ALLE ANZEIGEN ·

08.02.14 | 18:14: Richterin greift wieder durch.

Apple gegen Samsung: Kein nochmaliges Wiederaufnahmeverfahren

Amtsrichterin Lucy Koh wies gestern Anträge beider in San José um ihre Patente kämpfenden Parteien ab, die zu einem Wiederaufnahme-Verfahren des Wiederaufnahme-Verfahrens geführt hätten. Ein von Samsung als rassistisch kritisiertes Plädoyer eines Apple-Anwalts nennt Koh allerdings auch beunruhigend. mehr·Kommentieren

28.01.14 | 12:42: Neue Statistiken über Geheimdienstanfragen

Apple und die NSA: Ein ganz klein wenig mehr Transparenz

Kurz nachdem sich Apple-CEO Tim Cook in einem TV-Interview öffentlich zum Thema NSA und Transparenz kritisch geäußert hat, gibt es jetzt neue Zahlen über die Geheimdienstanfragen. Nach einer Entscheidung des Justizministeriums ist ab sofort etwas mehr Transparenz bei der Offenlegung erlaubt. Apple hat deshalb neue Zahlen für den Zeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2013 veröffentlicht. mehr·Kommentieren

22.01.14 | 14:50: Neue Entwicklung im epischen Rechtsstreit

Gut für Apple: Richterin erklärt zwei Samsung-Patente für irrelevant

Die nordkalifornische Amtsrichterin Lucy Koh greift weiter durch im Justizspektakel Apple gegen Samsung. Kurz vor der im März beginnenden, zweiten Verfahrensrunde steht Samsung seit gestern mit zwei eigenen Patenten weniger da und verstößt laut Urteil gegen Apples Patent zur Wortvervollständigung. mehr·Kommentieren

21.01.14 | 05:23: Einigung unwahrscheinlich

Apple verlangt von Samsung Anti-Plagiatsvereinbarung vor Einigung im Patentstreit

Am 31. März beginnt in den USA das zweite Gerichtsverfahren zwischen Apple und Samsung und natürlich haben sich die Chefs beider Firmen vorher getroffen, um guten Willen zu demonstrieren. Für eine außergerichtliche Einigung verlangt Apple aber nach wie vor eines: Samsung soll aufhören, dass iPhone-Design zu kopieren. mehr·Kommentieren

20.01.14 | 14:34: Abfrage der Postleitzahl rechtswidrig?

Datenmissbrauch-Vorwurf gegen Apple

Die bei Kauf mit Kreditkarte erforderliche Angabe der Postleitzahl des Kunden wird Apple in Massachusetts von drei Klägern seit April 2013 als rechtswidrig vorgeworfen. In der aktuellen Anstrengung einer Sammelklage heißt es jetzt zudem, Apple missbrauche und verkaufe die persönlichen Informationen. mehr·Kommentieren

15.01.14 | 08:14: Auch aktuelle Geräte sollen Patent verletzen

Patentverwalter VirnetX klagt weiter gegen Apple wegen FaceTime

Seit 2011 klagt Patentverwalter VirnetX gegen Apple, weil der Konzern ein Patent auf eine "Methode zur Bereitstellung einer sicheren Verbindung zwischen Computern über VPN" verletzt haben soll. Auch die aktuellen iPods, iPads und iPhones verletzen nach Ansicht von VirnetX dieses Patent, es wird daher weiter geklagt. mehr·Kommentieren

14.01.14 | 01:25: Anwalt darf Apple weiter beobachten

Apple scheitert mit Einspruch gegen Urteil im E-Book-Prozess

Die von einem US-Gericht angeordnete Überwachung von Apples E-Book-Geschäft durch den Anwalt Michael Bromwich hatte Apple nicht gefallen. Mit dem Einspruch gegen die Einsetzung Bromwichs ist Apple nun gescheitert und erntet auch noch Kritik vom Justizministerium. mehr·Kommentieren

09.01.14 | 10:45: Erneutes Treffen der CEOs

Apple und Samsung suchen nach einer Einigung im Patentstreit

Die CEOs von Apple und Samsung wollen sich erneut treffen, um über eine Lösung im Patentstreit zu verhandeln. Im März soll der Streit vor Gericht in eine neue Runde gehen, beide Seiten konnten bisher keine entscheidenden Erfolge erringen. mehr·Kommentieren

27.12.13 | 14:38: Neue Runde, neues Glück

Apple will erneut Verkaufsverbot für Samsung-Produkte erwirken

Neues Jahr, neue Runde, neues Glück: Nachdem es in den letzten Monaten um Apple und Samsung etwas ruhiger geworden war, verspricht das kommende Jahr dank der beiden Streithähne wieder ausgesprochen unterhaltsam zu werden. Schon am 30. Januar soll entschieden werden, ob bestimmte Samsung-Produkte vom Markt genommen werden sollen. mehr·Kommentieren

23.12.13 | 16:55: Weiße Säcke voller MacBooks, iPads und iPhones

Einbruch im Berliner Apple Store

In einer Nacht-und-Nebel-Aktion sind bisher noch unbekannte heute Nacht in den Berliner Apple Store am Kurfürstendamm eingebrochen. Die Diebe gingen dabei alles andere als zimperlich vor: Mit einem Opel rasten die Verbrecher kurzerhand durch die Eingangstür. mehr·Kommentieren

10.12.13 | 11:54: Minimal-Kalkulation

Patentstreit mit Samsung kostet Apple 60 Millionen US-Dollar an Anwaltsgebühren

Apple will sich 15 Millionen US-Dollar der seit April 2011 im Patentstreit aufgelaufenen Anwaltskosten von Samsung zurückholen. Der Antrag beruht auf einer Minimal-Kalkulation der an einige Mitarbeiter der Kanzlei Morrison & Foerster bis März 2013 gezahlten Honorare von summiert 60 Millionen US-Dollar. mehr·Kommentieren

28.11.13 | 12:29: Datensammelwut

Aus Mangel an Beweisen: Datenschutzklage gegen Apple abgewiesen

Bereits Anfang der Woche musste Bezirksrichterin Lucy Koh sich wieder einmal mit Apple beschäftigen. Das Gericht in San Jose, Kalifornien, hatte über einen Antrag einer Klagegemeinschaft über die Datensammelwut in iOS 4.3 zu entscheiden. Die Datenschutzklage wurde abgewiesen - da die Kläger keine Schäden belegen konnte. mehr·Kommentieren

26.11.13 | 11:43: Seit August 2012 kein Geld für Apple

Millionenstrafe im Prozess gegen Apple: Samsung spielt auf Zeit

Ein aktuell veröffentlichter Gerichtsbeschluss dokumentiert, wie Samsung ein weiteres Urteil und die Festsetzung von Zahlungen an Apple letzte Woche in San José per Eilantrag aufschieben wollte und zurückgewiesen wurde. Von den bisher festgelegten 890 Millionen US-Dollar hat Apple noch keinen Cent. mehr·Kommentieren

22.11.13 | 11:20: "…mehr als Patente und Geld."

Rechtsstreit mit Samsung: Apple erhält weitere 290 Millionen US-Dollar Schadensersatz

„Wir sind der Jury dafür dankbar, Samsung gezeigt zu haben, dass Kopieren seinen Preis hat“, kommentiert Apple den Ausgang des tagelangen Gerichtsverfahrens in San José. Insgesamt 890 Millionen US-Dollar hat Samsung wegen der Verletzung mehrerer Patente des iPhones jetzt an Apple zu entrichten. mehr·Kommentieren

22.11.13 | 05:21: Rockstar-CEO entschied sich für Klage

Apple und andere Mitglieder des Rockstar-Konsortiums nicht verantwortlich für Klage gegen Google

Das Rockstar-Konsortium wurde von Apple, Microsoft und anderen Firmen gegründet und erwarb erfolgreich 6000 Patente der Telekommunikationsfirma Nortel. Letzten Monat reichte das Konsortium Klage gegen Google und Samsung ein, doch die Initiative soll nicht von den Konsortiumsmitgliedern ausgegangen sein. mehr·Kommentieren

20.11.13 | 14:29: Auf Gewinnmitnahme nach Quartalsergebnis gehofft

30 Monate Gefängnis für betrügerischen Handel mit Apple-Aktien

Mit einem fingierten Apple-Aktienkauf hat sich ein Gericht im US-Bundesstaat Connecticut befasst. Zur Anklage stand ein ehemaliger Wertpapierhändler, der in einem nicht genehmigten Geschäft im Oktober letzten Jahres Apple-Wertpapiere im Wert von einer Milliarde US-Dollar erworben hatte. Er spekulierte dabei auf einen starken Gewinn nach der Bekanntgabe der Geschäftszahlen, flog aber auf. mehr·Kommentieren

19.11.13 | 11:06: Zur Safari-Einstellung "Tracking durch Websites ablehnen"

Missachteter Datenschutz: Google kauft sich mit 17 Millionen US-Dollar frei

Auf 38 US-Bundesstaaten verteilt, wird für Google erneut eine Millionenstrafe fällig, weil Safari-Nutzer zwischen 2011 und 2012 ungefragt per Cookies im Web verfolgt wurden. Google beharrt darauf, es seien damals keine privaten Daten gesammelt worden und irgendwie sei ja auch Safari schuld gewesen. mehr·Kommentieren

14.11.13 | 11:08: Zum wiederholten Male

Unter Verdacht: Italien vermutet Steuerhinterziehung, ermittelt gegen Apple

Apples italienische Firmenzentrale in Milan wurde Schauplatz von Durchsuchung und Beschlagnahmung. Insgesamt über 1 Milliarde Euro Umsätze soll Apple 2010 und 2011 an der italienischen Steuer vorbei nach Irland verbucht haben. Die Höhe der Steuernachzahlung werde bereits berechnet, berichtet Reuters.Italien braucht Geld. Aus den italienischen Finanzbehörden heißt es demnach, es werde sich ... mehr·Kommentieren

14.11.13 | 07:06: Muss Samsung doch fast eine Milliarde Dollar zahlen?

Apple verlangt 379 Millionen US-Dollar Schadenersatz von Samsung

In der Neuverhandlung um von Samsung begangene Patentverletzungen verlangt Apple vom südkoreanischen Konzern 379 Millionen US-Dollar Schadenersatz. Samsung gibt zwar die Patentverletzung zu, will aber nur 52 Millionen Dollar zahlen.In der ersten Verhandlung verurteilten die Geschworenen Samsung zur Zahlung von 1,05 Milliarden US-Dollar an Apple, aber Richterin Lucy Koh reduzierte diese Summe ... mehr·Kommentieren

06.11.13 | 13:14: Apples Datenschutz-Statistik von Januar bis Juni 2013

Apple veröffentlicht „Geheimdienstbericht“: So oft fragen staatliche Stellen nach Nutzerdaten

Das Sammeln privater Nutzerdaten sei nicht Apples Geschäftsmodell, erklärt die Einleitung des 7-seitigen PDF-Textes, der Apples Bemühungen um den Datenschutz dokumentiert. Zwei Tabellen schlüsseln auf, wie oft im ersten Halbjahr 2013 Anwender- und Gerätedaten an welchen Staat weitergegeben wurden. mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Alle Nase lang Festplatte reparieren

Re: Zeigt her eure Fotos

Re: Alle Nase lang Festplatte reparieren

Alle Nase lang Festplatte reparieren

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier