NEIN DANKE, ICH MÖCHTE NICHT

Apple zahlt Dividende auch an Mitarbeiter, Tim Cook lehnt dankend ab

25.05.12 | 10:42 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: cultofmac)

Apple zahlt seinen Aktionären erstmals eine Dividende. Die sollen auch Mitarbeiter erhalten, die so genannte Mitarbeiterbeteiligungen (Restricted Stock Units) besitzen. Großzügig gibt sich Apple CEO Tim Cook, der dies für seine Anteile dankend ablehnt. 

Apple hatte im März 2012 erstmals angekündigt, den Aktionären eine Bardividende von 2,65 US-Dollar pro Aktie zu zahlen. Da von Mitarbeitern gehaltene Restricted Stock Units (RSU) normalerweise nicht an einer solchen Ausschüttung beteiligt sind, hat der Apple Aufsichtsrat beschlossen, ausschüttungsgleiche Erträge an die Mitarbeiter mit RSU auszuzahlen.

ANZEIGE

Diese RSU werden ähnlich wie Aktienoptionen vergeben, und können von dem Mitarbeiter nach einer Sperrfrist direkt in Aktienanteile umgetauscht werden. Wenn Apple eine Dividende an seine Aktionäre zahlt, soll jede RSU nun eine gleiche Summe pro Anteil erhalten.

Die dividenden-ähnliche Summe multipliziert mit der Anzahl der RSU, die ein Mitarbeiter hält, würde unmittelbar vor dem anstehenden Umwandlungstag einer solchen Aktienoption fällig. Diese Summe wird als „ausschüttungsgleicher Betrag“ gutgeschrieben und unterliegt den gleichen Sperrfristen, Zahlungs- und sonstigen Bedingungen wie die gesperrten Restricted Stock Units.

Tim Cook hat bei seiner Ernennung zum CEO im vergangenen Jahr eine Million RSU erhalten, von denen die erste Hälfte nach fünf Jahren in Aktienanteile umgetauscht werden kann, die zweite nach zehn Jahren. Der Apple-Chef, erst vor einigen Tagen als bestbezahlter CEO eines Unternehmens durch die Presse gegangen, hat auf die Möglichkeit einer Dividende für seine RSU dankend verzichtet. Und damit über die gesamte Laufzeit seiner Optionen betrachtet auf zusätzliche 75 Millionen US-Dollar.  

Mehr zu: AAPL | Apple | Dividende | Tim Cook

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Der Kerl kann sich mit 100 Dollar Scheinen den Hintern abwischen ...

Bild von Gast

Ja, der Tim heizt seine Bude auch mit 100$ Scheinen...Sind zwar recht hohe Heizkosten aber der Tim mag das so...

Bild von TouchPro2G

Eure Tim-Sprüche sind einfach nur geil! ;-D

Bild von Gast

... ja, der Tim hat auch in der Schule aufgepaßt und Rechtschreibung und Grammatik gelernt ...

Bild von Gast

Der Tim arbeitet hart und führt keine Unterschichtendiskussionen.

Bild von Gast

Der Tim öffnet manchmal auch seine Fenster.

Bild von Gast

Hauptsache die Foxconn Mitarbeiter bekommen nichts

Bild von sedl

Wenn er Apple Aktien hat bekommt er was.

Bild von Gast

Ich befürworte das ausbeuten von billig Lohn Ländern! Man sollte viel mehr unterhaltungs elektronik dort fertigen lassen.

Bild von Gast

1. Das Ausbeuten
2. Billiglohnländer
3. Unterhaltungselektronik

Ich befürworte, dass Du noch einmal ein Schuljahr wiederholen musst, um die deutsche Rechtschreibung zu verbessern.

Bild von Gast

Ist mir alles völlig Wurst. Mich interessieren hier in Deutschland gute Löhne und Arbeitsplätze... Leider habe ich keine Aktien :-( ... ich würde nicht mal auf 1 € freiwillig verzichten aktuell... mit ein paar Millionen auf dem Konto würde ich auch großzüger werden. So ! Wer spendet???

Bild von Gast

Ja, der Tim ist ein netter.

Bild von Gast

Der Tim - das schlimm
will kein Geld - und wird so zum Held ?

;-))

Bild von Gast

Der Tim verdient 12 EUR die Sekunde - Tag und Nacht! - Wieso nicht?!

Bild von Gast

Du hast das mit den Aktienoptionen nicht verstanden, ist ja auch kompliziert mit so großen Zahlen.

Bild von Gast

Der Tim mag große Zahlen aber nicht danach malen. Er verdient nicht schlecht so wie Herr Specht...

Bild von Gast

traurig, in jedem forum gibt es die grammatiklehrer, die sich für schlauer halten weil sie die rechtschreibung besser beherrschen als andere. armselig euch möchte ich nicht als freunde haben

Bild von Gast

Danke, und ich möchte keinen Freund haben, der weder Grammatik noch Rechtschreibung beherrscht.

Bild von Gast

gerne, sag ich ja traurig. vermutlich fallen da einige deiner freunde weg. kannst ja mal alle zum dikat bitte und danach aussieben.

Bild von Gast

Ja, finde es auch sehr einseitig, sehr unintelligent und armselig wer seine Freunde nur nach solchen Kriterien auswählt. Vielleicht war dieser Mensch noch nie interkulturell unterwegs? Als Deutscher möchte ich auch nicht in anderssprachigen Ländern wegen meiner eingeschränkten Sprachkenntnisse als Mensch, der einer Freundschaft nicht wert sei, betrachtet werden. :-) Ich schätze Toleranz, Klugheit und Humor :-)

Bild von Gast

Geh rüber zu Facebook. Dort findest Du genug Freunde, die auch nichts können.

Bild von Gast

Erstmal muss man reale Freunde haben um auf Facebook zu gehen.

Bild von Gast

Und ich dachte es wäre genau umgekehrt...
Aber sicher, dass echte Leben findet im Netz statt. Nicht!

Bild von Gast

das, nicht dass. Sorry

Bild von Gast

das ist zu Kompliziert für Dich...

Bild von Gast

willkommen in deutschland. hier wird nicht gefragt "wow, wie hast du das gemacht? kann ich das auch schaffen?", sondern lieber geneidet a la "ist bestimmt daddys porsche" oder "der macht bestimmt was schwarz nebenher".

egal was tim cook gemacht hätte. die reaktionen bei verzicht sind hier nachzulesen; hätte er das geld angenommen, dann "hätte er doch schon genug und der beschluss dient lediglich der eigenen bereicherung".

echt ekelhaft! dann bewegt euren hintern ihr versager und hört zu aller erst einmal auf, euch in einem "eight to five" job den hintern platt zu sitzen. der bauer erntet auch nur das, was er gesät hat...

Bild von Gast

uhuhuhu, aha, Du bist auch einer von der Sorte, der meint, Menschen die innerhalb der vorgegebenen Arbeitszeiten Ihre Arbeit professionell verrichten seien selbst Schuld das man nicht überdurchschnittliches Einkommen erzielen kann. Ergo viele Überstunden = Leistungsfähige Arbeitskraft ..... ach ja, und man sei gleich ein Versager...
Absatz 2 würde sicherlich zutreffen :-)
Absatz 1 ist in der Tat ein grundsätzliches Problem und wird aber nicht besser durch die dümmlichen Aussagen in Absatz 3

Bild von Gast

Wenn Du den Post richtig verstanden hättest, wüsstest Du, dass er nicht von Überstunden redet. Es geht vielmehr darum, dass man , um etwas überdurchschnittliches zu erreichen, seinen Hintern hochkriegen muss und auch mal was riskieren muss. Die selben Leute, die neidisch sind, wenn einer ein schönes großes Haus hat und einen Sportwagen fährt, sind nicht bereit sich selbständig zu machen und ihre vermeintliche Sicherheit einer Festanstellung aufzugeben. Wer Sicherheit, geregeltes Einkommen und wenig Verantwortung vorzieht, bitte schön- dann sollte man aber auch nicht über schlechtere Bezahlung jammern; Berufe wie Krankenschwestern etc. narürlich ausgenommen.

Bild von Gast

Der Mann ist nicht dumm und auch kein Wohltäter! Er wird seine Gründe haben. Und sei es, dass es ihm von seinem Steuerberater so empfohlen wurde.

Bild von Gast

Warum wirft man Tim vor, was unter Steve Jahrelang toleriert wurde?
Ich habe mich einige Monate mit dem Thema CSR beschäftigt und bei Apple ist in das Thema erst mit Tim richtig Bewegung gekommen, so dass man zwar sagen muss, es gibt noch viel zu tun (siehe die monatlich erscheinenden Lieferantenberichte auf der Apple HP). Andererseits ist Apple aber bereits jetzt weiter als die Konkurrenz.

Bild von Hiz

Blablabla.... *Schreibt man das jetzt eigentlich zusammen oder in einzelnen Wörtern?* Die Orthografie und Grammatik Spezies hier dürfen gerne unken! :o)

Bild von Gast

man schreibt es "bla, bla, bla" (als aufzählung), da dies als nachahmung von leerem geschwafel oder einer langweiligen erzählung dient.

schöne pfingsten

p.s. große buchstaben sind mir zu dominant ;-)

Bild von Hiz

Das war von mir eigentlich ironisch auf die inhaltslosen Kommentare der GAST-Schreiber hier bezogen... Aber trotzdem danke! ;o)

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
sechs * neun =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Frage zu Photoshop & Co ?

Re: Frage zu Photoshop & Co ?

Re: Frage zu Photoshop & Co ?

Re: Frage zu Photoshop & Co ?

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite