NACH DEM URTEIL IST VOR DEM URTEIL

Diese acht Samsung-Smartphones will Apple verbieten lassen

27.08.12 | 21:07 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: Medienpool)

Der Patentstreit gegen Apple in Kalifornien ist für Samsung alles andere als rosig ausgegangen. Während die Strafzahlung von gut einer Milliarde durchaus zu verkraften ist, dürfte Samsungs Image den größten Schaden genommen haben. Doch auch aus finanzieller Sicht könnte Samsung könnte der Schaden für die Südkoreaner deutlich höher ausfallen. Sollten die Richter Apples Forderung nachkommen, müsste Samsung mindestens acht Smartphones vom Markt nehmen.

ANZEIGE

Die heute von Apple eingereichte Forderung ist eine direkte Folge des Urteils vom 24. August. Von insgesamt 28 Samsung-Produkten, die laut der Jury Apple-Patente verletzen, will Apple acht Smartphones mit per einstweiliger Verfügung aus den Regalen der Händler nehmen lassen. Die vorläufige Entscheidung soll später in eine definitive Entscheidung umgesetzt werden.

Betroffen sind folgende Samsung-Smartphones:

  • Galaxy S 4G
  • Galaxy S2 AT&T
  • Galaxy S2 Skyrocket
  • Galaxy S2 T-Mobile
  • Galaxy S2 Epic 4G
  • Galaxy S Showcase
  • Droid Charge
  • Galaxy Prevail

Ob hierzulande ebenfalls bestimmte Samsung-Geräte per einstweilige Verfügung vom Markt genommen werden sollen, ist bisher noch nicht bekannt. In den USA werden die Richter am 20. September die Entscheidung fällen.

Mehr zu: Galaxy SII | Patentstreit | Samsung

Artikel kommentieren

Bild von hungarumlaut

Das ist ein Urteil zu Lasten der freien Wirtschaft und zu Lasten der Konsumenten. Bei allem Jubel in Apples Rechtsabteilung (die muss ja inzwischen größer sein als die Entwicklungsabteilung) sollte man einmal darüber nachdenken, dass Quasi-Monopolisten selten geliebt werden.

Ausserdem sollten die sich einmal anschauen, was aus IBM, Microsoft, Norton, Corel und Co. geworden ist. Die waren auch mal jahrelang ganz alleine ganz oben.

Bild von NoBody
Bild von Nero

hungarumlaut Dann Erfinde du mal was und dann lass andere es Kopieren und ein Geschäft daraus machen. Dann möchte ich mal sehen was Du dann dazu sagst. Und Apple ist noch nicht solange oben. Die anderen haben nur alle Geschlafen !!! Und jetzt wollen Sie schnell auf dem Zug aufspringen. Sorry das sind für mich Schmarotzer die selbst nichts auf die Reihe kriegen. Oder gehörst Du auch zu denen die sich auf Kosten anderer Rühmen ???

Bild von hungarumlaut

Lieber Nero, allein an der Tatsache, wie lange sich ein Gericht in Kalifornien damit herumgequält hat, Samsung irgendwas anzuhängen, spricht Bände. Dazu passen die hastig nachgeschobenen, salbungsvollen Worthülsen von Tim Cook, gegen Samsung ging es nicht um das Geld, sondern um "Werte". Geht's noch? Was glaubt der denn, wie blöd die Menschen sind, dass sie diese Farce ernst nehmen sollen?

Für bestimmte Anforderungen gibt es nur bestimmte Vorgehensweisen oder Produktlösungen - alle Reifen sind rund und schwarz, alle Papiertaschentücher sind viereckig und weiß. Auch Smartphones können nach heutigem Stand der Technik nur mit ähnlichem Aufbau und vergleichbaren Features aufwarten, sonst wären sie keine Smartphones.

Der Hersteller, der sich mit solchen Mitteln Vorteile verschafft, bringt nicht zuletzt auch seine eigenen Kundschaft durch ein aggressives und fragwürdiges Geschäftsgebaren ins Grübeln. Ich habe jede Menge hervorragender Apple-Produkte, mit denen ich sehr zufrieden bin, und die ich nicht mehr missen möchte. Aber will ich mich mit einem Hersteller identifizieren, der seine Konkurrenz auf die gezeigte Art und Weise ausschalten möchte? Meiner Meinung nach hat Apple nach dieser Gerichtsentscheidung selber viel an gutem Image verloren. Und auf längere Sicht geht der Schuss nach hinten los.

Bild von Nero

hm Du hast es immer noch nicht Verstanden. Apple war derjenige Vorreiter und alles andere machten nur Kopien. In der Bildzeitung wurde letztens die Handy`s aufgezeigt was Vor und nach dem Iphone da war und kam. Und das spricht ja für sich. Und Apple hat von Seinem Image nix verloren. Würde mal eher sagen das , das bei Samsung der Fall ist. Mir Persönlich ist es auch egal wie was Aussieht, für mich ist entscheidend was drin Steckt. Aber es gibt sehr viele Menschen die eher nach dem Aussehen gehen und die Das nicht auseinander halten können was zu was gehört.

Bild von hungarumlaut

Hallo Nero, altes Windows-Brennprogramm, ich verstehe Dich schon. Bedenke aber bei Deiner Fachlektüre: die B***-Zeitung hatte auch schon mal herausgefunden, das Ostzonen-Brühwürfel Krebs erzeugen ;-))

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
eins * sechs =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Alle Nase lang Festplatte reparieren

Re: Zeigt her eure Fotos

Re: Alle Nase lang Festplatte reparieren

Alle Nase lang Festplatte reparieren

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos