NOCH EIN STEVE-JOBS-FILM

Ashton Kutcher soll Steve Jobs spielen

02.04.12 | 08:20 Uhr - von

Fans wie Gegner von Ashton Kutcher („Two and a Half Men“) dürfen sich freuen und gleichzeitig ärgern, denn der Schauspieler, dem eine gewisse Ähnlichkeit mit dem jungen Steve Jobs nachgesagt wird, soll den Apple-Gründer in einem Film spielen - aber auch gleichzeitig nicht spielen. Steve Jobs wird gleich zweimal auf die große Leinwand kommen. Drehstart für den ersten Film soll im Mai sein.

Das berichtet Variety und Jeff Sneider von Variety bestätigt per Twitter, dass die Meldung zwar zu einem unglücklichen Zeitpunkt veröffentlicht wurde, aber kein Aprilscherz sei. Eine offizielle Ankündigung gibt es allerdings noch nicht. Sneider ergänzte später, dass der Film nicht die letzten Jahre von Jobs behandeln soll.

ANZEIGE

Nachdem Sony die Rechte an Isaacsons Jobs-Biografie gekauft hatte, war Kutcher als ein Kandidat für die Hauptrolle von den Medien gehandelt worden. Der Öffentlichkeit war der Schauspieler allerdings eher als Ehemann von Demi Moore und Twitter-Persönlichkeit bekannt. Er hat aber bereits sowohl in Komödien als auch ernsten Filmen gespielt.

Doch der Steve-Jobs-Film mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle kommt nicht von Sony: "Jobs" ist eine unabhängige Produktion, Matt Whiteley schreibt das Drehbuch und Joshua Michael Stern soll Regie führen. Die Produktion soll im Mai beginnen, wenn Kutcher nicht für "Two and a Half Men" drehen muss.

Es wird also mindestens zwei Filme geben, die sich dem Leben von Steve Jobs widmen und die Isaacson-Verfilmung wird somit einen anderen Hauptdarsteller bekommen. Das ein aktuelles Thema mehrere Verfilmungen bekommt, ist nichts ungewöhnliches, die Verpflichtung von Ashton Kutcher für die Independent-Produktion lässt zumindest hoffen, dass auch in den ersten neuen Jobs-Film einiges investiert wird.

Neues zur Sony-Produktion gibt es noch nicht, im Oktober hieß es, Sony wolle den Biopic-erprobten Autor Aaron Sorkin (Social Network, Moneyball) für das Drehbuch verpflichten.

Mehr zu: Sony | Steve Jobs

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Ich finde man sollte Kutcher nicht unterschätzen. Klar sind 99% seiner Filme Komödien, aber wer BUTTERFLY EFFECT gesehen hat weiß, dass er durchaus in der Lage ist gute Leistungen abzuliefern.

Bild von Gast

Das mit dem Twitter wusste ich noch gar nicht...

Bild von Gast

Bitte nicht dieses Bubigesicht!!!

Bild von Gast

Stevi war das nunmal damals. Aber faustdick.

Bild von Gast

two and a half apples?

Bild von Gast

Kevin James als Woz?

Bild von Gast

Kevin James ist einfach genial.

Bild von Gast

Hoffentlich nicht diese Pfeife! Ist doch sicher ein verspäteter 1. April-Scherz?

Bild von Gast

Und wer spielt Wozniak, Zach Galifianakis? Lächerlich haha

Bild von Gast

Ashton Kutcher wäre sehr optimal für die Rolle.

Bild von Gast

Ashton Kutcher hat die schauspielrischen Qualitäten einer Zwiebel. Mich bringt dieses Elend immer zum weinen. Aber irgendwie passt das ja. Ich habe Steve Jobs stets nur knapp die Hälfte von dem abgenommen, dass er gesagt hatte.

Bild von Gast

Roberto Blanco ist den richtigen!

Bild von Gast

Wer spielt dann die Zweite Rolle? Ashton soll ja nur den Jungen jobs spielen, wie Welt Online Berichtet.

Bild von mjaap

Laut Sneider soll der Film die späteren Jahre von Jobs nicht behandeln, evtl. wird ein zweiter Darsteller nicht benötigt.

Bild von Gast

OOoops, das war wohl zuviel gedrückt SORRY

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ null = drei
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Ordneraktion Problem

Re: Automator

Re: Software vs Hardwareproblem? MBP late 2008: Tempo ...

Re: Virenschutz

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier