ALLE ANZEIGEN ·

16.01.08 | 12:09: Untertsützung für Filmverleihfunktion

Updates auch für iPod nano und Classic

Nachdem Steve Jobs auf seiner Keynote ein Update für die Firmware des iPod touch und des iPhone angekündigt hatte, kamen noch zahlreiche weitere Software-Aktualisierungen heraus, die alle einem Zweck dienen: Mit der neuen Hardware und dem iT mehr·Kommentieren

16.01.08 | 11:26: Börse reagiert deutlich auf Keynote

Enttäuschte Anleger: Apple und Blockbuster-Aktien im Sturzflug

Als "ein wenig enttäuschend" empfanden unter anderem Börsenanalysten von UBS die Keynote am vergangenen Abend. Prompt reagierte die Börse und die Apple-Aktie fiel um 6,32 Prozent auf 167,5 US-Dollar - die Anleger sind vor allem nach dem Kurs-Höhenflug der vergangenen Monate enttäuscht. Doch nicht nur hier riefen die Nachrichten Reaktionen hervor, auch die Ankündigung eines Online-Filmverleihs ... mehr·Kommentieren

16.01.08 | 10:15: Lange Liste von kostenpflichtigem Zubehör

MacBook-Air-Nachlese: Ethernet, Akku & Co. [Upd.]

Ein Rechner ohne Kompromisse soll das MacBook Air Apple zufolge sein. Doch schon auf den ersten Blick zeigen sich gleich zwei Bereiche, in denen das Mini-Notebook seinen üblichen Verwandten deutlich hinterherhinkt: Drahtgebundenes lokales Netzwerk ist nur über einen Adapter anschließbar und der Akku kann, wie beim iPhone und iPod, ausschließlich von Apple ausgetauscht werden ... Zugegeben, ... mehr·1 Kommentar

16.01.08 | 09:46: Kommentar

Gedanken über das MacBook Air - Das Rad ist nun einmal rund!

Die Gerüchteküche um Apples Neuheitenvorstellungen auf der MacWorld San Francisco 2008 brodelte einmal mehr wie zu besten Zeiten, wobei sich selbst seriöse Nachrichtenseiten mit Mutmaßungen und Prognosen überschlugen. Bemerkenswert, dass sich viele von ihnen sogar bewahrheiteten und ein Beleg dafür, dass Apples Geheimhaltungspolitik allmählich schwächelt. Neben nützlichen Programm-Updates für ... mehr·2 Kommentare

16.01.08 | 09:31: Keynote könnte Verhandlungen beeinflussen

Bringt Steve Jobs neue Perspektiven im Autorenstreik?

Seit Dezember 2007 streiken die Drehbuchautoren in Hollywood. Die Gewerkschaft WGA (Writer's Guild of America) verlangt mehr Anteile an einem neu entdeckten Markt, der den Studiobossen zufolge erst noch erforscht werden muss. Steve Jobs hat auf seiner Keynote, der ungeduldig erwarteten Rede auf der Macworld 2008 in San Francisco, den neuen iTunes-Videoverleih präsentiert. Über mehr·Kommentieren

16.01.08 | 08:59: Mac DS

Mac OS auf dem Nintendo DS

Das MacBook Air ist da, aber gegen dieses "Subnotebook" sieht selbst Apples luftiges Notebook groß aus: Es gibt eine neue Version der vMac-Portierung für das Nintendo DS. vMac ist ein Mac-Classic-Emulator und nutzt die zwei Bildschirme der tragbaren Konsole. Das untere Display (Touchscreen) dient zur Eingabe auf der Tastatur und zum Bewegen der Maus. Es kann auch in einen Trackpad-Modus ... mehr·Kommentieren

16.01.08 | 06:44: Spracherkennung

MacSpeech bittet zum Diktat

MacSpeech hat auf der MacWorld MacSpeech Dictate veröffentlicht eine neue Spracherkennungssoftware für den Mac. Laut dem Hersteller soll bereits nach fünf Minuten Training eine Genauigkeit von bis zu 99 Prozent erreicht werden. Befehle an die Spracherkennung können während des Diktats gesprochen werden.iListen wird mit Erscheinen von Dictate eingestellt. Wer iListen in diesem Jahr gekauft ... mehr·Kommentieren

16.01.08 | 06:35: Webseiten-Editor

Öffentliche Beta von Freeway 5 erschienen

Softpress hat den Start eines öffentlichen Beta-Tests für die nächste Version des Webseiten-Editors Freeway angekündigt. Die Beta läuft für dreißig Tage ohne Einschränkung, der Hersteller sähe es natürlich gerne, Rückmeldungen über eventuell vorhandene Fehler zu bekommen.In der Version 5 wird die Erstellung von auf CSS basierenden, ausklappenden Navigationsleisten unterstützt. Zudem ist es ... mehr·Kommentieren

16.01.08 | 06:17: Release 1 ab Februar

REALbasic 2008 kommt

Eine Enzyklopädie ist allmählich erforderlich, um einen Überblick über die ganzen Updates und Abo-Angebote zu REALbasic zu behalten. REALbasic 2008 Release 1 wird circa 90 Tage aktuell bleiben und unterstützt wie die Vorgängerversionen Mac OS X, Windows und Linux. Die große neue Funktion heißt "Introspection" und dient dazu ein Objekt zu untersuchen und dessen Typ, Eigenschaften und ... mehr·Kommentieren

15.01.08 | 23:46: Unterstützung neuer Funktionen

Neue Versionen von iTunes, iMovie, QuickTime und FrontRow

Nicht nur neue Hardware wurde auf der Keynote in San Francisco vorgestellt, auch zahlreiche Programme von Apple wurden einer Aktualisierung unterzogen. So erhielten  iTunes, iMovie, QuickTime und FrontRow neue Versionsnummern hinter dem Punkt, damit sie für die neuen Geräte funktionstüchtig werden. Erhältlich sind die Updates - wie immer - über die Softwareaktualisierung.Wegen der neuen ... mehr·Kommentieren

15.01.08 | 22:59: Viele neue Funktionen und ein neues Design

Apple TV: Gratis-Update noch diesen Monat

"Ich denke, das wird den Online-Filmverleih transformieren", hatte Jim Gianopulos, Chef des Hollywood-Studios 20th Century Fox, am heutigen Abend auf der Apple-Veranstaltung in San Francisco über den iTunes-Filmverleih wissen lassen. All das und weitaus mehr wird möglich durch ein Gratis-Update für die Set-Top-Box Apple TV, das in Kürze verfügbar sein soll. Was erwartet Besitzer ebenso wie ... mehr·3 Kommentare

15.01.08 | 22:55: Steve Jobs in Aktion

Apple-Keynote online zu sehen

Wer zu faul ist, unseren Live-Ticker durchzulesen oder lieber direkt über die am Dienstag von Steve Jobs auf der Macworld Expo vorgestellten Produkte informiert werden möchte, hat dazu jetzt durch den Live-Mitschnitt der Keynote die Möglichkeit. Apple stellt diesen als QuickTime online auf seiner Website ab sofort zur Verfügung; und das nur eine Stunde nach der Keynote.Zum Ansehen benötigt ... mehr·Kommentieren

15.01.08 | 22:54: Wir waren dabei

Bilder von der Keynote

Auch wenn während des Mitschreibens der Keynote in unseren Live-Ticker die Bildübertragung mangels passendem Netzwerk im Saal unterbrochen werden musste, wollen wir es doch nicht versäumen, Ihnen die geschossenen Bilder  doch noch zur Verfügung zu stellen. Vor Ort saßen Nicolai Kaniess und Oliver Middelhoff, die fleißig mitprotokollierten, was Steve Jobs auf seiner Leinwand alles ... mehr·Kommentieren

15.01.08 | 22:24: Drahtlose Datensicherung für alle Macs

Time Capsule - die bessere AirPort Extreme

Mit Time Machine führte Apple in Mac OS X Leopard eine Datensicherung ein, die einfacher nicht funktionieren könnte. Sobald die Time Machine aktiviert ist, erstellt sie stündlich ein Backup des laufenden Systems. Damit das jetzt noch einfacher vonstatten gehen kann, stellte Apple auf der Keynote der Macworld die neue drahtlose Datensicherungsmöglichkeit "Time Capsule" vor. Dabei handelt es ... mehr·Kommentieren

15.01.08 | 22:10: Klein, leicht, handlich

MacBook Air vorgestellt

Leicht wie Luft soll es sein und all das haben, was sich Nutzer mobiler Geräte schon immer gewünscht haben: Das MacBook Air. Es soll den Spagat zwischen großer Leistung und winzigem Gehäuse schaffen, ohne dabei zur mobilen Verzichtserklärung zu werden. Ein optisches Laufwerk und eine große Festplatte sind dem Rotstift jedoch zum Opfer gefallen. Entschädigen Multi-Touch-Trackpad und das flache ... mehr·3 Kommentare

15.01.08 | 21:59: Live-Ticker

Macworld 2008 - die Keynote zum Nachlesen

Die Keynote der Macworld in San Francisco ist vorbei - es lebe die Keynote. Für alle, die unseren Live-Ticker aus Kalifornien nicht mitverfolgen konnten, stellen wir hier unsere Mitschrift noch einmal zum Nachlesen zur Verfügung (von unten nach oben zu lesen):21:05    Die Keynote ist bereits online: Link20:52    Nachtrag zum Apple TV 2.0: Apple teilte in einer Presemeldung folgendes mit: "Wir ... mehr·Kommentieren

15.01.08 | 21:51: Bei Musik geht's nicht, bei Filmen schon

Der iTunes-Fimverleih ist da

Apple bietet in den USA ab Ende Febuar Filme über den iTunes Store auch zum Verleih an. Das Angebot startet mit mehr als 1000 Filmen aller großen Studios. Je nach Aktualität kosten die Filme 2,99 oder 3,99 US-Dollar. International soll das Angebot im Laufe des Jahres umgesetzt werden, so Steve Jobs. Filme sollen 30 Tage nach dem DVD-Release erscheinen. Leiht man einen Film, so ist dieser 30 ... mehr·Kommentieren

15.01.08 | 21:48: Web-Clips, "GPS-Funktion" und mehr

Riesen-iPhone-Update/Neue iPod-touch-Funktionen

Bevor Steve Jobs während der Keynote in San Francsico das ultradünne MacBook Air aus dem Hut zauberte, stand auch das iPhone im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Laut Steve Jobs wurden bislang 4 Millionen Exemplare verkauft, was "20.000 iPhones pro Tag" entspräche. Interessanter für den Anwender aber die Tatsache, dass für Apples Mobiltelefon nun die Firmware 1.1.3 mit neuen Funktionen zur ... mehr·Kommentieren

15.01.08 | 17:01: Größere Änderungen zu erwarten

Apple Stores vom Netz gegangen

So frühzeitig vor einer Keynote war es noch nie der Fall, dennoch nahm Apple schon jetzt, etwas mehr als zwei Stunden vor der Produktvorstellung seine gesamten Online-Stores vom Netz. Wieder einmal prangt einem der kleine gelbe Notizzettel mit der Aufschrift "We'll be back soon." entgegen.Es scheint also größere Veränderungen auf der Website zu geben, die etwas mehr Zeit als üblich in ... mehr·Kommentieren

Mac-Verkäufe um 40 Prozent gestiegen?

Wenn Apple am 22. Januar seine Quartalszahlen für das Weihnachtsgeschäft bekannt geben wird, dann werden auch die genauen Mac-Verkäufe beziffert werden. Piper Jaffrays Apple-Spezialist Gene Munster glaubt dabei an ein weiteres Rekordquartal, in dem etwa 2,3 Millionen Macs den Besitzer gewechselt haben (via AppleInsider). Das entspräche einer Steigerung von 43 Prozent gegenüber dem ... mehr·Kommentieren

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos