INKLUSIVE „ISIGHT-KAMERA FÜR SKYPE“

Apple HDTV: Best Buy erträumt 42-Zoll-Modell für 1500 US-Dollar

06.02.12 | 21:35 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: http://www.androidear.com/wp-content/plugins/WPRobot3/images/0fe8f__best-buy-logo.jpg)

In einer Online-Kundenumfrage erbittet die US-amerikanische Elektronikkette derzeit die Meinung seiner Kundschaft zu einem Apple Fernseher. An sich nichts Besonderes würde Best Buy nicht auch im gleichen Atemzug Spezifikationen wie Größe, Preis und Funktionen nennen.

Den „komplett neuen Apple HDTV“ mit einer Bildschirmdiagonale von 42", umgerechnet 106,68 Zentimeter, zeichnet Best Buy laut The Verge mit einem Preisschild von 1499 US-Dollar (1.142 Euro zzgl. Mehrwertsteuer) aus. Zudem wird der Fernseher als iOS-Gerät mitsamt App Store-Anbindung und iCloud-Integration beschrieben. Die Steuerung funktioniert laut der Best-Buy-Beschreibung per iPhone oder iPad, die gleichzeitig als Quellen für Filme und Serien dienen sollen.

ANZEIGE

Über die Hardware-Ausstattung verlässt Best Buy nur verlauten, dass der Fernseher eine „iSight Kamera und Mikrofon zur Verwendung mit Skype“ integriert hat. Vor allem diese Beschreibung ist es, die die Best-Buy-Spezifikationen als Luftschloss enttarnen. Denn Apple beschreibt die Kamera in seinen Macs bereits seit Längerem nicht mehr als iSight-, sondern als FaceTime-(HD)-Kamera. Auch dass Skype anstelle von Apples eigenem Videotelefonie-Dienst FaceTime beworben wird zeigt, dass die Beschreibung mit Sicherheit nicht aus Cupertino stammt.

Somit scheint Best Buy tatsächlich nur die Fühler nach den Meinungen und der Zahlungsbereitschaft der Kunden auszustrecken und nicht etwa bereits Informationen von Apple erhalten zu haben. Immerhin kosten HD-Fernseher mit vergleichbarer Bildschirmdiagonale oder größer deutlich weniger als der von Best Buy erträumte Apple HDTV.

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Die Speicherkapazität eines iOS Gerätes als Contentträger sind zu beschränkt. Content sollte zentral an anderer Stelle im Haushalt abgelegt werden und für alle Teilnehmer bereitgestellt werden.

Bild von Gast

dafür gibt's die iCloud.

Bild von thinkitsimple

Dafür hat Apple (und andere zuvor) die Cloud entdeckt. Bei konsequenter Nutzung reduziert das die Notwendigkeit von lokalem Speicher nahezu auf null.

Bild von Gast

Hey, letztens hatte ich 3 Stunden Netzausfall. Da werdet ihr euch freuen, wenn nichts zu Hause gespeichert ist. Ich konnte zum Glück von iTunes Match auf Privatfreigabe umstellen. Für eigene Filme ist die Cloud sowieso noch nicht geeignet. Wer soll die Terabytes bezahlen?

Bild von Gast

Flaterate von Unitymedia macht's möglich ;)

Bild von Gast

42'' wäre mir definitv zu klein, unter 46'' geht nichts...

Bild von Gast

Setz' Dich näher ran! ;-)

Bild von Gast

Mein 55" ist mir mittlerweile zu klein... Was soll man mit 42" anfangen? (Zocker...)

Bild von Gast

Wohlstandsproblem.
Bei 55" mußt Du mindestens(!) 1,9m weg sitzen, um gut zu sehen. Bei Deiner riesigen Wohnung natürlich ein Muß!

Bild von Gast

Hähä! Riesen Wohnung! Geil'

Bild von Gast

1,9m minimaler Sehabstand duten auf eine Große Wohnung hin? In was für einem Wohnwagen soll der Fernseher denn hängen?
Sicher sind 55 Zoll nicht "zu klein", aber ich denke, dass 90% der TV Käufer nach ein paar Tagen sagen, ne Nummer größer wäre auch OK gewesen.
Mein aktueller LCD ist 37 Zoll groß/klein, als ich die Röhre ersetzt habe, dachte ich die ersten Tag, sieht nett aus, aber fast zu groß, jetzt weiß ich, dass mein nächster TV definitiv größer wird.
unter den interessierten dürfte 42 Zoll definitiv ein standartmaß sein, ähnlich wie beim iMac die 21,5 Zoll. Ich fänd nen 42er schon ok, wenn es nen zweiten in mindestens 50 Zoll gibt. Aber wahrscheinlich würde ich auch, wenn wenn Apple nen TV rausbringt weiterhin auf meine Box-Lösung mit dem ATV2/XBMC setzen. Daher würde ich mich fast mehr über ein Update auf einen A5 oder besser freuen als einen kompletten TV.

Bild von Gast

Wow, ein realitätsferner Zocker. Glückwunsch :)

Bild von Gast

Ein Fernseher von Apple? Warum nicht?! Aber eigentlich interessieren mich Macs und iPhones. 50%+x Aufpreis müssten schon gerechtfertigt sein. Das gesparte Geld investiere ich lieber in iPad & Co. So dolle ist Fernsehen ja nun nicht.

Bild von Gast

Fersehen (Filme) insteressierten mich nicht sonderlich. Aber ne Doku bei Bedarf - und dann die, die man sich wünscht (z.B. nach Themengebieten) wäre klasse.
Ein TV von Apple nur, wenn die Benutzung revolutionär wäre. Dazu gehören Podcasts in HD, Cloud-Festplatte für TV-Programmierung und kinderleichte Bedienung.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
neun * = 54
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Alle Nase lang Festplatte reparieren

Re: Alle Nase lang Festplatte reparieren

Re: Zeigt her eure Fotos

Re: Alle Nase lang Festplatte reparieren

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier