WERTVOLLE PATENTE

Konsortium um Apple und Google sichert sich Kodak-Patentpaket

19.12.12 | 23:53 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: tuaw Webseite)

Als beste Freunde sind Apple und Google nicht gerade bekannt. Auch die Strategien der beiden Unternehmen was Produkte und Erlösquellen betrifft könnten unterschiedlicher nicht sein. Im Falle der Kodak-Patente haben sich Cupertino und Mountain View aber dennoch zusammengerauft, um zusammen mit anderen Größen der Technikbranche Zugriff auf die begehrten Lizenzen zu erhalten.

Die Liste des Konsortiums ließt sich wie ein „Wer ist wer?“ der Technikbranche: Neben Google und Apple beteilitgen sich auch Samsung, Microsoft, Facebook, Amazon, Adobe, Fujifilm, Huawei, HTC und Shutterfly und RIM mit am Erwerb der Kodak-Patente. Insgesamt zahlen die beteiligten Technikriesen über Intellectual Venturas und der RPX Corporation, zwei auf Patente spezialisierten Unternehmen, etwa 525 Millionen US-Dollar. Laut Kodaks Pressemitteilung erhalten die Unternehmen allerdings unterschiedlichen Zugriff auf die Patente des ehemaligen Fotogiganten. Wieviel die einzelnen Unternehmen gezahlt haben ist bisher nicht bekannt.

ANZEIGE

Die mehr als 1.100 Patente mit Bezug auf Aufnahme, Bearbeitung und dem Verbreiten von Bildern waren erst kürzlich auf einen Wert in Höhe von 2,6 Milliarden US-Dollar geschätzt worden. Für Apple, Google und Co. klingt der nun vereinbarte Preis daher fast wie ein Schnäppchen. Kodak selbst relativierte den Wert der Bild-Patente ein wenig: „Zur Weiterführung unseres bestehenden Geschäftes stehen uns weiterhin etwa 9.600 Patente zur Verfügung.

Im Zuge der Übernahme sollen laut Bloomberg sämtliche Gerichtsverfahren zwischen Kodak und den Käufern eingestellt werden, darunter auch Klagen gegen Apple.

Mehr zu: Apple | Google | Kodak | Patente | Patentstreit

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zwölf + zwei =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Apple auf Arte

Re: Apple auf Arte

Re: Apple auf Arte

Re: Zeigt her eure Fotos

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite