ENTWICKLERTOOLS ZUR WWDC

Apple TV mit Dritthersteller-Apps im kommenden Herbst?

15.02.13 | 11:29 Uhr - von
(Bild: 9to5mac)

Eine Menge Spekulationen gibt es zu einem angeblichen Apple-TV-Event im dritten Quartal 2013: TechCrunch berichtet über den möglichen Start des Apple TV mit Dritthersteller-Apps im kommenden Herbst. Die ganzen neu aufgewärmten Gerüchte stehen im Licht der WWDC 2013, bei der neue Tools erwarten werden, mit denen die speziellen Apple-TV-Apps ermöglicht werden sollen.

Die Gerüchte sind nicht neu: Zur WWDC 2013 könnte Apple den Entwicklern ein neues Tool vorstellen, mit dem Dritthersteller-Apps für das Apple TV - oder auch für ein mögliches Apple iTV-HDTV-Gerät - ermöglicht werden. In den vergangenen Jahren gab es diese Vermutungen rund um die Öffnung der Apple TV-Software zu Hauf, doch TechCrunch Autor MG Siegler wärmt sie jetzt erneut auf.

ANZEIGE

Hintergrund sind neben zahlreichen Wortmeldungen von Insidern aus dem Spielebereich wie Xbox-Mitentwickler Nat Brown und Valve-Gründer Gabe Newell die vielen Indizien, die darauf hindeuten, dass Apple mit dem Apple TV nicht nur Medien-Inhalte wie Filme und Musik sondern auch Spiele im neuen Fokus hat.

Brown selbst wartet nur auf den Startschuss für Spieleentwickler und begrüßt die Idee:

„Apple, if it chooses to do so, will simply kill Playstation, Wii-U and xBox by introducing an open 30%-cut app/game ecosystem for Apple-TV. I already make a lot of money on iOS – I will be the first to write apps for Apple-TV when I can, and I know I’ll make money.“

MG Siegler folgert daraus, dass Apple seine „Wohnzimmer-Revolution“, wie sie von Apple CEO Tim Cook angekündigt wurde, schon bald starten werde. Wichtige Partner und vor allem die Konkurrenz diskutieren aktuell zu lautstark über die Entwicklungen.

Siegler glaubt, dass Apps der Schlüssel sein werden. Apps, die Apple bisher sträflich vernachlässigt hat, und die die Community sehnsüchtig erwartet. Wir könnten demnach schon im Herbst bei einem Apple-Event die neugestaltete Plattform rund um Apple TV vorgestellt bekommen. Dem vorweg gegriffen sollten zur WWDC die benötigten Tools erscheinen.
 

Mehr zu: App Store | Apple TV

Artikel kommentieren

Bild von Macintosh1968

Es wird so kommen müssen und es macht auch Sinn. Apple hat alles was man braucht um genau das zu bauen. Appstore, Hardware, Software.....

Mac

Bild von Gast

Apple 4 ever

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ null = fünf
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Ordneraktion Problem

Re: Automator

Re: Software vs Hardwareproblem? MBP late 2008: Tempo ...

Re: Virenschutz

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier