UPDATE

Apple TV Software 5.1 verwaltet mehrere iTunes-Konten

25.09.12 | 06:23 Uhr - von

Apple hat ein größeres Software-Update für Apple TV veröffentlicht. Die Software-Version 5.1 bringt einige größere Änderungen, darunter die Möglichkeit, mehrere iTunes-Konten zu speichern und schnell zwischen ihnen zu wechseln.

ANZEIGE

Einladungen für Fotostreams lassen sich akzeptieren, Fotos und Kommentare anzeigen. Audio lässt sich vom Apple TV zu Lautsprechern mit AirPlay-Unterstützung, oder anderen Apple TVs schicken. Bei den Untertiteln wird nun auch das SDH-Format unterstützt und schließlich gibt es noch drei neue Bildschirmschoner.

Das Update lässt sich über die eingebaute Softwareaktualisierungsfunktion des Geräts installieren.

Mehr zu: Apple TV

Artikel kommentieren

Bild von brosemann

Mehrere iTunes Konten zu verwalten, hat lange gefehlt und ist endlich da. Gutes Update!
____________________________
www.imetrum.de

Bild von smores

Achtung: seit dem Update wurde die "In den Ruhezustand gehen"-Taste geändert. Es ist nicht mehr die "Auswahltaste", sondern die "Play/Pause"-Taste - einfach länger gedrückt halten.

Bild von brosemann

gut zu wissen. Danke!
_________________________
www.imetrum.de

Bild von ipoddy

das Update dauert bei mir per WLAN ca. 26 min - was wurde denn da sonst noch alles geändert? Scheint ein diesen Update zu sein...

Bild von step

Genau dieses Feature müsste generell auf allen Macs sein OHNE dass man den Benutzeraccount wechseln muss.

Bild von Beroli

seit dem Update ist hier keine Verbindung zum Aktivierungsserver mehr möglich. Somit auch kein Login in dem iTunes Store bzw. Privatfreigabe. Selbst wenn ich in der Sektion iTunes Store das Land auswählen möchte ist die Liste leer. Hat Apple jetzt den Login in den deutsche Apple Store vom Ausland gesperrt? Ich konnte dies bisher ohne Probleme sowohl am Mac als auch am AppleTV tun. Hat einer eine Idee?

Bild von ipoddy

Funktionen sind alle da - Airplay find ich gut -allerdings hab ich Probleme bei der Tonausgabe bei meinen Airport Express Lautsprechern obwohl ich ne stabile WLAN-Verbindung habe :-(

Bild von zackwinter

Das Wechseln zwischen mehreren iTunes - Konten vermisse ich gerade auf iOS Geräten. Aber auch sonst wäre die Funktion auf allen Apple Plattformen praktisch.

Bild von Beroli

Bin heute auf Fehlersuche gegangen, nachdem meine AppleTV´s nach dem Update der Apple Aktivierungsserver nicht gefunden haben, keine Privatfreigabe einstellbar war und auch das Anmelden im iTunesStore nicht möglich war. Das Update habe ich über LAN-Kabel vorgenommen und danach nichts verändert. Das Netzwerk (Netzwerkadressse über DNS) wird ja vom AppleTV im Standard automatisch eingerichtet. Trotzdem ging nichts. Danach habe ich das Netzwerkkabel entfernt, das AppleTV resetet und über WLAN verbunden. Mit WLAN findet er den Aktivierungsserver und alles funktioniert wie es soll. Privatfreigabe, iTunes Store, Streaming. Sobald jedoch das Netzwerkkabel eingesteckt und neu gestartet wird, findet er erneut den iTunesStore nicht mehr, auf die Privatfreigabe kann er zugreifen. Das Netzwerk ist in Ordnung. Sowohl MacBook, als auch Fernseher haben über das gleiche Netzwerkkabel Internetverbindung. Wird das Kabel vom AppleTV entfernt geht wieder alles. Nur über WLAN ist es halt zu langsam, Daten vom Mac zu streamen. Habe dieses "merkwürdige Verhalten" an 3 neuen AppleTV Gen., die verteilt in der Wohnung stehen und mit der Vorgängerversion an den gleichen Netzwerkkabeln, hervorragend funktioniert haben. Könnt Ihr das Problem bei Euch reproduzieren oder habe ich 3 Montagsgeräte?

Bild von Beroli

Habe gerade gesehen das ich etwas falsch geschrieben habe. Über LAN holt sich Apple TV die netzwerkadresse über DHCP nicht über DNS. DNS ist etwas völlig anderes. ich weiß, der größte Fehler sitzt meist vor dem Gerät. Das Problem ist jedoch das gleiche. LAN drin keine Aktivierung, keine Privatfreigabe, kein iTunes Store. LAN draußen alles geht über WLAN. LANKABEL funktionieren an anderen Apple-Geräten und Fernsehern. Danke für Eure Hilfe

Bild von smue

Super Hinweis! Genau das kann ich bestätigen. Allerdings sind bei mir "nur" Fotostream und YouTube betroffen. Habe das Apple TV bisher immer per LAN betrieben. Auch nach dem Update klappt iTunes Store, Privatfreigabe und iTunes Match auch weiter über LAN. Nur eben Fotostream und Youtube nicht. Per WLAN klappt alles, halt langsamer.
Hast du mal ein Werksreset durchgeführt? Ein Zurücksetzen der Einstellungen alleine hat nichts verbessert.

Bild von Beroli

Danke für die Rückmeldung. Nachdem ich heute 2 Stunden mit Ethernet-Kabeln von Apple-Support durch meine Wohnung gejagt wurde, TimeCapsule und Router auf Werkseinstellungen zurück setzen musste und alles nichts half, bestätigte mir ein AppleTV Specialist von Apple, das es bei einer sehr geringen Zahl von Geräten dieses Problem gibt. Ich werde morgen einen Rückruf erhalten und hoffentlich die 3 Geräte zeitnah getauscht bekommen. Es ist krass, die Geräte erkennen das eingesteckte Netzwerkkabel, ziehen sich eine Netzwerkadresse und können anschließend nicht mit dem iTunes-Server eine Verbindung aufnehmen. Ohne Kabel geht es perfekt über den gleichen Router. Auch das uralt AppleTV der 1. Generation funktioniert klaglos inkl. iTunesStore am gleichen Netzwerkkabel. Den Werksreset am AppleTV mehrfach probiert, auch den DFU-Modus in iTunes. Das Downgrade hat der Aktivierungsserver mit dem Hinweis, diese (die alte Version) ist nicht (mehr) für das Gerät zertifiziert. Daher habe ich die aktuelle Version (AppleTV3,1_5.1_10A406e_Restore.ipsw) geladen und installiert. Hat aber auch nichts genutzt. Leider.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
17 - vierzehn =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Re: Film auf externe FP für Windows nutzbar

Film auf externe FP für Windows nutzbar

Festplatte muss repariert werden, läßt sich aber nicht ...

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPhone Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
18.28 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier