TWITTER SCHÜTZT EIGENE DATEN

Twitter lässt Instagram nicht mehr nach Freunden suchen

27.07.12 | 08:20 Uhr - von
(Bild: Screenshot)

Unter sozialen Netzwerken werden die Sitten rauer und beim Suchen von Freunden durch Konkurrenten will man nicht behilflich sein: Twitter hat nach LinkedIn nun auch die Integration mit Instagram eingeschränkt. Twitter war vorher an einer Instagram-Übernahme interessiert.

Instagram wurde auch durch Twitter groß, derzeit hat der mobile Foto-Sharing-Dienst 80 Millionen Nutzer. 2010 war das Verhältnis noch in Ordnung, Instagram gehörte zu den ersten Drittanbietern, deren Inhalte innerhalb eines Twitter-Feeds eine Vorschau bekamen.

ANZEIGE

An dieser Integration wird sich nichts ändern - und Instagram darf natürlich weiter auf Twitter veröffentlichen -, aber die Option, auf Instagram Freunden aus dem eigenen Twitter-Profil zu folgen, ist verschwunden. Twitter erlaubt nicht mehr den Zugriff auf diesen Teil der API.

Der Austausch von Daten sorgt immer wieder für Streit zwischen den großen der Branche. So zeigte sich Facebook wenig kooperativ, Twitter und Google Zugriff zu gewähren, hat aber kein Problem damit, Tweets oder Gmail-Adressbucheinträge zu importieren.

Mehr zu: Instagram | Twitter

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
17 - acht =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Technikfrage: Ext Festplatte wird regelmäßig ausge ...

Re: Zeigt her eure Fotos

Re: Zeigt her eure Fotos

Re: Zeigt her eure Fotos

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite