NEUER TREND?

Wikipad: Tablet mit Gamepad kommt in den US-Handel

07.09.12 | 07:20 Uhr - von

Auf diesem Tablet lässt sich zwar die Wikipedia betrachten, aber sonst hat das Wikipad mehr mit einer Spielekonsole zu tun, als mit der Online-Enzyklopädie. Das Zehn-Zoll-Tablet bietet ein Gamepad, welches die Tablet-Einheit umfaßt, aber auch abgetrennt werden kann.

Wie eine Mischung aus dem Wii-U-Pad und dem Circle Pad für das 3DS wirkt das Wikipad, aber das Display ist deutlich größer. Im Inneren steckt Nvidias Tegra 3, Wikipad-Besitzer dürften sich dank PlayStation-Mobile-Zertifizierung an alten PlayStation-1-Spielen erfreuen, sofern sie nicht einfach einen PlayStation-Emulator für Android herunterladen und die Spiele illegal emulieren.

ANZEIGE

Wikipad soll zunächst exklusiv beim Spielehändler GameStop ab dem 31. Oktober verkauft werden. 500 US-Dollar kostet die Mischung aus Tablet und Konsole. Das Wikipad ist indes nicht das erste Android-Tablet, welches sich an Spieler richtet. Archos kündigte im August ein Sieben-Zoll-Tablet mit Gamepad für unter 150 Euro an. Im nächsten Jahr soll dann die Ouya-Konsole erscheinen, deren Hardware voraussichtlich nicht moderner sein wird als die des Wikipads.

iOS unterstützt den Anschluss von Gamepads nicht, iCade und dazu kompatible Geräte simulieren daher eine Bluetooth-Tastatur. Eine analoge Steuerung lässt sich per Tastatur-Simulation aber nicht realisieren. Andere Gamepads kommunizieren mit dem iPhone oder iPad über den Dock-Connector oder den Kopfhöreranschluss - beide Lösungen erfordern allerdings spezielle Anpassungen der Spiele. In Patentanmeldungen Apples tauchten auch Controller auf, darunter eine Wii-ähnliche Bewegungssteuerung.

Mehr zu: Android

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
16 - = eins
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Verbindung mit dem WLAN-Netzwerk fehlgeschlagen

Re: Verbindung mit dem WLAN-Netzwerk fehlgeschlagen

Re: Verbindung mit dem WLAN-Netzwerk fehlgeschlagen

Re: Verbindung mit dem WLAN-Netzwerk fehlgeschlagen

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier