VIRTUALISIERUNGSSOFTWARE IN DER DRITTEN VERSION

Win unter Mac: Fusion 3 ab sofort erhältlich

29.10.09 | 11:08 Uhr - von Ümit Mericler
(Bild: Vmware)

Virtualisierungsspezialist VMware hat die neueste Version der Software Fusion veröffentlicht, die das Ausführen von verschiedenen Windows- und Linux-Systemen auf Intel-Macs erlaubt. Die Versionsnummer 3 soll vor allem unter Mac OS X 10.6 auftrumpfen, beispielsweise ermögliche die 64-Bit-Unterstützung den Zugriff auf mehr Arbeitsspeicher, Windows 7 samt der aufwändigen grafischen Oberfläche „Aero“ werde unterstützt und auch Direct X 9.0c sowie OpenGL 2.1, damit auch grafisch anspruchsvollere Spiele in der Virtualisierung laufen.

ANZEIGE

Eine echte Neuerung stellt die Unterstützung der Server-Versionen von Mac OS X 10.5 und 10.6 dar. So können Administratoren nun zunächst in der Virtualisierung veränderte Server-Einstellungen testen, bevor diese in der Produktivumgebung eingesetzt werden. Auch die Geschwindigkeit soll im Vergleich zum Vorgänger zugelegt haben. Für Mac-Neulinge bringt Fusion einen eigenen „Migrationsassistenten“ mit, der den gesamten Imhalt des Windows-PCs samt System, Programmen und Einstellungen über das Netzwerk laden kann.

Fusion 3 ist ab sofort erhältlich und kostet 72 Euro. Anwender von älteren Versionen können für knapp 36 Euro auf die neue Version aktualisieren. Eine kostenlose, 30 Tage lauffähige Testversion ist erhältlich. Wer seit dem 1. Oktober Fusion erworben hat, bekommt die Aktualisierung auf Version 3 kostenlos. Schüler und Studenten bekommen 50 Prozent Rabatt auf den Kaufpreis.

Artikel kommentieren

Bild von HaaseD

Wo bekomme ich denn das Update für 29 EUR? Wenn ich über den VmWare-Shop gehe, kommen zu den 30,70 EUR noch Steuern dazu, so das der Preis für das Update bei > 45 EUR liegt.

Bild von kirreip

Nun, da Snow Leopard und Win7 erhältlich sind und die Virtualisierungssoftware (Parallels 5 und Fusion 3) dazu aktualisiert und in neuen Versionen (sehr bald) erhältlich sind, könnte die MacLife mal wieder einen ausführlichen Vergleich starten. Der letzte ist zwar soweit ersichtlich nicht so lange her (Mac Life 02/2009) aber seither hat sich ja einiges getan. Ist sowas vielleicht vorgesehen?

Bild von AndyGER

Ich habe nicht vor, irgend ein Windows auf meinem Mac laufen zu lassen (wozu auch) und Windows 7 schon gar nicht. Ist dann ein kostenpflichtiges Upgrade überhaupt nötig? Möchte ich diverse Linuxe oder das vielleicht bald erscheinende Google Chrome OS testen, dürfte doch die bis dato aktuelle Version von Fusion mehr als ausreichend sein, oder?!

Bild von stefanmolz

„Möchte ich diverse Linuxe oder das vielleicht bald erscheinende Google Chrome OS testen, dürfte doch die bis dato aktuelle Version von Fusion mehr als ausreichend sein, oder?!“

Meine persönliche Update-Strategie: Eine neue Version, egal welcher Software, wird erst dann gekauft, wenn ich mit der Vorversion an Grenzen stoße, die mit einem Versionssprung der Vergangenheit angehören sollten. Never change a winning team, vor allem dann, wenn es ins Geld geht. :) Bezüglich deiner Anforderungen solltet du auch mit Fusion 2 gut fahren.

Bild von stefanmolz

Meines Wissens nach ist ein entsprechender Artikel bereits in Arbeit, ich leite deine Anregung aber trotzdem mal weiter. Danke! :)

Bild von kirreip

man dankt!

Bild von uemit

Tut mir leid, mein Fehler, es sind samt Steuern (19 %) 35,70 Euro. Ist korrigiert.

Bild von Gast

Was ist denn das für ein neuer Mist mit dem Mehrpreis für “Update-Sicherheit”? Muss ich künftig sonst für jedes Update innerhalb einer Versionsnummer extra zahlen? Das wäre ja mal wieder ein interessanter neuer Trick, den Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Spräche nicht gerade für das Unternehmen.

Bild von qwertz347

Man kann das Update auch über den US-Store kaufen.
Kostet 39.99$ + 6.00$ Tax = 45,99$
Bei einem Umrechnungskurs von aktuell knapp über 1,48 ergibt das rund 31,- EUR.

Zu den 35,31EUR aus dem deutschen Store hat man also über 4,- EUR gespart.

( "Wer den Kreuzer nicht ehrt, ..." )

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
eins * = drei
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Software vs Hardwareproblem? MBP late 2008: Tempo ...

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos