VERSTECKTE REFERENZEN

Wird die neue Karten-App aus iOS 6 ein Bestandteil von OS X?

09.07.12 | 21:14 Uhr - von Justus Zenker

Mit iOS 6 verabschiedet sich Apple endgültig vom Kartenmaterial des jahrelangen Partners Google. Im Nachfolger von iOS 5 soll nicht mehr der Suchmaschinengigant, sondern Apples eigene Karten im Zusammenspiel mit Kartenmaterial von Partnern wie TomTom oder Microsoft die Anwender zum Ziel führen. Auch in OS X könnte der neue Kartendienst in Zukunft Einzug halten.

ANZEIGE

Denn zumindest in der aktuellen Version der Karten-Anwendung unter iOS 6 finden sich Hinweise auf die zukünftige Integration in OS X. Wie 9to5mac.com schreibt, habe der Entwickler Cody Cooper in einer Datei der Karten-App Referenzen für Intel-basierte Grafikchips entdeckt. In der Datei ist festgelegt, welche Features der Karten-App von welchen integrierten Intel-Grafikchips unterstützt werden. Grund für eine solche Referenz wäre das Deaktivieren bestimmter Funktionen wie Schatten für ältere Grafikkarten.

  • Versteckte Referenzen: Schaffen die Apple-Karten den Sprung auf OS X?

Allerdings erscheint eine vollwertige Karten-Anwendung für OS X etwas fragwürdig. Denkbar wäre jedoch die Integration der iOS-Karten in Anwendungen wie iPhoto oder iMovie.

In OS X 10.7 „Lion“ und OS X 10.8 „Mountain Lion“ hat Apple sich in vielerlei Hinsicht von iOS inspirieren lassen. Dabei basiert Apples Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch eigentlich auf OS X. Die Nähe der beiden Betriebessysteme erklärt, wieso sich ab und zu Referenzen des jeweils anderen Systems tief im Datei-Dschungel nachweisen lassen.

Mehr zu: iOS 6 | Karten | Mountain Lion | OS X Mountain Lion

Artikel kommentieren

Bild von ruhrpotts-proud

Insbesondere in der Webversion von "Search my iPhone" und in iPhoto wird es denke ich zeitnah kommen.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zehn + acht =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: internes Laufwerk iMac Mitte 2011 Probleme

Re: internes Laufwerk iMac Mitte 2011 Probleme

Re: internes Laufwerk iMac Mitte 2011 Probleme

internes Laufwerk iMac Mitte 2011 Probleme

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier