UM DER SACHE WILLEN

Apple will Verdacht auf E-Book-Preisabsprachen gerichtlich klären lassen

19.04.12 | 10:46 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: Apple Webseite)

Das will Apple so nicht hinnehmen und sucht die Öffentlichkeit. In einem Verfahren will Apple den Verdacht auf E-Book-Preisabsprachen nun gerichtlich klären lassen, denn Apple gehe es um die Sache. Und darum, ein Monopol von Amazon zu brechen. 

Apple ist nicht nicht zu einem Vergleich bereit und will gerichtlich klären lassen, ob der Verdacht auf E-Book-Preisabsprachen zu Recht erhoben werde. Nochmals zur Erinnerung: Apple gestattet Verlagen ihre E-Book-Preise für den iBookstore selbst festzulegen, im Gegenzug darf ein E-Book aber auf anderen Verkaufsportalen wie Amazon nicht preiswerter verkauft werden.

ANZEIGE

Dies wurde vom US-Justizministerium bemängelt. Apple vertritt jedoch die Ansicht, dass der iBookstore den monopolistischen Griff Amazons auf die Verlagsindustrie gebrochen habe. Denn Amazon sei in der Lage gewesen, E-Book-Preise in seinem Online-Store selbst festzulegen und habe diese daher oftmals unter Wert verkauft.

Apple wolle den Fall gern um der Sache willen entschieden haben, so die Anwälte aus Cupertino. Die Verlage Macmillan von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH und Pearson Plcs Penguin Group nehmen eine ähnliche Haltung ein. Andere Verlage versuchen derzeit mit einzelnen US-Bundesstaaten Vergleichsregelungen auszuhandeln.

Die Europäische Kommission sondiert in einer ähnlichen Kartell-Sache. Wie es heißt, haben Apple und vier Verlage dort Vergleichsvorschläge eingereicht.

Mehr zu: iBookstore

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ vierzehn = 21
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: MBP: Neuinstallation bei defektem internen Bildschirm

MBP: Neuinstallation bei defektem internen Bildschirm

Re: Frage zu Photoshop & Co ?

Re: Pages '13: Druckerausrichtung?

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite