ALLE ANZEIGEN ·

11.09.13 | 12:22: Kommentar zum Apple-Event vom 10. September 2013

iPhone 5S: Was habt ihr denn erwartet?!

Am 10. September war es endlich soweit: Apple stellte seine neuen iPhone-Modelle vor. Neben dem neuen Flaggschiff iPhone 5S wurde die bunte Reihe preiswerterer Modelle namens iPhone 5C enthüllt. Nichts, was im Rahmen der Keynote präsentiert wurde, vermochte zu überraschen, denn gerade zu lückenlos hatte die Gerüchteküche zuvor aufgedeckt, womit Apple aufwarten würde: einem schnelleren ... mehr·Kommentieren

03.05.13 | 11:11: AAPL-Kolumne

iBonds und Aktienrückkäufe: Apple macht die Wall Street glücklich

Furioser Befreiungsschlag in New York: Nach Ankündigung eines gigantischen Aktienrückkaufprogramms scheint wieder Normalität an der Wall Street einzukehren. Die Apple-Aktie steigt wie in alten Zeiten – um 15 Prozent ging es seitdem nach oben. Doch Aktionäre sollten nicht vergessen, woher das Kursplus kommt – und woher nicht. mehr·Kommentieren

19.04.13 | 09:32: AAPL-Kolumne

Die Angst vor Apples nächsten Quartalszahlen

Nächste Woche Dienstag wird es ernst: Nach Monaten voller Bedenken, skeptischen Prognosen und immer rasanteren Kurseinbrüchen an der Börse zählen nur noch die nackten Zahlen, wenn Apple die Geschäftsbilanz für das abgelaufene zweite Geschäftsquartal des Jahres vorlegt. Nach Analystenmeinung geht es bestenfalls um Schadensbegrenzung.  mehr·Kommentieren

12.04.13 | 16:14: AAPL-Kolumne

Der schmale Grat vom Fanboy zum Apple-Hasser

Es ist Freitag: Zeit für die allwöchentliche Kolumne unseres Autors Nils Jacobsen. Einige Leser meinen an dieser Stelle Apple-Bashing zu wittern. Was für ein Missverständnis! Zeit für eine Aufklärung und Gebrauchsanweisung. mehr·Kommentieren

05.04.13 | 14:47: Tim Cook hat die Deutungshoheit verloren

Wo Steve Jobs Apple am meisten fehlt

Immer wenn etwas in Cupertino nicht so läuft, wie sich das die Fanboys oder Analysten vorstellen, kommt reflexartig der obligatorische Einwand: Mit Steve Jobs wäre das anders. Das Denkmuster ist oft so fatal wie ungerecht. Doch ausgerechnet die Außendarstellung seines Nachfolgers unterstreicht, woran es Apple 2013 wirklich fehlt – an einem krisenfesten Kommunikator. mehr·Kommentieren

28.03.13 | 16:27: Trendwende im zweiten Halbjahr?

Apple-Aktie: Der Comeback-Fahrplan

Es ist ein erstes Lebenszeichen nach einem dunklen Winterhalbjahr: Seit einigen Wochen versucht die Apple-Aktie aus ihrem halbjährigen Abwärtstrend auszubrechen. Die Kurszuwächse wirken noch fragil und kraftlos, doch mit Apple könnte schon bald wieder zu rechnen sein, glauben Analysten. So sieht der Comeback-Fahrplan aus. mehr·Kommentieren

22.03.13 | 11:28: Sechs Monate nach dem Allzeithoch

Nach Apples Horror-Halbjahr: Zeit für die Trendwende?

Heute vor exakt sechs Monaten notierte Apple bei 700 Dollar auf Allzeithochs. Seitdem ist viel passiert – vor allem an der Börse. Die Apple-Aktie hat in der Spitze 40 Prozent an Wert verloren.  Doch in den allgegenwärtigen Abgesängen liegt auch eine Chance: Erste Antizykliker positionieren sich bereits für das zweite Halbjahr… mehr·Kommentieren

15.03.13 | 15:45: Duell um die Tech-Vorherrschaft

Ist Apple die Vergangenheit – und Google die Zukunft?

Was für einen Unterschied sechs Monate machen können! Im September vergangenen Jahres lagen Apple und Google an der Börse noch gleichauf bei 700 Dollar. Heute trennen die beiden Erzrivalen 400 Dollar: Apple notiert bei 430, Google bei 830 Dollar. Wie konnte das passieren? mehr·Kommentieren

06.03.13 | 10:31: 270 Milliarden US-Dollar Börsenwert in fünf Monaten verbrannt

Börsen-Crash: Wie Apple zur schlechtesten Aktie der Welt verkam

Zahlen lügen nicht. Apple mag für viele - inklusive CEO Tim Cook – das Unternehmen sein, das die "besten Produkte der Welt" herstellt. An der Börse jedoch ist Apple in der Gegenwelt: Es ist 2013 die schlechteste Aktie der Welt – mit Abstand. Während der Markt auf Allzeithochs notiert, stürzt Apple täglich auf neue Jahrestiefs ab und hat binnen nicht mal sechs Monaten mit 270 Milliarden Dollar ... mehr·Kommentieren

01.03.13 | 10:01: Hauptversammlung lässt viele Fragen offen

Apples Bargeld-Problem: Reich, aber nicht mehr sexy

Willkommen im Tagesgeld-Zeitalter: Apple hortet mehr Barreserven als es ernsthaft braucht, entfacht aber keine Fantasie mehr. Das sind nicht die Vorzeichen, die der Wall Street gefallen: Aktionäre wenden sich enttäuscht ab – die Apple-Aktie ist zum Rohrkrepierer verkommen. Auf der Hauptversammlung am Mittwoch blieb Tim Cook nur die ungewohnte Rolle des Trostspenders. Was für einen Unterschied ... mehr·Kommentieren

22.02.13 | 10:44: Hysterische Endzeitszenarien in den Medien und an der Wall Street

Apple-Abgesang: Das neue Reality Distortion Field

Die Grenze zur Lächerlichkeit ist längst überschritten: Wenn man der medialen Entrüstung der vergangenen Monate Glauben schenken würde, stünde Apples Pleite wohl kurz bevor. 2013 ist das neue 1996, Tim Cook der neue Gil Amelio, und Apple ist so schlecht dran wie Palm, Nokia und Blackberry zusammen. Sind Medien und Börse völlig verrückt geworden? mehr·Kommentieren

15.02.13 | 09:45: Apple-Chef fällt an der Wall Street erneut durch

Die Kommunikationsprobleme des Tim Cook

Tim Cook redet an der Wall Street weiter vorbei: Die Äußerungen des Apple-Chefs diese Woche auf der Technologie-Konferenz von Goldman Sachs wurden an der Börse extrem schlecht aufgenommen. Anleger reagieren brüskiert und wenden sich ab. Warum tut der neue Apple-Chef so wenig für die Aktie? Weil er sich leisten kann. mehr·Kommentieren

01.02.13 | 21:02: Aktie schwer unter Druck

Geht die Apple-Erfolgsstory zu Ende?

Die vergangene Woche dürfte als die schwärzeste in Apples jüngere Unternehmensgeschichte eingehen: Der iPhone-Hersteller enttäuschte mit seinen neusten Quartalszahlen erneut die Börse und stürzte schwer ab. Marktexperten sprechen schon von der Zeitenwende. Geht Apples Ära wirklich zu Ende? mehr·Kommentieren

23.11.12 | 16:07: Kommentar

Warum Apple nach nur sechs Monaten bereits das iPad 4 vorstellte

Apple wurde in den vergangenen Jahren dafür bewundert, Produkte zu schaffen, die wertstabil sind und im Gegensatz zur Konkurrenz erst nach vergleichsweise langer Zeit veralten. Nun aber hat Apple mit dieser Maxime gebrochen und Anleger wie Käufer gleichermaßen schockiert. Ausgestattet mit einem doppelt so schnellen Hauptprozessor und dem neuen Lightning-Anschluss erschien nur sechs Monate ... mehr·11 Kommentare

09.04.10 | 17:58: Das sagen die Köpfe hinter den Apps

Nachgefragt: Was bedeutet das iPhone OS 4.0 für Entwickler?

Anlässlich der Vorstellung des neuen iPhone OS bat maclife.de ausgewählte Entwickler nach ihrer persönlichen Einschätzung der in Aussicht gestellten Neuerungen. Besonders ausführlich bezog Alexander Repty Stellung zur kommenden Generation des iPhone-Betriebssystems, wie kommt das neue OS bei den Entwicklern an? mehr·Kommentieren

04.04.10 | 16:18: Anbruch einer neuen Ära oder „iHype“?

iPad-Verkaufsstart in den USA: Der Tag danach

Am 3. April brachte Apple das iPad in die US-amerikanischen Ladenregale, begleitet von einem Riesen-Medienrummel. Die Welt stand also Kopf, zumindest zwischen Karfreitag und Ostersonntag. Was aber bleibt vom iHype „am Tag danach“? mehr·8 Kommentare

18.01.10 | 12:35: Was Apple verbessern kann und sollte

Was bringt das iPhone OS 4.0?

Ende diesen Monats gibt Apple vielleicht auch einen Ausblick auf das iPhone OS 4.0, aber die Chance besteht immer, dass es sich Apple anders überlegt und Tablet, neues iPhone, iPhone 4.0 und Miet-Einhörner einfach am Dienstag veröffentlicht.Also sollten besser heute noch die Wunschzettel geschrieben werden, bevor Apple auf dumme Gedanken kommt. Gerüchte gibt es zum iPhone OS 4.0 nicht, aber ... mehr·33 Kommentare

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

FORUM

Re: iPhoto RAW aussortieren... wech wech wech!

Re: Frage zu Photoshop & Co ?

Re: Technikfrage: Ext Festplatte wird regelmäßig ausge ...

Re: Wie mehrere Wörter markieren? In Pages und co.?

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite