Google-App für iOS auch natürliche Spracheingaben ähnlich Siri verstehen und direkt ein Ergebnis liefern, statt auf Webseiten zu verweisen. Damit ist Googles Siri-Konkurrent bald für iOS verfügbar. mehr·2 Kommentare

06.08.12 | 15:00: „Siris Cousine“

Nuance kündigt Spracherkennungs-Plugin für iOS und Android an

Mithilfe von Siri lassen sich auf dem iPhone 4S zwar Nachrichten schicken, Kalender verwalten und Informationen wie Wetter und Aktienkurse aufrufen, doch außerhalb von Apples eigenen Apps verweigert die intelligente Assistentin den Dienst. Mit „Nina“ will der Spracherkennungsspezialist Nuance jedoch in Kürze ein passendes SDK auf den Markt bringen, mit dem sich eine alternative ... mehr·Kommentieren

02.08.12 | 04:35: Siri versteht nicht

Parodie auf Siri-Spot mit Martin Scorsese

Im Werbespot hat Siri weder Empfangs- noch Verständnisprobleme - und das, obwohl Martin Scorsese mitten im New Yorker Verkehr steckt und nicht deutlich spricht. Die Parodie des Spots zeigt eine etwas realistischere Siri. mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite