NEUES SYSTEM WAR SCHULD

Entlassungen im Apple Store: Apple gibt Fehler zu, nimmt Kündigungen zurück

17.08.12 | 10:25 Uhr - von
(Bild: MacRumors)

Apple-Sprecherin Kristin Huguet hat sich einem Bericht zufolge nach für die kürzlich bekannt gewordene Kündigungswelle in den Apple Retail Stores entschuldigt. Apple habe eine Fehler gemacht, als man ein neues System für die Personalplanung erprobt habe.

Dow Jones Newswires berichtet, dass Apple die kürzlich bekannt gewordenen Entlassungen in Apple Retail Stores wieder rückgängig machen will. Apple-Retail-Chef John Browett soll demnach geplant haben, die Stores durch eine neue Personalplanung, zumeist verbunden mit der Reduzierung von Arbeitsstunden, effizienter zu machen. Auf Anfrage gab nun Apple-Sprecherin Kristin Huguet bekannt, Apple habe dabei einen Fehler begangen und wolle das nun wiedergutmachen.

ANZEIGE

Eigentlich waren die Apple-Angestellten gut auf ihren Boss John Browett zu sprechen - schließlich hatte der ab Juli Gehaltserhöhngen von bis zu 25 Prozent versprochen.

Mehr zu: Apple Store

Artikel kommentieren

Bild von hungarumlaut

Da durfte Apple selber einmal die Bananen-Software von anderen Herstellern beta-testen! Das war bestimmt eine heilsame Erfahrung.

Bild von Gast Maclife

Das ist denen doch egal... Es betrifft ja nur die "doofe" Retail GmbH und nicht Apple Corporate... die machen dort nen riesen Unterschied... Wäre so was in der Corporate geschehen, wäre es eine News wert gewesen... Aber Retail? Das ist das selbe, als wenn man über Arbeitsbedingungen in Asien meckert...

Bild von batDan

Ich glaube, da wurde eine Software-Panne vorgeschoben, an sich ging es darum, Retail-Angestellte zu feuern, die in Anwesenheit von Kunden nicht genug lächeln und bei Verkaufsstart eines Produktes nicht überzeugend mitklatschen. Solche Angestellte sind unqualifiziert für einen Job im Apple Store!

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ 16 = 33
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Welches MacBook für mein Studium?

Re: Festplatte muss repariert werden, läßt sich aber n ...

Re: Festplatte muss repariert werden, läßt sich aber n ...

Re: Kontaktbilder

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPhone Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
18.28 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos