PREISKAMPF MIT GOOGLE UND AMAZON

Schnäppchen: Surface-Tablet soll nur 199 US-Dollar kosten

15.08.12 | 10:43 Uhr - von

Microsofts Surface-Tablet kommt angeblich zum Kampfpreis in den Handel: Das Tablet soll ab Oktober zum Preis von 199 US-Dollar verfügbar sein. Der Preis deutet gleich mit an, welche Konkurrenz-Geräte Microsoft mit dem Surface im Blick hat - nämlich das 7-Zoll Google Nexus 7 und das Amazon Kindle Fire.

ANZEIGE

Von einem nicht näher genannten Insider hat Engadget einen Tipp zum neuen Microsoft-Tablet bekommen. Die Quelle nennt einen absoluten Kampfpreis für Microsofts Tablet, das Surface soll demnach nur 199 US-Dollar kosten.

Als Release-Termin bestätigte der Insider den 26. Oktober. Microsoft hatte bisher angekündigt, den Tablet-PC pünktlich zum Marktstart des neuen Betriebssystems Windows 8 zu veröffentlichen, damit dürfte der Termin keine große Überraschung sein.

Mehr zu: Microsoft | Surface | Tablet

Artikel kommentieren

Bild von batDan

Microsoft betreibt seit Monaten oder Jahren ihre übliche Politik, Betriebsysteme und andere Produkte grossspurig anzukündigen, gewisse Features oder Preise zu versprechen, aber nicht konkret zu werden.

Die Strategie dahinter, die möglichen Kunden hinzuhalten und zu veranlassen, auf die angeblich noch so tollen Produkte zu warten, anstatt real verfügbare Konkurrenzprodukte zu kaufen, geht teilweise wohl auf. Ich denke hier schadet sie allerdings eher den Android-Tablets. Ich sehe es hier bei unseren IT-Verantworlichen, die sowieso Microsoft-Fans sind, die versprechen sich viel von den Windows 8-Tablets, sozusagen die Eierlegende Wolfmilchsau. Hauptsache es läuft Windows drauf, egal beispielsweise dass es zumindest für die ARM-Tablets zu Beginn wohl noch kaum Metro-Apps geben wird...

Ich bin ja mal gespannt, wie die Microsoft-Anhänger die Windows 8 Tablets aufnehmen werden (bislang ist Windows 8 und Metro bei vielen ja noch ein rotes Tuch). Und ob die Dinger objektiv betrachtet was taugen werden, gerade auch im Vergleich zum iPad (Gewicht, Laufzeit, Gehäuse usw.).

Bild von Mike-H

Win 8 und Ex-Metro ist auf Tastatur- und Maus bedienten Rechnern ein rotes Tuch. Nicht auf Tablets. Für die Nicht-ARM-Tablets gibt es schon tausende von Programmen für Techniker und Servicemitarbeiter die auf ein Tablet mit entsprechendem USB-Anschluß warten. Als Ersatz für ihre größeren, schwereren, teureren, Convertibles und Notebooks. Dazu ist das iPad kein Vergleich.

Bild von Starkstrom

Und wie hoch ist der Anteil der (Service-)Techniker an der Masse der gesamten Computernutzer? ;-P

Bild von Lion-97

Ich finde es echt lächerlich, wenn ihr jetzt das Surface fertig machen wollt! Ihr wisst nämlich ganz genau, dass das sich das Surface sehr gut verkaufen lässt. Schließlich ist es so, dass sich die meisten Kunden keine Tablets kaufen wollen, weil sie zu teuer sind. Daher sind die 200$ Tabs, die zudem auch noch super ausgestattet sind, sehr bevorzugt! Aber dafür sind diese Tabs auch klein (7 Zoll). Das Surface wäre das erste Tab in Normalgröße, das auch nur 200$ kostet. Da kann es einfach nur einschlagen wie eine Bombe!

Denn: Die meisten Kunden kaufen sich ein Tab um des Tablets Willen. Es ist total egal, wie gut es ist oder was es kann (Siehe Smartphones: Die meisten Leute haben keine Ahnung, was sie da gerade in der Hand halten) solange es gut aussieht. Und tut mir leid: Windows 8 sieht sehr ansprechend aus! Man kann nicht von uns Apple Liebhabern ausgehen, die alles des Apple Systems bis ins kleinste Detail wissen und passend ein iPad kaufen, weil sie genau wissen, dass es sich super in ein bereits vorhandenes System einbinden lässt. Apple wird ansonsten nur wegen der Marke gekauft (Respekt an Apple!). Aber wenn ein Tab nur 200$ kostet und dann so ansprechend ist (Respekt an MS, das Surface ist super!) wird es gerne gekauft. Genau diese "billig" Sparte bedienen die 200$ Tabs.

Apple sollte sich beeilen, selbst so ein Tab, oder zumindest eins in der unteren Preisklasse, zu bauen, da man die Sparte nicht unterschätzen sollte. Zwar wird auch so das Surface nicht an die Verkaufszahlen des iPad herankommen, aber wenn Apple ein 200$ Tab rausbringt, gibt es für Nexus & Co keine Chance mehr. Denn hier zeigt sich wieder Apples Marken Kult.

Bild von Faina

Wo Du recht hast, hast Du recht. Leider kriegen eingefleischte Apple-Fans immer gleich Schnappatmung, wenn ein anderer mit ähnlichen Produkten auf den Markt geht und dann vielleicht noch freundlicher mit den Kunden umgeht. Die Arroganz der so genanten Apple-Fans, dass nur was den angebissenen Apfel als Logo hat das einzig wahre ist stößt mittlerweile nur noch ab. Ich finde auch, dass die Windowsoberfläche nicht schlecht aussieht und sie ist sogar von Microsoft entwickelt wurden und nicht von Apple "geklaut", und ich glaube auch, dass diese Produkte ihre Kunden finden. Das ist nebenbei, und auch da geben ich Dir Recht, gut für die Apple-Fans, denn das zwingt Apple gelegentlich mal über die ihre Produktpolitik nachzudenken und gegebenenfalls an die Bedürfnisse der Käufer anzupassen..

Bild von matz_aus_Bamberg

Microsoft hat schon viel Murks gebaut. Aber Surface ist wirklich gut. Es ist zwar an eine konkrete Zielgruppe gerichtet, die viel auf einen Blick sehen wollen (durch die Kacheln), während wir Macuser eher die Aufgeräumtheit und Schlichtheit genießen. Aber es hat einen entscheidenden Vorteil: es ist ein vollwertiges Betriebssystem, und das öffnet mächtige Verwendungsmöglichkeiten, die dem iPad verwehrt sind. Alleine schon durch den Appstore. Klar kommen damit auch die bösen Geister der Windowswelt willig auf's Gerät - aber das hält sicher niemanden vom Kauf ab. $200 oder entsprechend 199€ sind harter Wind für das iPad und der erste echte Konkurrent. Abwarten, was Apple machen wird. Dumm sind die nicht (mehr).

Bild von myid

Und wenn es 5€ kostet, dann läuft immer noch WIndows auf dem Teil.
Und damit will ich nichts anfangen.

Bild von Faina

Na und. Musst Du auch nicht. Aber vielleicht wollen andere. Man muss doch nicht alles Mies machen, was nicht von Apple ist, oder? Es gibt ja auch Menschen, die wollen mit Apple nichts zu tun haben und Du würde es sicherlich auch begrüßen, wenn die dann nicht über Mac OS stänkern.

Bild von obiwankentoni

Ich bin zwar Apple Fan, aber ich freue mich immer wenn ein gut gemachtes Konkurrenzprodukt auf den Markt kommt. Nur dadurch bleibt der Druck auf Cupertino aufrecht, ihre eigenen Prudukte besser zu machen.
Von einem vollwertigen Betriebssystem kann aber nicht die Rede sein. Das billige Surface wird Windows RT haben und das ist genauso kastriert wie iOS. Surface mit vollwertigem windows wird es zwar geben, aber erst später und vermutlich zu einem deutlich höheren Preis.
Zudem erwarte ich dass die 199 Dollar Variante bei der Hardware eher spartanisch ausgestattet sein wird und dann über entsprechende Austattungsoptionen im Preis hochgetrieben werden kann.

Jedenfalls bin ich wirklich gespannt auf das Gerät und hoffe dass es gut wird.

Bild von apple@freiburg

@Lion-97

Dem kann ich nu zustimmen und nein ich bin weder Apple-Fanboy noch Microsoft Fan.
Ich habe heute mit einem Arbeitskollegen diskutieren müssen. Weil er Apple sehr gut findet aber nichts von Apple kauft weil er sagt das sie zu teuer sind und er warten will bis sie bei Aldi zu haben sind.

Daraufhin habe ich gesagt, das es gar nicht in Apples Interesse ist den "Billig"-Markt zu bedienen und in jedem (sorry) Harzer Haushalt Abnehmer zu finden.

Es liegt auch nicht im Interesse von Mercedes das jeder Bauer ein Mercedes fährt. Nein ich halte mich nicht für etwas besseres, aber Prada will auch nicht von jedem getragen werden und eben für die, die es sich nicht leisten können und/oder wollen muss es die "Billig"-Produkte geben. Da können noch so viele 199€ oder $ Tabs kommen Apple wird da nicht nach ziehen, nicht bei dem iPad, nicht bei den Mac's und nicht bei dem iPhone.

@Faina

Da hast du Recht, aber das sieht in der Regel anders aus. Die selbst Ernannten IT-ler die alles bei Windows gut heißen, schieben ein regelrechten Hass gegen Apple.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
neun + = neun
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier