EIN NEUES ZEITALTER DES KONFLIKTS BRICHT AN

Blizzard veröffentlicht „World of Warcraft: Mists of Pandaria“

25.09.12 | 18:09 Uhr - von Justus Zenker

Obwohl World of Warcraft im Herbst dieses Jahres bereits seinen achten Geburtstag feiert, ist die Beliebtheit des Online-Rollenspiels weiterhin ungebremst. Verantwortlich für den Erfolg von „WoW“ sind nicht zuletzt Blizzards regelmäßige Erweiterungen, mit denen Spieler neue Herausforderungen erhalten. Ab sofort ist mit „Mists of Pandaria“ die inzwischen vierte Erweiterung des MMORPG-Titels im Handel erhältlich.

ANZEIGE

Laut Blizzard beinhaltet „Mists of Pandaria“ die vielseitigsten neuen Inhalte „die je für eine World of Warcraft-Erweiterung geschaffen wurden, mit interessanten Features für neue Spieler, Veteranen und alle, die dazwischen liegen“. Die Erweiterung fügt der World-of-Warcraft-Welt den Kontinent Pandaria hinzu, auf dem es eine „gefährliche Reise um alten Mysterien auf den Grund zu gehen“ zu bestehen gilt. Neben einem neuen Volk bietet die Erweiterung außerdem eine zusätzliche Mönch-Charakterklasse, neue Spielmechaniken, Szenarien, Herausforderungsmodi sowie das „brandneue“ Haustierkampfsystem.

Laut Blizzard führt Mists of Pandaria die Spieler zurück zu den Ursprüngen von World of Warcraft: „Erforschung, Entdeckung und der epische Konflikt zwischen Allianz und Horde“, so Blizzards CEO Mike Morhaime.

Die Erweiterung für Windows und OS X ist sowohl auf DVD als auch online als Download für 34,99 Euro (UVP) unter anderem direkt bei Blizzard  erhältlich. Die ausschließlich „offline“ verfügbare Collectors Edition mit Bonusinhalten soll für 69,99 Euro in den Handel kommen.

Die Collectors Edition beinhaltet zusätzlich zum normalen Spiel:

  • „Ein Blick hinter die Kulissen“ von World of Warcraft: Mists of Pandaria (Zwei-Disc-Set aus DVD und Blu-ray) mit mehr als einer Stunde an Entwicklerinterviews und Kommentaren
  • World of Warcraft: Mists of Pandaria-Soundtrack auf CD
  • 208-seitiger, gebundener Bildband „Die Kunst von Mists of Pandaria“ mit bislang unveröffentlichten Zeichnungen und Grafiken aus dem Entwicklungsprozess
  • World of Warcraft: Mists of Pandaria-Mauspad in Sonderauflage mit Chen Sturmbräu, dem legendären Pandarenbraumeister, als Motiv
  • Flugreittier „Kaiserqilen“ und Haustier „Glückbringendes Qilenchen“ für World of Warcraft, Battle.net®-Porträts für StarCraft II sowie Bannersiegel und –Verzierungen für Diablo III

Spieler, die nur auf die Bonusinhalte aus sind, bietet Blizzard die Möglichkeit, für 49,99 Euro die Erweiterung mit Bonus-Inhalten online zu erwerben. Käufer der Standard-Version können im Nachhinein für 15 Euro die Zusatzinhalte erwerben.

Speziell für Fans der WoW-Serie hatte Blizzard in Köln zur Premierenfeier geladen. Der Verkaufsstart wurde dort mit einem Live-Orchester, Blizzard-Mitarbeitern, Gewinnspielen und einem Tanzwettbewerb begleitet. Ein Zusammenschnitt der Premierefeiern in Köln, London, Paris, Madrid, Stockholm und Milane bietet Blizzard auf einem YouTube-Kanal zum Download an.

Mehr zu: Blizzard | MMORPG | World of Warcraft

Artikel kommentieren

Bild von IxasXerxes

Mit diesem AddOn hat Blizzard das Ende von WoW vorbereitet.
Mit dem vorbereitenden Patch 5.0.4 haben sie derart viel kaputtgepatcht, dass WoW für Spieler die nicht gerade aus der *Kiddieecke* kommen keinen Reiz mehr hat da es keine individuellen Skillungen mehr gibt und alles nur noch darauf ausgelegt ist möglichst schnell ins Endgaming zu kommen.
Blizzard gibt nicht umsonst schon länger nicht mehr die neusten Userzahlen bekannt. Man will ja nicht zugeben, dass einem die Spieler davonlaufen. Diese Problematik erkenntman auch, wenn man berücksichtigt das Blizzard immer mehr Zonen serverübergreifend aufbaut. Dies ist ein klaren Anzeichen dafür, dass man in naher Zukunft plant diverse Server zusammenzulegen um der sinkenden Userzahl entgegenzuwirken.

Bild von Alex-K

Naja, ich glaube es gibt such noch viele, die sich für das neue AddOn interessieren.
Realm voll. Warteschlange: 347, Geschätze Wartezeit: 27 Minuten.
Das habe ich noch nie erlebt.
War heute Nachmittag mal kurz drin und ich muss sagen, so viele User habe ich selten in nem Startgebiet rumlaufen sehen.

Bild von Stefan Simons

verstehe den provokativen ton in deinem posting nicht... alles was du sagst mag ja richtig sein, aber warum stellst du das als fehler dar? 10 jahre WOW... danke dafür blizzard...

Bild von IxasXerxes

Weil ich Spieler der ersten Stunde war. Wenn Blizzard dann das Spiel so stark kaputtpatcht, dass es mit dem WoW das man kannte und mochte nichts mehr zu tun hat und man trotzdem noch. eine Zeit X im Abo festhängt dann ist das einfach peinlich.

Bild von Hypnotoad

Selbst bei einem Jahresabo wäre die Entwicklung absehbar gewesen. Ich spiele jetzt seit über einem Jahr kein WoW mehr und wurde in der Freiwoche die vor kurzem hatte in dieser Entscheidung nochmal bestätigt. WoW hatte seine Zeit und für Neueinsteiger mag es sogar jetzt noch attraktiv sein, aber ich denke lieber an die guten alten Zeiten zurück als mich über neue zu ärgern.

Bild von Alex-K

Ich habe WOW vor fünf Jahren angefangen, habe zwei Jahre regelmäßig gespielt, dann zwei Jahre nicht mehr. Seit einem halben Jahr bin ich wieder dabei - so wie ich mal Zeit habe.
Ich bin kein Power-User, der jeden Tag spielt. Ich persönlich hatte bisher nie an einem Patch was auszusetzen. Klar, es gibt immer eine Umgewöhnungszeit, aber letztendlich bleibt die Grundmechanik die selbe: Rumlaufen, Quests erledigen, Mobs verkloppen und seine Berufe skillen. Und das ist das, was mir Spaß macht und auch der neue Patch nicht ändern wird.

Bild von IxasXerxes

Das mache ich ja auch.
Jetzt habe ich mir ein nettes Free2Play Game gesucht welches mir mehr Spaß macht. Sollte mir das mal nicht mehr zusagen kann ich jederzeit aussteigen ohne Geld zu verschenken.
Sollte ich doch mal wieder Lust auf WoW haben so bleiben ja noch die freien Server auf denen noch meistens eine 3.3.x Version läuft.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zwölf - elf =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Software vs Hardwareproblem? MBP late 2008: Tempo ...

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos