ERSTER KONTAKT MIT DEM „UNTERGRUND“?

Black Hat: Apple spricht erstmals auf Sicherheitskonferenz

24.07.12 | 21:22 Uhr - von Justus Zenker

Apples Beziehung zur Hacker-Gemeinschaft kann im besten Fall als kühl bezeichnet werden. Bereits seit der Veröffentlichung des iPhones läuft zwischen den beiden Fronten ein erbittertes Katz-und-Maus-Spiel um iOS zu „öffne“. Doch mit der kommenden Black Hat Konferenz, eine Veranstaltung IT-Fachleute und den „Hacker-Untergrund“ zusammenzubringen, könnte sich die Beziehung mit der erstmaligen Teilnahme Apples erwärmen.

In der 15-jährigen Geschichte der Konferenz haben sich auch andere IT-Größen zu einem Auftritt überwunden. Während Microsoft bereits 1998 seinen ersten Auftritt hatte, ist der Suchmaschinengigant Google erst seit 2010 vertreten. Cupertino war bisher lediglich mit „Undercover“-Entwickler auf der Konferenz unterwegs. Ein Auftritt vor vier Jahren von Apple-Eingeweihten konnte laut Bloomberg nur in letzter Minute von Apples Marketing-Abteilung verhindert werden.

ANZEIGE

Dieses Jahr wird mit Dallas De Atley, Apples Platform Security Manager, erstmals ein Sprecher des iPhone- und Mac-Herstellers das Wort ergreifen. De Atley soll laut dem Konferenz-Programm über Schlüsselsicherheitstechnologien von iOS referieren.

Für Apple ergibt sich die Notwendigkeit einer besseren Beziehung zur Hackergemeinschaft vor allem aus den gestiegenen Angriffen auf OS X und iOS. Auf der Black Hat Konferenz wurden in der Vergangenheit neu entdeckte OS-X- und iOS-Sicherheitslücken von Hackern veröffentlicht.

Mehr zu: Apple | Black Hat | Datenschutz | Sicherheit

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
fünf * acht =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Eigene Webseite erstellen und veröffentlichen?

Re: Virenschutz

Re: Alle Nase lang Festplatte reparieren

Re: Alle Nase lang Festplatte reparieren

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos