KEINE INVESTITION, ABER KOOPERATION

Apple und Twitter arbeiten an weitreichenderer Twitter-Integration in iTunes

02.08.12 | 10:43 Uhr - von
(Bild: Twitter)

Nach dem Bericht über die Investitions-Verhandlungen zwischen Apple und Twitter legt das Wall Street Journal jetzt mit dem Warum nach. Die Unternehmen arbeiten den Informationen nach an einer weitreichenden Twitter-Integration in iTunes, Apple wollte das auch mit finanziellen Anreizen absichern.

ANZEIGE

Zwei involvierte Personen sollen dem Wall Street Journal Einzelheiten zu den Kooperations- und Investment-Verhandlungen zwischen Apple und Twitter aufgetischt haben. Dabei geht es vor allem um eine weitreichenderer Twitter-Integration, um eine richtige Verschmelzung der beiden Dienste. Wie das dann aussehen könnte, ist schlecht abzuschätzen. Apple hatte bereits mit Ping versucht, eine soziale Komponente tief in das System zu integrieren und war am Desintresse der Nutzer gescheitert.

 

Nachdem die Verhandlungen dagegen mit facebook immer wieder ins Stocken geraten seien, so das Wall Street Journal, wäre man bei Twitter aufnahmebereit gewesen. Warum aber bisher kein Deal zustande kam, ist weiter unklar.

Mehr zu: Apple | iTunes | Twitter

Artikel kommentieren

Bild von JeanLuc7

Hm. Ich habe schon Ping abgeschaltet. Braucht man das wirklich - einen Mikroblog für die aktuelle Playliste? Ich würde dann als Twitter-Follower auch gerne sagen können: "Bitte keine Musikempfehlungen von xxx entgegen nehmen."

Bild von myid

Firmen die sich nicht mal langsam von Facebook, Twitter und wie sie nicht heissen trennen, werden in naher Zukunft eine ordentliche Bruchlandung machen.
Wie können Firmen nur auf dieses pupertäre Zeugs bauen?
Das wird mal ausprobiert und dann verschwinden die Benutzer auch schon wieder.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* eins = zwei
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

aC3 videoausgabe in Divix

Re: internes Laufwerk iMac Mitte 2011 Probleme

Re: internes Laufwerk iMac Mitte 2011 Probleme

Re: internes Laufwerk iMac Mitte 2011 Probleme

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos