ALLE ANZEIGEN ·

17.01.12 | 11:42: „…I wish…“

Woz kommentiert iPhone-4S-Akkuprobleme und die Schwächen von Siri

Als Kommentare von der Seitenlinie werden zum Thema Apple besonders gern die Meinungen von Mitgründer Steve „The Woz“ Wozniak publiziert. In manchen Punkten sei Android dem iPhone einfach voraus, resümiert er sein Akku-fressendes iPhone 4S, dessen neuer, persönlicher Assistent offline nutzlos ist. mehr·44 Kommentare

12.12.11 | 10:23: iSVP Retail

Bericht: Apples Retail-Geschäft übergangsweise in der Verantwortung von Peter Oppenheimer

Seit dem Weggang von Ron „Mr. Apple Store“ Johnson jagen die Headhunter von Egon Zehnder International nach einem würdigen Nachfolger. Im eigenen Haus die Treppe an die Spitze von Apple Retail hinaufzufallen scheint niemand. CFO Oppenheimer fungiert derweil als Interims-Chef für den Vertrieb. mehr·6 Kommentare

24.11.11 | 11:43: Craig Mundie

Microsoft: Siri ist nichts Besonderes

Den Assistenten Siri in Apples iPhone 4S winkt Entwicklungs-Chef Craig Mundie von Microsoft im Video-Interview mit Forbes müde als Marketing-Gag ab. Mit der Funktion „Tell me“ sei in den auf Windows Phone 7 basierenden Geräten bereits seit über einem Jahr eine vergleichbare Technologie am Markt. mehr·51 Kommentare

11.11.11 | 10:03: Sprecher Jon Briggs

Apple wollte britische Siri-Stimme zum Schweigen bringen

Die britische Sprachausgabe von Siri geht auf Aufnahmen des Sprechers Jon Briggs zurück. Nach einem Interview mit dem Telegraph zu diesem Thema erhielt Briggs einen dringenden Anruf von Apple, er solle sich mit seinen Aussagen zur Entstehung von Siri zurückhalten: „We're not about one person.“ mehr·17 Kommentare

09.11.11 | 10:04: Googles Vorsitzender verteidigt

Eric Schmidt: Entwicklung von Android begann vor der Arbeit am iPhone

Der derzeitige Vorsitzende von Google war einst auch im Aufsichtsrat von Apple und ist nur zwei Monate jünger als Steve Jobs, dem er stark nachtrauert. Doch gegen dessen Meinung verteidigt Eric Schmidt auch Google als großen Innovator, nennt Android sogar eine frühere Entwicklung als das iPhone. mehr·19 Kommentare

03.11.11 | 09:26: Smithsonian's Oral History

Video: Steve-Jobs-Interview aus dem Jahre 1995

Im Rahmen des Smithsonian-Projekts „Oral History“ wurde 1995 ein 75-minütiges Interview-Video mit dem damals 40-jährigen Visionär in das museale Zeitzeugen-Archiv aufgenommen. Von seiner Kindheit und Bildung über das Internet, seine drei Firmen, das Leben und den Tod spannt Jobs einen weiten Bogen. mehr·4 Kommentare

21.10.11 | 22:04: Kein Vorgesetzter

Apples Firmenstruktur gibt Chef-Designer Ive freie Hand im Designprozess

Oft treten in Biografien von Personen Details zutage, die zuvor nicht bekannt waren. Auch in dem Werk rund um Steve Jobs' Leben wird geschildert, dass Chefdesigner Jonathan Ive nahezu freie Hand gelassen wird, wenn es um den Designprozess der Produkte geht. mehr·14 Kommentare

14.10.11 | 10:14: „Der philosophisch falsche Ansatz“

Valve-Gründer Gabe Newell: Apple und die Videospiele

„Ich erachte Apple als sehr geschlossene Plattform“, warnt Gabe Newell. Der Gründer von Valve und deren digitaler Spiele-Distribution „Steam“ erwartet, dass Apple mit einer neuen Spiele-Konsole für das Wohnzimmer den Markt „stören“ wird. „Die Welt scheint sich von offenen Plattformen abzuwenden.“ mehr·25 Kommentare

07.10.11 | 00:01: Jetzt schon Amazon-Bestseller

Offizielle Steve-Jobs-Biographie: Veröffentlichung auf den 24. Oktober vorverlegt

Um einen weiteren Monat vorverlegt wurde die Veröffentlichung des Buchs von Walter Isaacson, das ursprünglich erst im März 2012 erscheinen sollte. Der Autor hatte noch nach Steve Jobs' Rücktritt als CEO Kontakt zu ihm. Das letzte Interview mit dem verstorbenen Visionär fand vor vier Wochen statt. mehr·15 Kommentare

04.10.11 | 10:45: Siri-Gründer Norman Winarksy im Interview

Let’s talk iPhone: Hat „Assistant“ das Zeug zum Weltveränderer?

Anstatt neuer iPhone-Modelle könnte Apples sprachgesteuerter Assistent der Star der heutigen Keynote sein. Er soll auf „Siri“ basieren, einer von Apple für 200 Millionen US-Dollar aufgekauften Technologie. Norman Winarsky, der Mitgründer von „Siri“, spricht von einem die Welt ändernden Ereignis. mehr·12 Kommentare

04.10.11 | 10:03: Statt Keynote-Live-Stream?

TV-Tipp: Heute Steve-Jobs-Dokumentation auf CNN International

Das halbstündige Portrait, in der auch Bekannte und Kollegen zu Wort kommen sollen, wird heute um 11:30 und 19:30 Uhr ausgestrahlt. Der zweite Termin fällt genau in das Zeitfenster der heutigen Presseveranstaltung „Let's talk iPhone“. Heute lässt sich in Apples Vergangenheit und Zukunft schauen. mehr·4 Kommentare

22.09.11 | 16:46: Rekord der Self-Made-Milliardäre

Forbes 400: Bill Gates noch immer der reichste Amerikaner, Steve Jobs „nur“ auf Platz 39

Mit 59 Milliarden US-Dollar Vermögen hält Microsoft-Gründer Bill Gates wieder einmal die Spitzenposition der von Forbes jährlich ermittelten Liste der reichsten Amerikaner. Steve Jobs, der sich Rang 39 mit drei anderen Superreichen teilt, wird auf 7 Milliarden US-Dollar Privatvermögen geschätzt. mehr·10 Kommentare

22.09.11 | 09:35: iPhone 5 und Billig-iPhone im Oktober?

Im Plural: Apple-Vorstandsmitglied Al Gore bestätigt neue iPhones

Al „Global Warming“ Gore sprach gestern im südafrikanischen Sandown auf einem Unternehmer-Gipfel. Apples Vorstandsmitglied und Umwelt-Apostel sprach dabei „die neuen iPhones, die nächsten Monat kommen“ an und setzte direkt nach: „Ja, das war Werbung“. iPhone 5 und Billig-iPhone auf dem Weg? mehr·5 Kommentare

19.09.11 | 10:52: Auftritt mit Botschaft

iOS-Bedienhilfen: Stevie Wonder singt Loblied auf Steve Jobs

Der blinde Musiker Stevie Wonder nutzte einen überraschenden Auftritt im Club Echoplex in Los Angeles, um über die Erleichterung des Alltags für Behinderte zu sprechen. Besonderen Dank sprach er dabei Apple und Steve Jobs aus: iPhone und iPad seien auch in diesem Punkt maximal benutzerfreundlich. mehr·1 Kommentar

13.09.11 | 10:23: Martin Fichter

HTC-Chef: Das iPhone ist nicht länger „cool“

„College-Kids wollen kein iPhone mehr, weil ihr Vater eines hat.“ Martin Fichter von HTC America erzählt im Rahmen der Konferenz Mobile Future Forward in Seattle die Anekdote von seinem Besuch an der Schule seiner Tochter: „Wir nutzen zwar iPhones, aber unsere Kinder finden sie nicht mehr cool.“ mehr·76 Kommentare

08.09.11 | 10:17: „They got to get in the game.“

US-Gewerkschafter wirft Apple Mangel an Patriotismus vor

Zum „Labor Day“, dem Tag der Arbeit, kritisiert Gewerkschafts-Vorstand Jim Hoffa den Konzern Apple für dessen ausgedehnte Geschäftsbeziehungen mit asiatischen Produktionsbetrieben. In den USA sitze Apple auf 76 Milliarden US-Dollar Barschaft, anstatt mehr heimische Arbeitsplätze zu schaffen. mehr·27 Kommentare

05.09.11 | 11:48: 37,4 Millionen US-Dollar

Eddy Cue erhält 100.000 AAPL-Aktien als Beförderungsbonus

Als „Restricted Stock Units“ (RSU) werden jetzt die Aktien mit aktuellem Marktwert von knapp 26,5 Millionen Euro auf den frischgebackenen Vize-Präsidenten für Internet-Software und -Dienste überschrieben. Sie dürfen erst 2013 und 2015 zu Geld gemacht werden, wenn Cue dann noch bei Apple arbeitet. mehr·Kommentieren

02.09.11 | 09:53: Senior Vice President of Internet Software and Services

Apple-Chef Tim Cook befördert Eddy Cue

Der 47-jährige Apple-Veteran war maßgeblich beteiligt an den Starts des Apple Online Store (1998), des iTunes Music Store (2003) und des App Store (2008). Auch iAd und die iCloud obliegen dem neuen Vize für Internet-Dienste, der auf Geheiß des neuen CEO Tim Cook nun ihm direkt unterstellt ist. mehr·1 Kommentar

30.08.11 | 20:58: E-Mail an den CEO

Apple-Tradition: Auch Tim Cook beantwortet Kunden-E-Mails

Egal ob Vorschläge, Nachfragen oder einfach nur ein Ärgernis: Bisher fand sich unter sjobs@apple.com eine praktische Möglichkeit, den früheren Apple-CEO direkt zu erreichen. Auch der neue Chef Tim Cook soll bereits einige E-Mails persönlich beantwortet haben. mehr·20 Kommentare

26.08.11 | 20:42: Chefsache, Jobs

Steve Jobs: Das Wirken des ehemaligen Apple-CEOs im Zeitraffer

Steve Jobs übergibt den CEO-Posten an Tim Cook. Aus gesundheitlichen Gründen zog sich Steve Jobs bereits zum Jahresanfang aus dem Tagesgeschäft zurück. Mac Life zeigt die Meilensteine und Wendepunkte im Lebenswerk von Steve Jobs bei und außerhalb von Apple. mehr·8 Kommentare

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: Von Mavericks zu Snow Leopard

Re: Weck von Mavericks

Re: Von Mavericks zu Snow Leopard

Re: frage zu word für mac

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite