NEUES ANDROID-SPITZENMODELL

Samsung Galaxy S3: iPhone-Herausforderer kopiert bei Apple

04.05.12 | 08:49 Uhr - von

Ein Siri-ähnlicher Sprachassistent, ein iTunes-Match nicht unähnlicher Musikdienst, Online-Speicher und emotionale Hochglanz-Werbung: iPhone-Besitzern wird einiges am Samsung Galaxy S III sehr bekannt vorkommen. Samsung stellte das seit Monaten erwartete Quad-Core-Smartphone nun offiziell vor, bereits Ende Mai soll das Gerät im Handel sein.

ANZEIGE

Wie erwartet, sorgt Samsungs eigene, auf dem ARM Cortex A9 basierende Quad-Core-CPU mit 1,4 GHz für Tempo, vorne befindet sich eine Kamera mit 1,9 Megapixeln, die Rückseite beherbergt eine 8-MP-Kamera. Über 3 Bilder pro Sekunde können mit den Kameras geschossen werden, eine „Best shot“-Funktion kann automatisch das beste Foto aus acht Aufnahmen auswählen. Für drahtloses Bezahlen wird seitens Samsung einmal mehr NFC unterstützt. Praktisch: Obwohl mit 16, 32 und 64 GB erhältlich, besitzt das Galaxy S III zusätzlich einen microSD-Slot – über diesen können dann noch einmal bis zu 64 GB an Flashspeicher nachgerüstet werden.

Beim Bildschirm bewegt sich das neue Samsung-Smartphone wie viele andere aktuelle Android-Geräte hart an der Grenze zum Tablet-Smartphone-Hybriden: Stolze 4,8 Zoll in der Diagonale weist das Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1280x720 vor. Zu groß für kleine Hände, aber laut einem ersten Eindruck von The Verge soll sich das Smartphone nicht wie ein übergroßes Gerät anfühlen. Der Größe zum Trotz gelang es Samsung am Gewicht zu sparen: Mit 130 Gramm ist das Smartphone trotz großem Akku leichter als etwa das iPhone 4S. Manko: Das Gehäuse besteht aus Plastik. Modellvarianten mit 4G-LTE sind für bestimmte Märkte vorgesehen – schon das Vorgänger-Modell war in verschiedenen Varianten erhältlich, beim neuen S III dürfte das nicht anders sein.

Die technischen Eigenschaften des Galaxy S III übertreffen die vom iPhone 4S deutlich und es ist nicht zu erwarten, dass es nach der Vorstellung des nächsten iPhones alt aussehen wird. Samsung hat hier aber natürlich zunächst die Android-Konkurrenz im Blick, der Wettbewerb zwischen HTC, LG und Samsung ist dafür verantwortlich, dass das Display immer größer und der Prozessortakt immer höher wird. Die Rückseite ist allerdings nur als Plastik - haltbar, aber deutlich weniger wertig als das Gehäuse einiger Konkurrenzmodelle.

Software

Im Galaxy S III arbeitet Ice Cream Sandwich aka Android 4, mit Samsungs Touch-Wiz-Oberfläche und diversen Erweiterungen. So erkennt das Smartphone etwa Bewegungen, Gesichter und Stimmen. Dies bezeichnet der Hersteller als „natürliche Interaktion“.

• „Direct Call“ startet automatisch einen Anruf, wenn während des Verfassens einer Textnachricht das Telefon ans Ohr gehalten wird.

• „Smart stay“ schaltet das Telefon nicht in den Stand-By-Modus und verringert auch nicht die Helligkeit, solange es angeschaut wird.

• Mit „All Share Play“ lassen sich alle Dateien zwischen dem S III und Tablets, PCs und dem Fernseher austauschen.

• „AllShare Cast“ überträgt den Bildschirminhalt live auf den großen Bildschirm, eine ähnliche Funktion bieten auch die iOS-Geräte via AirPlay zusammen mit dem Apple TV.

• Dateien lassen sich über „S Beam“ auch ohne Wi-Fi- oder Netzwerk-Verbindung schnell austauschen.

  • AllShare Cast

• „S Voice“ ist Samsungs Sprachassistent und kann sowohl als Siri-Antwort als auch als Erweiterung der ohnehin in Android vorhandenen Sprachbefehlen gewertet werden. Mit „S Voice¡ kann in ganzen Sätzen gesprochen werden, über den Assistenten lassen sich Termine festlegen, Suchanfragen durchführen, die Musikwiedergabe steuern und der Wetterbericht holen. Die Darstellung erinnert an Siri, nach bisherigen Informationen bietet S Voice aber keine so umfangreichen Informationen an. Dies gilt aber nur für die USA - im Rest der Welt hat es Apple bisher versäumt, Partnerschaften mit Online-Wissensdatenbanken abzuschließen, dort könnte das neue „S Voice“ von Samsung Siri ebenbürtig sein.

Vergleich iPhone gegen Galaxy S III

 iPhone 4SGalaxy S III
CPU0,8 GHz Dual Core A51,4 GHz Quad Core Exynos
RAM512 MB1 GB
Displaygröße3,5 Zoll4,8 Zoll
Speicher16-64 GB16-64 GB + Mini-SD
Auflösung960x640305ppi
Pixeldichte328ppi305ppi
Größe115x58,6x9,3 mm136x70,6x8,6 mm

Hinweis: Ein tabellarischer Vergleich hat seine Schwächen, gerade wenn es um zwei Smartphones geht, die mit unterschiedlichen Betriebssystemen laufen. Es gibt außerdem noch keine Erkenntnisse über die Grafik- und Akkuleistung des Samsung-Smartphones.

Für den hauseigenen Music-Hub-Dienst bietet Samsung nun mit „Scan and match“ eine Funktion an, welche die Wiedergabelisten durchsucht, mit Music Hub abgleicht und alle Songs, die auch in Music Hub verfügbar sind, zur Verfügung stellt. Nach bisherigen Informationen ist „Scan and match“ kostenlos, Music Hub kostet je nach Anzahl der Geräte 9,99 bis 12,99 US-Dollar pro Monat.

Obwohl Samsung auch die technischen Daten nennt, werden die Änderungen bei der Software stärker betont. Dies ist verständlich, denn im Android-Markt hat Hardware-Überlegenheit meist nur kurz Bestand.

Die Werbung

Die „menschliche Seite“ des neuen Samsung-Smartphones wird auch mit dem Werbespot betont. Von Apple inspiriert, gibt es die üblichen glücklichen Menschen zu sehen. Die an sich begrüßenswerten Software-Neuerungen werden aber merkwürdig angepriesen: „es erkennt, wer du bist“, „es folgt allen deinen Bewegungen“, „es wartet, bis du schläfst“ - so etwas könnte auch aus einem Horrorfilm stammen, zumindest wenn die Sätze losgelöst von den Bildern betrachtet werden, in denen das Smartphone selbst und die konkreten Funktionen allerdings kaum eine Rolle spielen.

Ausblick

Ganz klar: Samsung möchte in jedem Punkt, Feature für Feature der Konkurrenz mindestens ebenbürtig sein. Einiges erinnert an HTC, anderes an Apple, aber Samsung bringt auch eigene Ideen ein. Unter den Android-Smartphones wird es mit Sicherheit die Nummer 1 werden, ob es sich auch gegen das kompaktere iPhone durchsetzen wird, ist allerdings fraglich. Das iPhone ist derzeit die stärkere Marke und Apple kann letztlich dank Betriebssystem-Entwicklung im eigenen Haus besser Akzente bei der Software setzen, als es Samsung mit einem modifizierten Android je können wird. Apple sollte sich aber dennoch nicht darauf verlassen, dass die Anziehungskraft des iPhones auch weiterhin hoch sein wird.

Mehr zu: Android | Samsung

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Momentan kopiert doch sowie so jeder von jedem. Warum Maclife deswegen jetzt einen "Kampf" hier provoziert, ist mir rätselhaft - wahrscheinlich gibt das einfach gute Klicks.

Naja, alles in allem ist das S3 sowie so nur ein Leistungsupgrade des S2 - genauso wie das iPhone 4S vom iPhone 4. Viel Tralala um nichts. Über das Design lässt sich streiten, genauso auch um die Wahl des Materials. Wer noch kein Smartphone hat, oder ein 2 Jahre altes, der könnte da zugreifen. Aber ein Must-Have ist das für mich nicht. Preislich segelt das Smartphone auch in den Apple Bereich - da soll nochmal einer sagen, dass Apple überteuert sei *augenroll*

Gespannt finde ich eigentlich, wie gut Android mit dem Quadcore umgehen kann und ob es wirklich einen Leistungsschub mit geringerem Akkuverbrauch gibt.

Bild von Gast

Es wird wohl immer diesen "Kampf" zwischen Samsung und Apple geben ;) Und wenn es "gute Klicks" gibt, was wohl "viele" heißen soll, bedeutet das doch, dass es auch viele Interessiert. Man muss hier nicht immer alles schlecht machen, versucht erstmal selbt auf das Niveau von Maclife zu kommen.

Bild von Gast

Oh Gott nur das nicht.

Bild von Gast

Ist schon interessant wie hier kritische Bemerkungen über die reisserische und unseriöse Berichterstattung von der Redaktion einfach mal getilgt werden. Offensichtlich haben die Herren in der Redaktion kein Interesse an wirklich kritischen Bemerkungen, sondern nur an Samsung-Bashing. Pfui.

Bild von stefanmolz

Anonym verfasste Anfeindungen sind keine Kritik und werden deshalb gelöscht – das hat nichts mit Zensur sondern mit Umgangsformen zu tun. Ob genau dein Beitrag in diese Kategorie gefallen ist, kann ich dir leider nicht sagen, da du lediglich anonym als „Gast“ postet.

Das wir uns Kritik nicht sperren, zeigt sich beim Lesen der Summe an Kommentaren unter diesem Beitrag.

Bild von Gast

Wenn anonym verfasste Anfeindungen hier gelöscht werden würden, wären die Mehrzahl der Post hier nicht mehr zu lesen. Ich lese relativ häufig in diesem Forum, oder versuche es jedenfalls, und merke, dass Themen in denen die Reizworte Samsung, Android oder ähnliches fallen, mit zum Teil bis ins ordinäre tendierenden Bemerkungen inklusive sehr persönlicher Beschimpfungen (siehe Rudolf07) kommentiert werden. Da wird nichts gelöscht. Wenn aber jemand sich über die üble Art der Berichtserstattung die genau den eben beschrieben Zustand fördert beschwert, ist dies eine Anfeindung die der Löschung unterliegt. Also aus meiner Sicht sollte die Redaktion sich ein mal wirklich überlegen, ob das Forum hier nicht reguliert werden sollte. Dann entfallen anonyme Anfeindungen und hoffentlich auch der allzu durchsichtige Versuch die ohnehinn schon aggressive Stimmung durch entsprechende Texte oder Überschriften anzuheizen.

Hochachtungsvoll Dr. Alexander Knoll

Bild von Gast

" Dr. Alexander Knoll"

xDDDDD ich kann nicht mehr.
Einfach mal den Dr. erwähnt, um einen besseren Eindruck zu erzielen.

Bild von Gast

Ich stimme meinen werten Kollegen Dr. Alexander Knoll zutiefst nicht zu.

Hochachtungsvoll Ihr Dr. Torben Schwanzwurz

Bild von Gast

Der war echt gut. Wir müssen erstmal auf das Niveau von Maclife kommen.
Noch tiefer fallen geht wohl kaum ;-)

Bild von Gast

Na, das S3 hat doch einiges mehr zu bieten als das S2. Sprachsteuerung, usw. gibt es schon länger, aber die bessere Integration der Sensoren finde ich sehr gut. NFC ist ebenfalls neu.

Bild von Gast

Völlig überzogen. Wer braucht schon 128 GB in einem Smartphone? (intern + SD)

Bild von Gast

Noch besser wer oder welches App braucht einen Quard Core CPU! Somit wird auch dieser Akku nicht mehr als einen Tag durchhalten.

Und dann diese Abmessung, da schleift man ja ein halbes Tablet mit......

Bild von Lion-97

Du hast wohl echt keine Ahnung, was die heutigen Quadcores können! Sie sind zum Teil stromsparender als Dual Cores! Aber das will ich dir jetzt nicht erklären, denn ich kann von dir erwarten, dass du immerhin Google verwenden kannst.

Bild von Gast

Du erklärst es nicht, weil Du den Grund dafür selber nicht weßt, gelle?

Bild von Gast

Tatsache ist aber auch, dass dem SoC immer noch das Cortex A9 Design zugrunde liegt. Damit ist keine Verbesserung der Single-Thread-Performance im Vergleich zum SGS II zu erwarten.

Bild von Gast

So schlecht kann Samsung wohl nicht sein. Immerhin hatte Apple in der Vergangenheit einen Teil der Produktion von TSMC zu Samsung zurückgeholt, weil die den Prozess nicht im Griff hatten.

Im übrigen geht es doch nicht um einen Konflikt Apple vs. Samsung sondern Apple vs. Google. Es geht einfach darum, welchem Mikrokosmos man sich anschließt. Wenn man erst einmal einen gewissen Betrag in Apps investiert hat, fällt es schwer, die Welt zu wechseln.

Bild von Gast

Niemand braucht mehr als 640kB RAM in seinem PC....

Bild von Gast

samsung ist nur dazu da um apple besser da stehen zu lassen hahaha

Bild von Gast

Oh - ja. Jetzt verkaufe ich mein iPhone SOOFRT und nehme das Samsung. Warum? Och, was soll ich mit den 300 Apps? Kaufe ich eben alle neu und ich richte auch alle Dienste neu ein. Ja! Prima. Warum? Na ja Prozessor ist schneller eine SD-Karte ist möglich und Plastik ist unempfindlicher.

Hm, mal nachdenken. Was ist mit meiner ganzen Musik in der Cloud? Mit den Bildern? Mit der vollen Integration, die so schön einfach ist? Und ist S-Voice wirklich soooo cool, wie das gewohnte Siri?

Egal, schlechtere Auflösung, aber ein riesen Bildschirm. Noch größer. Och, ich kauf dann Hemden mit extra XXXL-Taschen. Haha. Her damit. Ich will unbedingt das Samsung. Cooool!

Bild von Gast

Bester Kommentar ever!!!
So sehe ich es auch.

Bild von Gast

Hey, Bubi. Bist du so doof oder tust du nur so. Genau für solche Type wie dich ist dieser Artikel geschrieben. Merkst du gar nicht, dass die Macher dieser Seite es genau darauf anlegen die Massenhysterie Samsung vs. Apple zu schüren. Hier wird nicht mehr sachlich berichtet, sondern ala BILD rumgepöbelt und du und deines gleichen steigen darauf auch noch ein.

Bild von Gast

Leider lassen sich zu viele schnell blenden.
Wenigstens einer von vielen besitzt hier noch sowas wie Intelligenz.

Bild von Gast

warum er hat doch völlig recht wer braucht schon ein riesen bildschirm mit einer mini auflösung das ist eine mega verarsche von samsung

Bild von Gast

Es geht darum, Klicks auf die Seite zu provozieren, denn damit verdient maclife. Was hier für ein Blödsinn steht, interessiert die Redaktion wenig. Ihr alle, die hier postet, seid die Cashcows, die man braucht. Davon leben auch Apple und Samsung. Also dann macht mal schön weiter so und denkt bloß nicht so viel nach.

Bild von Gast

Plastik ist unempfindlicher? Ich lach mich weg :D

Bild von Gast

Total erkannt! Auch Apple hat das bereits erkannt - deswegen legen die viel mehr Wert auf iCloud & Co. - das ist eben Kundenbindung (als Muss)!

Bild von Gast

Ich hab da mal ne Frage: Kann ich das Samsung dann ganz einfach mit meinen Daten wiederherstellen? Also Accounts, Bilder, Musik, Apps, Bankingsofteware, Passwörtermanagement? Machen die das im Laden?

Hahaha ...

Bild von Gast

login und passwort vom googleaccount eingeben und schon ist alles da

Bild von Gast

Im Gegensatz zu Apple braucht es bei Android dafür kein geschultes Personal!!!! ;-)

Bild von Gast

Gibt es eine Umhängetasche gratis dazu? *SCRN*

Bild von Gast

Wo issn der Stift? Ich will so'n Stift zum draufrum malen.

Kann ich mit dem Teil meine Zeppelin-Air ansteuern?

Bild von Gast

Stift ist schon wieder out ;)

Bild von Gast

zu GROSS!

Bild von Gast

die Auflösung beim iPhone hier im Artikel ist noch falsch - es sind 960 x 640 und nicht 960 x 540pixel :-)

Bild von Gast

Also eure Tabelle ist merkwürdig wenn ihr 64 GB Speicher schreibt dann muss da auch
iPhone 4S stehen und nicht nur iPhone ;)

Bild von Gast

Design hässlich,wieder nur Plastik,viel zu gross und viel Augenwischerei.Es soll auch 600-700€ kosten.Fragt sich nur wie lange?!Warscheinlich fällt der Preis nach 3 Monaten.Ach ja kein LTE in Deutschland!Kommt mir bekannt vor.Komisch darüber regt sich keiner auf.Nur wenn Apple draufsteht ist das eine Tragödie.Naja

Bild von Gast

klasse Kommentar, kann mich dem nur anschließen.

Bild von Gast

selten dummer Kommentar.

Bild von rudolf07

Simmt.
Aber immerhin ist dir das selbst aufgefallen.
Also besteht noch Hoffnung. :D

Bild von Gast

Rudi, Dein Kommentar erfüllt ja nicht mal das Mindestmaß an Intelligenz. Wer hat das für Dich geschrieben?

Bild von Gast

Dummer Kommentar, wie von jedem Apple-Fanboy eben.

Zu Deiner Information: Samsung macht keine Werbung mit LTE/4G, obwohl es das Gerät in dem jeweiligen Land nicht unterstützt.

Bild von Gast

ist doch n ganz feines teil geworden...weiß nicht was alle haben. klar, es ist definitiv zu groß, aber der rest kann sich doch sehen lassen. bin mal gespannt wie groß das neue iphone wird...mhmhmh...witzig ist, alle motzen gerade wieder über die features des S3...würden diese aber im iphone kommen, dann wäre es natürlich perfekt ;-)

Bild von Gast

Nein, nicht wirklich. Dann lieber weiter das 4S nutzen ;)

Bild von Gast

Ein paar nette Gimmicks hat es ja... wäre auch unnormal, wenn nicht ... für den Android-Marktführer und Apple-Zulieferer. Aber für ein Mobiltelefon ist es mir viel zu groß und Plastik als Gehäuse einfach zu instabil und empfindlich. Ab in die Gesäßtasche und dann hinsetzen... oh jeh... entweder die Hose gibt nach oder das (müsste ja heissen: die) Galaxy verschwindet zerbröselt im Schwarzen Loch...
Achso... das Design ist leider irgendwie auch nicht so ansprechend. Aber Androiden werden es lieben.

Bild von Mac-Rocker

Naja, war ja klar, dass dieser Artikel von Herrn Jaap geschrieben wurde. Jedes Mal, wenn mich ein Bericht nervt, entweder wegen des Pseudozynismus, der mal so unangebracht ist, oder wegen der peinlich tendenziösen Berichterstattung, dann ist der Verfasser meist der gleiche. Entschuldigen Sie, aber das muss einfach gesagt werden. Wie wäre es mal mit etwas mehr Objektivismus, weniger hinkenden, nicht witzigen Vergleichen, aber durchaus mehr neutraler Berichterstattung???

Nur so ein Vorschlag...

Bild von Gast

Naja, jetzt kauf ich mir doch das nächste iPhone. Samsung hat seine Chance vertan. Die Galaxy-S2-Größe wäre gerade noch akzeptabel gewesen, aber noch größer? Bessere Auflösung aber nur ein Super AMOLED-Display (ohne Plus)?

Wieder einmal einfach nur kopiert von der Konkurrenz, ohne einen Funken Innovation. Von wegen Keramik-Gehäuse (wie viele Gerüchte behaupteten), wieder einmal billiges Plastik. Dazu ein paar sinnlose SW-Spielereien (Direct Call, Smart stay...), für mehr reicht es nicht bei Samsung.

Bild von Gast

Trotz meiner Liebe zu Apple möchte ich allen Kritikern hier mal sagen, dass der verwendete Kunststoff (ich hasse es wenn immer nur über Plastik gesprochen wird) mindestens genauso stabil ist wie das von Apple verwendete Glas.
Darüber hinaus hat die Verwendung von Kunststoff 2 ganz entscheidene Vorteile:
Das Gerät ist superleicht, so dass man es in der Hemdtasche herumtragen kann ohne diese gleich in der Kniekehle zu spüren und die SGS Gerät haben die niedrigsten Strahlungswerte der Branche. Wem bei letztem Punkt der gesundheitliche Apsekt nicht interessiert sollte mal darüber nachdenken wie sich niedrigere Strahlunsgwerte auf den Akkuverbrauch auswirken.
Zu guter letzt: Dankt dem Herrn dass es einen ernstzunehmenden Konkurrenten für das iPhone gibt. Ich liebe Apple und glaube nicht dass sie jemals wieder in die frühen 90er zurückfallen werden, aber trotzdem ist Konkurrenz immer ein guter Druck um innovativ und motiviert zu bleiben. Und das kommt uns schließlich allen zu Gute.

Bild von Gast

7 Gramm mehr reißt die Brusttasche auch nicht tiefer.

Bild von Gast

Bei der Akkulaufzeit stimme ich dir zu (auch wenn die Auswirkung wahrscheinlich nur minimal ist). Aber es gibt keinen einzigen Beweis, dass Handystrahlung die Gesundheit gefährdet.

Bild von Gast

Ich stimme dir zum Teil zu, jeder sollte das kaufen was er möchte, aber - du musst wissen, dass Plastik und Kunststoff nur in Verbindung mit Giftstoffen, Chemikalien und Arsen für Massenpdoduktionen rentabel möglich ist. Ich verfolge Beruflich diese Entwicklung und Apple hat sich als einzige Company von diesen Krebs- und andere Krankheiten verursachenden Materialien und Stoffen wie Plastik und Kunststoff seit 2008 verabschiedet. Deshalb sollte man diese "Samsung vs. Apple" Kindereien lassen und mehr an die Gesundheit denken.

Bild von Gast

Plastic Planet, unbedingt anschauen !

Bild von Gast

Schon einmal an einer neuen Apple Tastatur gerochen? ;)

Bild von Gast

mindestens genauso stabil?
ich konnte bei 3 Freunden von mir nach einem halben Jahr das selbe Resultat bei deren sII's sehen....

= alle Kaputt außer eins...

wenn ich mir dagegen mein 2Jahre altes iPhone 4 anschaue könnte ich glatt noch von neu sprechen ;)

Bild von Gast

Herr Jaap hat aber recht! Ich habe mir die Produktpräsentation angesehen... Alles nur geklaut. Was fehlte, war ein charismatischer Jobs auf der Bühne... der Samsung-Boss hatte aber nicht mal den Unterhaltungsfaktor eines MS-Ballmer ... es ist eben nicht jedem gegeben, Inuits Kühlschränke zu verkaufen.
Samsung ist wirklich groß genug, auch eigene Wege zu gehen. Früher war es Nokia, nun ist es Apple, dem sie nacheifern. Der Konzern ist wirklich leistungsfähig genug, eigene Projekte mit eigenen Ideen umzusetzen. So wie hier demonstriert, bleibt aber immer ein Fragezeichen bei den Nicht-Droiden.

Bild von Gast

Klar doch. BMW Klaut auch bei anderen Autoherstellern. Stellt euch mal vor, die Haben auch vier Räder und Sitze drin. Und hinten gibt es Rückleuchten. Ach ja, die Bremse wird genau wie bei VW mit dem Fuß bedient. Sauerei. Warum regt sich darüber keiner auf?

Bild von Gast

Nun, ich fahre BMW und Mercedes... Aber zum Glück sieht Einer nicht aus wie der Andere... trotz 4 Rädern, Lenkrad und Bremse.
Deshalb kaufe ich ja auch keinen China-Auto-Klon. Und meine Äußerung bezog sich auch vielmehr auf die Produktvorstellung, inklusive vorheriger Geheimhaltungstaktik mit Leaks a la Apple. Ging eben nur nicht so ab, wie bei den Jungs in Cupertino.

Bild von Gast

Äpfel mit Birnen vergleichen du tust. Räder und Rückleuchten sind sagen wir´s mal so für jeden zugängliche Technologien und wirklich keine neuen Innovationen. Windows Phone oberfläche = innovation. iOS = Innovation. Samsung und Android Oberfläche = nur abgekupfert.

Bild von Gast

ich habe echt nichts gegen samsung und bin froh, dass es solche konkurrenzprodukte gibt, sodass apple besser nachziehen muss. aber ich verstehe in keiner hinsicht, was mich dazu bewegen sollte, so einen ziegelstein mit mir rumzutragen.
die größe von apples derzeitigen iphones ist optimal für die tasche. und wenn gleich wieder irgendein kommentar kommt wie "und wenn das iphone 5 so groß wie das S III ist, dann ist das für die ganzen fanboys wieder die innovation schlecht hin", lautet meine antwort: nein danke. BITTE APPLE, bleib bei der größe und bau keine halben ipads für die hosentasche...!

Bild von Gast

Must du nicht. Jeder kann doch haben was er für sich gut findet, oder?

Bild von Gast

Wie kann man sich darüber nur so aufregen? Alpe braucht Konkurrenz, um ganz vorne bleiben zu können. Das Samsung-Phone wäre mir viel zu groß, aber es gibt zum Glück jede Menge Leute, die das kaufen werden. Und nun warten wir doch mal ab, ob es zwischen Apple und Samsung demnächst nicht vielleicht doch eine Vereinbarung geben wird. Wenn ja, dann bekommt Apple Geld für Geräte, die sie selbst nie gebaut hätten und das auch noch von Leuten, die Apple niemals gekauft hätten! Regt Euch alle mal wieder schön ab und denkt mal ein bisschen weiter. Das ist eine ganz feinsinnige Strategie, die Apple da verfolgt.

Also was ist nun wirklich so dumm an diesem Gerät? Ich glaube wirklich, man kann Samsung sehr dankbar sein, dass sie es rausgebracht haben!

Bild von Gast

Jaja, samsung kopiert. Komisch, das man immer die alte Leier liest. Ich möchte nur mal anmerken, das ich die Direct Call Funktion sehr gut finde. Das andrerseits das Gerät mit meinen Augen interagiert kann ich mir noch nicht so richtig vorstellen. Zumindest wie das in der Praxis funktionieren soll. Aber meiner Meinung scheint das nicht kopiert zu sein.
Ich würde noch mal gerne was zu der Präsentation sagen wollen. Seit Mr Cook das Ruder bei Apple in der Hand, sind die Präsentationen auch mchr mehr so toll. Empfand ich zumindest beim neuen iPad so. Die war doch auch eher langweilig. Da stimmt es schon, das Mr Jobs da ein Meister war. Aber zum Glück werden die Geräte ja nicht an der Präsentation gemessen, sondern an den technischen Daten und den Features.

Bild von Gast

"Das andrerseits das Gerät mit meinen Augen interagiert kann ich mir noch nicht so richtig vorstellen. Zumindest wie das in der Praxis funktionieren soll."

Frontkamera und Eyetracking-Software

Bild von Gast

Na die techische Seite hab ich schon verstanden, aber schickt das Eyetracking jedesmal, wenn ich die Augen nicht auf den Bildschirm richte, das Gerät in den Autosleep, so wie auf der Präsentation gesagt? Wenn ich nur einmal kurz aufschaue, weil ich irgendjemanden was mitteilen will, dann geht der Bildschirm aus?

Bild von Gast

Wie gut das jeder seine eigene Meinung hat. Man wäre das sonst langweilig!

Bild von Gast

Klasse, Liebe Redaktion. weiter so. Aber auch ich kann hartnäckig sein. Wenn ihr keine Kritik vertragt, dann solltet ihr euch einmotten lassen. Ich finde es toll, dass ständig kritische Bemerkungen gegen das Samsung Bashing sofort gelöscht werden.

Bild von stefanmolz

Anonym verfasste Anfeindungen sind keine Kritik und werden deshalb gelöscht – das hat nichts mit Zensur sondern mit Umgangsformen zu tun. Ob genau dein Beitrag in diese Kategorie gefallen ist, kann ich dir leider nicht sagen, da du lediglich anonym als „Gast“ postet.

Das wir uns Kritik nicht sperren, zeigt sich beim Lesen der Summe an Kommentaren unter diesem Beitrag.

Bild von Gast

Toller Gastbeitrag.
Hast Du auch was zum Thema zu sagen oder nur Mundgeruch zu verbreiten?

Auch ein 'Gast'

Bild von Gast

Zu groß, zu "unschön", zu abgekupfert. iPhone FTW!

Bild von Gast

Groß, aber ich find's gut! Und Konkurrenz belebt das Geschäft.

Bild von Gast

Liebe Leute, ich hab nach 40 Minuten ausschalten müssen. Bei allem Respekt vor den Herstellern und Leuten die viel Arbeit und Zeit in die Produkte stecken, aber das geht mal gar nicht!.

Zum Event:
- zu viel Theater um zu wenig Innovationen im Produkt!
- die Musik nervt (dieses Gedudel ist ein Abklatsch von Apple Werbespots und ist einfach zu viel)
- JK Shin ist einfach kaum zu verstehen (hier sollte man jemanden auf die Bühne schicken, der präsentieren kann!)
- Der EMEA VP ist ebenfalls kein charismatischer Presenter (nervt mit seinem ewigen lobhudeleien auf ein Gerät was nicht den hohen Erwartungen durch die Ankündigungen entspricht!)
- die musikuntermalte Präsentation vom EMEA VP ist einfach sehr nervig und kostet viel Mühe zu folgen.
- generell ist die Stimmung im Publikum sehr verhalten (wenig bis kein Applaus).
- Texte werden vom Telepromter abgelesen (Innovationen die begeistern, bedürfen aber keiner vorgefertigter Texte!)
- keine konkreten Demos von einzelnen Funktionen (nur die Videos mit oberflächlichen Beschreibungen der Funktionen)

Zum Produkt:
- Die Form ist Geschmackssache. (mir gefällt es nicht).
- Kein Wort zum Material (Plastik!)
- Bedienung/Menüführung ist erklärungs- und Gewöhnungsbedürftig. Nicht intuitiv genug.
- Auto Dialing (Proximity Sensor) funktioniert wohl nur wenn vorher eine Textmessage angefangen wurde. Wie oft kommt es denn vor, dass ich doch jemanden anrufen möchte, dem ich gerade schreibe?
- Akkulaufzeit ist gerade mal "länger als der Durchschnitt bei Smartphones" - heißt: nicht berauschend!
- 8MP Kamera - nichts überwältigendes
- Maße und Gewicht - nichts überwältigendes (bei Plastik ist es sogar mit 133g zu schwer im Vergleich zum Mitberwerb!)
- Verfügbar erst ab Ende Mai - warum JETZT dann die Präsentation?
- Gesichtserkennung bei Fotos führt sofort zu Social Media Pages der erkannten Personen! Will ich das? Wollen das die erkannten Personen? Ist das so überhaupt ok?

Insgesamt bin ich sehr enttäuscht. Bei DER großen Ankündigung wochen im voraus, habe ich mehr erwartet. Für mich ist sowohl das Event als auch das Produkt recht enttäuschend und ich werde mich in einigen Wochen nicht mehr daran erinnern können. Das ist kein gutes Zeichen. Die (plastik) Smartphones á la Samsung, HTC und Co sind allesamt kaum zu unterscheiden und sind mit Verlaub "langweilig" im Design. Sicher haben die ein oder anderen interessante Funktionen, aber was nützt mir das, wenn ich mich in 3 Wochen nicht erinnern kann, welches Telefon davon nun diese S-Voice Funktion hatte oder das Wake-Up automatisch passiert?!

Ganz im Ernst. Apple hat das Smartphone komplett "reinvented", vorher gab es Smartphones und jetzt gibt es auch weitere andere Smartphones, alle können in etwa das Gleiche. Aber: Apple´s iPhone bleibt einfach in Erinnerung, ist einzigartig in Sachen Material, Qualität und Design, hat einen Wiedererkennungswert (und auch einen Wiederverkaufswert!). Da bleiben sowohl die Präsentation, als auch das Produkt selbst immer im Gedächnis. SO werden Produkte gemacht und präsentiert! Aber das ist eine hohe Hürde, die auch ein Gigant wie Samsung nicht zu nehmen weiß. Sehr bemüht, wie man sieht und hört, aber oft ist weniger eben mehr! All das Theater um das Event herum nützt am Ende auch nichts. Vergebene Liebesmüh sage ich da nur. Aber dennoch, gut für den Markt, wenn es entsprechende Mitbewerber gibt.

Bild von Gast

Ich hätte es nicht besser formulieren können, finde ich einfach klasse. Seit ich meinen ersten ORIGINAL IPHONE habe, kann ich über die Kopien von Kopien von Kopien..... Nur lachen. Es gibt einfach derzeit das Original iPhone von Apple und dann kommt das iPhone von Samsung und dann das iPhone von LG und das iPhone von HTC und dann das iPhone von ....... Und mittlerweile gibt es die beste Kopie vom iPhone von Blackberry.

Bild von Gast

" Von Apple inspiriert, gibt es die üblichen glücklichen Menschen"

Autsch! Spätestens hiermit hab ihr euch als von Apple bezahlte Schreiber geoutet!

Bild von Gast

Achtung, viel Ironie und Sarkasmus:

Ist dir etwa noch nicht aufgefallen, dass in allen Werbespots die Menschen immer total unglücklich und grimmig sind? Nur bei Apple-Werbung ist das anders und daher muss der Samsung-Spot von Apple inspiriert worden sind!

Bild von Gast

Die Machart und Inszenierung neuerer Samsung-Werbespots gibt sich doch durchaus offensichtlich von den Apple-Spots inspiriert?

Bild von Gast

Mich erinnert der Spot eher an eine Dalmeyer Kaffe Werbung aus den 90er. Ich glaube sogar die Hochzeitsgeselschaft kam darin vor. An Apple erinnert mich daran gar nichts.

Bild von Gast

Wie gut es ist, werden die ersten Tests zeigen.
das S2 hat ja auch einen stärkeren Prozzi, erreicht bei praktisch allen Leistungstests nur halb so viele Punkte!
So groß wird der Unterschied womöglich gar nicht sein

Bild von Gast

... im Vergleich zu 4s natürlich :-)

Bild von Gast

Habe das s3 bestellt und freue mich riesig darauf.habe jetzt das galaxy note,aber das wird nun abgelöst.auf das neue iphone freue ich mich leider nicht megr so,obwohl ich alle davor hatte und auch immer in dwn applestores angestenden bin,das problem ist,wenn man einmal einen grossen screen hatte,kann man leider nicht mehr auf einen 3.5" display arbeiten.das sol kein bashing sein,im gegenteil,apple werde ich immer toll finden(genau wie mein neues ipad).

Bild von Gast

Ist ja wie im Kindergarten hier :-)

Ich freue mich dass Samsung sich so angestrengt hat, d. h. nur dass Apple sich weiterhin gut sich anstrengen muss und dass kommt nur uns den Kunden zu gute. Umgekehrt ist es genau so.

Schönen Abend noch.

Steve

Bild von Gast

Wie das Samsung Teil wohl schmeckt?
ich würde schon gerne dran naschen wollen, wenn ich schon eine "Schockoladentaffel" am Ohr halten soll !

Bild von Gast

Jeder soll von dem Teil halten, was er will. Ich finde das Design nicht besonders schön. Da hat mir das S2 um Längen besser gefallen. Den Großteil der neuen Funktionen hat Apple schon länger zu bieten (wie die Qualität der Samsung-Dienste ist, wird sich noch herausstellen).

Was ich aber immer wieder lustig finde, die Galaxy-Teile haben immer bessere Hardware als iPhones (die vor einem Jahr rausgekommen sind), aber wenn man sich Tests anschaut, ruckelt es beim Wechsel von Horizontal zu Landscape oder beim Scrollen durch Homescreens und Bilder.

Bild von hackiderspecht

Ich bin froh, wenn mal Vergleiche zwischen den Produkten verschiedener Hersteller (hier bei MacLife z.B.) durchgeführt werden, um eine Entscheidung treffen zu können. Wie ich aber immer wieder feststellen muss, kennen manche Poster nichts von der Etikette, wie man sich benimmt. Dummes Zeug zu schreiben und nichts zum Thema beizutragen, zeigt das Niveau der Schreiberlinge.
Jetzt zum Thema: Wenn Samsung mit neuen Ideen kommt, sollte das für Apple ansporn sein, seine Ideologie noch weiter zu verbessern, um die/seine verschiedenen Produkte weiter zu verbessern. Verbessern heißt auch, die Praxistauglichkeit zu beachten.
Nicht jede (auch im Ansatz gute Idee taugt etwas, ohne diese zu schmälern)
Wie sagt der Kaiser? "schaun wir mal!

Bild von Gast

finde schon top was Samsung mit dem SIII da geleistet hat, es wir sicher viele viele Freunde finden, es hat Interessante Funktionen zu bieten, ich bin auch schon gespannt auf einen direkt vergleich zwischen Siri und S-Voice, allerdings finde ich die Tatsache dass das Smartphone einen immer Ansieht etwas Gruselig ;-) aber es hat 2 Nachteile warum ich es mir nie kaufen würde: 1. viel zu Groß für ein Gerät das man immer dabei hat, gerade im Sommer wo man nicht viel anhat, stellt sich die Frage wohin damit? ist ja ein halbes tablet! da finde ich die Größe des iPhones optimal, sollte Apple auf die dumme Idee kommen das iPhone größer zumachen werde ich definitiv beim 4s bleiben. 2: Android, konnte mir leider Icecream Sandwich noch nicht ansehen aber die Versionen davor haben mich nicht vom Hocker gerissen, nutze schon seit 2005 Smartphones damals mit Windows Mobile, seit 2010 iOS und bin immer noch davon begeistert wie am ersten Tag. Ehr hier einer was falsches rein interpretiert, das soll kein iPhone-Fanboy Geschwafel sein sondern einfach nur meine persönliche Meinung, sollte irgendein Hersteller mal ein Smartphone produzieren das die Praktische große des iPhones besitzt, genauso gut verarbeitet ist und ein OS besitzt das mich genauso gut überzeugt als iOS, könnte ich mir vorstellen zu wechseln.
Trotzdem kann ich mir gut vorstellen dass das SIII weggehen wird wie warme Semmeln, da es genug Leute gibt die auf Android stehen und denen die Größe nichts ausmacht.

mfg

Bild von Gast

Mehr ist nicht zu sagen:

Woods: Müller, Sie sind viel zu leicht zu verunsichern! Samsung kann zwar sehr ordentliche Hardware bauen, aber so ganz haben die den Technikkäufer des 21. Jahrhunderts immer noch nicht verstanden. Die Koreaner kämpfen immer noch die Schlacht der technischen Daten: Gigahertz statt Nutzer-Erlebnis. Das ist für Nerds wichtig, nicht für normale Nutzer, da hilft es auch nicht, wenn man Nerd-Funktionen in ekligen Kitsch verpackt. Und dann blendet Samsung diese Nerds auch noch mit protzigen Zahlen. Das Display: Klingt nach Super-Retina, aber wissen Sie, was "Pentile Matrix" bedeutet? Das heißt, dass die Pixel sich die Subpixel untereinander teilen müssen. Da fehlen 1/3 der nötigen Subpixel, damit das S3 wirklich die angegebene Auflösung hätte. Folge: Schrift sieht nicht so scharf aus wie es das bei der Auflösung eigentlich müsste. Ich glaube, Apple lässt das relativ kalt, so lange sie mehr Gewinn machen als alle anderen Smartphonehersteller zusammen.

Bild von Gast

Nicht das ich es gegen mein 4s eintauschen würde aber so wie die Mehrheit es hier nieder macht scheint es ja so schlecht nicht zu sein und so einige müssen sich vor sich selber rechtfertigen.
Zudem ist wieder ein Zeichen das Apple einfach zu billig ist und endlich die Subventionierung einstellen muss damit die Kinder die sich hier und anderswo rumtrollen es sich nicht mehr leisten können. Ipods bitte auch gleich so hoch ansetzen das Oma und Opa es den lieben Enkeln nicht zu Weihnachten oder Konfirmation schenken.

Bild von pppfff

Schaut doch gut aus. Man weiss natürlich nicht wie es in der täglichen Praxis aussieht.
Wenn ich Geld übrig hätte, dann würde ich es wie Woz machen und alle neuen tollen Teile kaufen & ausprobieren und mit sich rumtragen.
Aber kann sein, dass viele hier es schon genau so machen.
;-)

Bild von Gast

Der Großteil der Angeber hier im "Forum" redet nur und hat die Smartphones mal eben nach der Schule im Media-Markt ausprobiert oder bezieht die Weißheit aus Dritt-Quellen wie Werbespots, Youtube oder Postings anderer Seiten. Das ist alles nicht einmal ansatzweise repräsentativ, sondern nur Rechtgehabe und angewandte Halbbildung. Genau solche Leute braucht die Wirtschaft und auch die Politik. Nur nicht so viel Denken, das macht Mühe und könnte das bischen Resthirn abnutzen.

Bild von Gast

@Gast 06.05.2012 - 9.32 Uhr

Das ist kein Standpunkt zum Thema, sondern ein Rundumschlag ohne jeden Sinn.

Bild von Gast

Geht doch lieber einfach alle mal arbeiten...oder an die Luft.
Dusseliges Gequatsche über Geräte, die kein Mensch wirklich braucht. Und wegen sowas streitet Ihr Euch hier.

Bild von Gast

Ich habe ein einfaches (kein Touch Handy) Nokia Handy, und bin zufrieden.
Aber wenn ich beide Handys vergleiche, ist jedem Klar, wer da kopiert. Samsung.
Die Chinesen, sind auf jeden fall MEISTER im kopieren. Danach müsste Japan kommen, und dann Korea. Viele Innovationen kommen nun mal aus Deutschland, das wusste auch Apple.
Die USA ist ja nicht ohne, jegliche Deutsche Erfindungen, hat der Amerikaner übernommen.
1945, nach dem Krieg, wurden die Amerikaner neugierig. Alles was ihnen wichtig erschien, wurde kopiert, so wie auch der Tarnkappenbomber, den Amerika seine Erfindung nennt, aber die Horten, wird nie als Vorgänger genannt. Die Atombombe (Ok Shit Erfindung), eine Deutsche Erfindung. Der Flug zum Mond, ohne Deutschlands Innovationen, wäre heute vieles anders. Auch Apple lies sich ja inspirieren von Braun. Nur die Umsetzung, die war eine ganz andere. Samsung kopiert so, das es der ganzen Welt nicht verborgen bleibt. Eigene Anstrengung sind fehl am platze. Wenn das mal nicht wie bei Microsoft irgendwann nach hinten los geht.

Bild von Gast

Oh Mann, wie hier alle rummeckern über produkte, die sie sich eh nicht kaufen! Echt lustig. Wenn ihr nen kleines display haben wollt, dan kauft euch doch nen iphone! Und das mit dem ganzen wer-klaut-von-wem getue ist echt lächerlich. Ich hatte schon vor 8 jahren nen handy mit touchscreen und internetfähigkeit, aber wer hats erfunden? Laut dieser seite hier apple. Ja, ok, apple hats populär gemacht aber nicht alles erfunden. Und was passiert, wenn ich nen handy mit kunststoffrückseite, eins mit alurückseite und eins mit ner glasscheibe mal runterfallen lasse? Da schneidet wohl der kunststoff am besten ab, und wenns zu zerkratzt ist bestell ich mir ne neue akkuabdeckung für 5€ bei amazon :) wenn apple mal auf sone idee kommt ham ses ja auch erfunden :P

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ acht = 23
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Eigene Webseite erstellen und veröffentlichen?

Re: Virenschutz

Re: Alle Nase lang Festplatte reparieren

Re: Alle Nase lang Festplatte reparieren

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier