LOHNT NICHT

Google Reader: Personalkosten als Grund für das Aus?

25.03.13 | 11:09 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: Google)

Nachdem Google angekündigt hat, den Google Reader im Sommer einzustellen, wird spekuliert, ob Personalkosten der Grund für das Aus des Google Readers sein könnten. Insider wollen wissen, dass eine strengere Überwachung der Privatsphäre dazu geführt hat. 

Die zum 1. Juli 2013 angekündigte Einstellung des Google Readers soll eine Folge der strengeren Überwachung zur Einhaltung der Regeln im Zusammenhang mit der Privatsphäre sein, vermutet das Blog „AllThingsD“. Google versuche mögliche Angriffsflächen zu reduzieren, um rechtliche Auseinandersetzungen wie im Falle der Klagen um das Sammeln von WLAN-Daten zu vermeiden.

ANZEIGE

Ein Verkauf des Readers ist aufgrund der engen Einbindung in die Google-Apps schwierig. Google ist anscheinend nicht gewillt, Personal einzustellen, das sich um die rechtlichen Themen kümmert und die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben überwacht. Außerdem sei das Produkt nicht „wertvoll“ genug – sprich es habe zu wenig Nutzer – um eine weitere Investition in den Google Reader lohnenswert zu machen.

Mehr zu: Google | Google Reader

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zwölf - elf =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

aC3 videoausgabe in Divix

Re: internes Laufwerk iMac Mitte 2011 Probleme

Re: internes Laufwerk iMac Mitte 2011 Probleme

Re: internes Laufwerk iMac Mitte 2011 Probleme

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier