DER FOKUS LIEGT IN DER BROWSERNUTZUNG

Bericht: Twitter stoppt Weiterentwicklung des hauseigenen Mac-Clients

07.09.12 | 12:10 Uhr - von

Twitter soll die Weiterentwicklung ihres hauseigenen Mac-Clients „Twitter for Mac“ gestoppt haben - die Entscheidung dazu sei erst vor kurzem gefallen. Nutzer haben seit über einem Jahr keine Aktualisierung mehr erhalten, was schon seit längerem zu Spekualitionen führte, wie wichtig dem Unternehmen die eigenen Apps nach der Übernahme von Tweetie waren. Von Twitter gibt es noch keine offiziellen Verkündungen zur Zukunft der Software.


Twitter setzt auf die Browser-Variante ihres Dienstes und scheint jetzt den hauseigenen Mac-Client beerdigen zu wollen. Das kann man zwischen den Zeilen lesen, wenn man die Meldungen der letzten Tage verfolgt. TechCrunch-Autor MG Siegler behauptet, Twitter habe die Entscheidung gegen die Mac-Version des Twitter-Clients bereits getroffen:


9to5mac berichtet weiter, dass es bereits ein fertiges Update für Twitter mit Retina-Support für die neuen MacBooks geben soll, das aber erst einmal zurück gestellt wurde. Gründe dafür gibt es nach den Änderungen in den API-Richtlinien von Twitter eigentlich nicht - während man Drittanbieter stärker einschränkt, hätte Twitter die Chance nutzen können, die eigenen Apps weiter voran zu bringen. Twitter sieht jedoch scheinbar die Zuknft in der Nutzung ihres Dienstes im Webbrowser.

ANZEIGE

Das letzte Update gab es für Twitter für den Mac bereits im Juni 2011.

Mehr zu: Mac App Store | Twitter

Artikel kommentieren

Bild von SirFledermaus

Ich weiß auch nicht, warum sie überhaupt Tweetie gekauft haben. Aber es gibt genug Alternativen. Ich bin ja ein Fan von Tweetbot. Auf dem Mac ist es genial - auf dem iPhone noch besser!

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
fünfzehn - = zwei
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Technikfrage: Ext Festplatte wird regelmäßig ausge ...

Re: Von Mavericks zu Snow Leopard

Re: Weck von Mavericks

Re: Von Mavericks zu Snow Leopard

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite