KEINE UPDATES AUS DEM MAC APP STORE HINAUS

Apple verbietet Omni Group vergünstigte Update-Preise für Mac-App-Store-Apps

05.09.13 | 06:24 Uhr - von

Bis zur Einführung des Mac App Stores waren vergünstigte Update-Preise Standard. Günstige Updates wollte auch die Omni Group für Mac App Store-Kunden anbieten. Nun hat Apple dies untersagt: Es dürfen nicht Updates von der Mac-App-Store-Version über andere Vertriebskanäle angeboten werden.

Omni Group hatte das Programm OmniKeyMaster entwickelt, das feststellt, ob Apps der Entwickler im Mac App Store gekauft wurden. Dann werden günstigere Updatepreise und ein Wechsel auf die nicht-App-Store-Version der App angeboten. Es ist die einzige Möglichkeit, kostenpflichtige Updates anzubieten. Apple untersagt dies jedoch: Updates für Mac-App-Store-Apps dürfen nicht über andere Wege angeboten werden. Damit wird es günstigere Update-Preise nur für Kunden geben, die direkt bei Omni Group kaufen.

ANZEIGE

Kostenpflichtige Updates stehen schon lange auf dem Wunschzettel der Entwickler, die im Mac App Store veröffentlichen. Einzige Möglichkeit an größeren Updates zu verdienen, ist, diese als neue App einzustellen. So verfahren beispielsweise Apple und Adobe, allerdings können sich auch beide Firmen sicher sein, dass ihre Apps im App Store beworben werden.

Apple hat die Preise von Apps wie Aperture und Final Cut Pro X stark reduziert, statt kostenpflichtige Updates einzuführen. Das spricht eher dafür, dass Apple Upgrade-Preise im Mac App Store generell nicht will.

Das Fehlen kostenpflichtiger Updates ist nicht das einzige Problem des Mac App Stores. Der Sandbox-Zwang sorgt dafür, dass einige MAS-Apps weniger können als die Version, die es direkt beim Hersteller gibt. Andererseits steht die iCloud nur MAS-Apps offen.

Mehr zu: Mac App Store | Omnigroup

Artikel kommentieren

Bild von Mac-Harry.de

Der Beitrag ist schwer verständlich. Anders: So wie der Sachverhalt dargestellt wurde, empfinde ich ihn als Knäckebrot. Hart, staubig, nicht schmackhaft und lecker ;-)

Dies ist als konstruktive Kritik gemeint.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
sechs + = sieben
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Frage zu Photoshop & Co ?

OS10.9: automatische Anmeldung mehrerer Benutzer?

Re: youtube Video ruckelt...

Re: youtube Video ruckelt...

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite