ALLES FÜR DIE WOLKE

Safari 5.1.1: iCloud-fähig, aber mit alten Schwächen

13.10.11 | 15:12 Uhr - von
(Bild: Google Image)

Mit OS X 10.7.2 wurde Safari auf die Version 5.1.1 aktualisiert. Die neue Version des Browsers ist iCloud-fähig und speichert den Inhalt der Leseliste in der iCloud, um sie dann mit iOS-Geräten abzugleichen.

Außerdem wurde die JavaScript-Leistung und die Stabilität verbessert. Apple gibt an, dass Safari den Sunspider-Test nun 13 Prozent schneller abschließt. Angeblich haben sich die Entwickler auch um den hohen Speicherverbrauch gekümmert: Nach einer Weile nahm Safari 5.1 so viel Speicher ein, dass für andere Programme nur noch ein paar Megabyte physikalischen Speichers übrigblieben. Der Speicher wurde erst nach Beendigung des Browsers freigegeben.

ANZEIGE

Ein Kurztest zeigt, dass Apple das Speicherproblem aber immer noch nicht im Griff hat: Der Speicherverbrauch des Prozesses "Safari-Webinhalt" bleibt fast unverändert, selbst wenn das Safari-Fenster geschlossen wird. Laut MacStories führt Safari auch immer noch ein automatisches Neuladen von Tabs aus, ähnlich wie der mobile Safari-Browser.

Mehr zu: iCloud

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Viel schlimmer als das Speicherproblem (*sigh) ist der Bug CVE-2011-3229, der alle Safari-Versionen 5.* betrifft. Durch eine Lücke im Handling von Safari-Extensions kann ein Angreifer beim Aufruf einer (manipulierten) Seite ein beliebiges Java-Script ausführen und damit sogar an die Schlüsselbund-Infos kommen.

Bild von Gast

Bei mir funktioniert die Leseliste nicht, sie wird auf dem iPod nicht aktualisiert. Hat jemand eine Idee, was ich tun kann?

Bild von Gast

Einen Haken vor "Bookmarks" machen:
http://www.apple.com/de/icloud/setup/mac.html

Bild von Gast

hab eigentlich nur ich das problem wenn man tabs schließen möchte? dieses "x" zum tab schließen erscheint nur, wenn ich das tab anklicke... mega nerviger bug find ich weil ich immer 10 oder mehr aufhabe ?!

Bild von Gast

CMD+W hilf da

Bild von Gast

Irgendwie bin ich mit Safari nie warm geworden.
Schon eine Woche nach meinem Umstieg auf den Mac (im Jahre 2007) habe ich Safari gegen den Feuerfuchs ausgetauscht und bin damit recht zufrieden. Safari lief irgendwie immer "hakelig" und verbrauchte viel Systemperformance.

Bild von Gast

Also ich liebe Safari - superschnell, einfaches Handling.
So unterschiedlich können die Eindrücke sein.

Bild von Gast

Ich bin vor 2 Monaten nach 5 Jahren FireFox wieder zu Safari zurückgekehrt. Gut, es fehlen ein paar Annehmlichkeiten von FireFox, aber keine sind so groß, dass man sich nicht an den Verzicht gewöhnen könnte. Mittlerweile finde ich Safari sehr gut, was die Jahre zuvor nie der Fall war.

Bild von Gast

Was hat es eigentlich mit dem heutigen Sicherheitsupdate auf sich. Habe bisher nichts gefunden.
youtube-download ist bei Fifox besser und auch die Extension [fibug, ...]

Bild von Gast

nur 10.6

Bild von Gast

Einige Sicherheitskritische Probleme wurden (endlich) gelöst. Ein Fehler erlaubte es durch ein JavaScript aus der Sandbox auszubrechen und beliebige Programme auf dem Rechner zu starten, weil Pfade nicht geprüft wurden und irgendwo hin ins Dateisystem zeigen konnten.

Ein anderes Problem betrifft das ungeprüfte Navigieren durch Safari Erweiterungen. Das Skript konnte zwar diesmal nicht aus der Sandbox raus, konnte aber alles, worauf Safari zugreifen konnte, lesen, z.B. den Schlüsselbund (dort stehen u.a. Benutzernamen und Passwörter zu Webseiten, Mail-Servern, ...).

Und und und... also besser installieren, denn Safari ist so löchrig wie ein Netz!

Bild von Robs

Auch ich bin seit Lion wieder auf Safari.
Der FF wird mir einfach zu langsam an neue OSes angepasst. Der hat noch kein einziges Lion-Feature bekommen (neu Scrolleisten, Bounce Effekt, Tab to Zoom,...)

P.S: Das mit den verschwindenden X zum schließen eines Tabs kann ich bestätigen.

Bild von Gast

Ohne Safari geht bei mir gar nix. Bis auf einige kleine Dinge nahezu Perfekt!
Ich habe aber auch noch Firefox installiert, da dieser einige Erweiterungen bietet auf die ich nicht verzichten möchte. :)

Bild von Rosember

Safari läuft bei mir gut (besser als vor dem Update). Aber das Speicherleck muss ich leider bestätigen :-/

Bild von Rosember

Nachtrag: Allerdings gibt Safari Speicher auch wieder frei, sobald andere Programme Speicherplatz benötigen. Insgesamt kommt mir 10.7.2 als System sehr viel flüssiger vor. Sehr angenehm.

Bild von Gast

Ich bin mit Safari auch super zufrieden.. Firefox erinnert mich zu sehr an meine Windows Zeit :/

Bild von Gast

Meine so Geliebte Einstellung "Tab Leiste immer anzeigen" ist verschwunden :( gerade mit dem MacBook in gemütlichen Positionen war die immer sehr angenehm um neue Tabs zu öffnen...

Bild von Gast

cmd + t?

Bild von Gast

Klick auf den Zahnrad, dann auf Tableiste anzeigen.

Bild von Gast

hab folgendes problem bei safari - zumindest seit lion + safari 5.1 (auch ein update beider hat nichts gebracht!)
der tabreiter "datenschutz" bei den Safarieinstellung ist leer - nichts zu ändern, abhacken .. null :-(
dort versteckt sich jedoch die cookie-einstellung um über safarie auf googlemail zugreifen zu können.
hat wer eine idee was da faul ist?!

danke!!1

Bild von Gast

Habe genau das gleiche Problem...macht mich auch stutzig...weder bei dem Tab Sicherheit noch dem Tab Datenschutz finde ich eine Möglichkeit die Sicherheitseinstellung der Cookies zu ändern...gibt es da Rat???

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
17 - = zwei
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Mit Compressor Sendefähiges PAL Material erstellen

Mit Compressor Sendefähiges PAL Material erstellen

Re: Novamedia Disk Supressor

Re: Software vs Hardwareproblem? MBP late 2008: Tempo ...

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos