MAC APP STORE KONKURRENT

Windows 8: Microsoft erklärt den Windows Store

23.01.12 | 18:23 Uhr - von Justus Zenker

Aller Voraussicht nach wird Microsoft im Februar die zweite öffentliche Vorabversion von Windows 8 präsentieren. Im Vergleich zur im September 2011 veröffentlichten Entwickler-Version, unterscheidet sich die neue Beta unter anderem durch die Integration des Windows Stores. In einem Blog-Eintrag erklärt Microsoft nun was die Kunden erwarten können.

Gleich dem Mac App Store hebt auch Microsoft auf der Startseite bestimmte Anwendungen hervor. Das wechselnde Angebot soll laut Microsoft dazu führen, dass „Kunden erwarten können, immer etwas Neues im Store entdecken zu können.“ Die Auswahl solcher Programme soll aufgrund verschiedener Faktoren erfolgen, beispielsweise ob die Entwickler die Metro Oberfläche optimal integrieren. Auch zu speziellen Anlässen wollen die Redmonder eine Sammlung an Anwendungen zusammenstellen. Ähnlich der Genius-Funktion werden zudem Programme aufgrund vergangener Einkäufe präsentiert.

ANZEIGE

Interessant ist Microsofts Ansatz des sogenannten semantischen Zooms. Durch Zoom-Gesten auf einem Tabletrechner soll der Store entweder mehr Informationen oder mehr Übersicht geben. Schnellen Zugriff will der Windows-Hersteller durch die systemweite Integration des Stores bieten. Sobald der Anwender die Suche aufruft, egals aus welchen Programm heraus, kann als Suchmaschine direkt der Windows Store angewählt werden. Die eigentliche Darstellung einer Anwendung im Windows Store erfolgt laut Microsoft angepasst an das Design der Anwendung. Farbe und Logo sollen sich problemlos in den Windows Store integrieren lassen. Im Unterschied zum Mac App Store gibt Microsoft den Screenshots deutlich mehr Platz, da diese „das Programm am besten beschreiben.“

Ein weiterer großer Unterschied zum Mac App Store ist die Anzeige nicht im Windows Store enthaltenen Anwendungen. Denn diese können zwar im Windows Store vertreten sein, Screenshots präsentieren und weitere Informationen geben – der Kauf und der Download im Anschluss funktioniert aber über die Webseite des Herstellers.

Der Windows Store scheint auf jeden Fall Potenzial zu bieten – nicht obwohl, sondern gerade weil sich das Konzept auf mehr als einer Ebene von Apples Idee abhebt. Bleibt abzuwarten ob Redmond mit der in Kürze zu erwartenden Beta-Version von Windows 8 auch in der Praxis überzeugen kann.

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Das ist ja auch scheise wen ich Dan was kaufen will muss ich auf die jeweilige Herstellerseite
Find ich blöd

Bild von Gast

Auch eine Leistung! Fast in jede Wort falsch! ;-)

Bild von Lion-97

Wenn du lesen könntest, wüsstes du, dass das nicht bei allen Apps so ist. Außerdem ist das ziemlich praktisch, weil nicht alle Apps z.b. die Bezahlfunktion des Stores verwenden können, vielleicht wegen Spezialangeboten. Doch trotzdem können die Apps die Vorteile des Stores nutzen. Meiner Meinung nach ein guter Schritt!!

Bild von Colonus

Eine Nachmache vom Mac App Store

Bild von Gast

Was ist daran nachmache? Es gab schon App-Stores für den Computer bevor es überhaupt den für das iPhone gab. Regt euch mal alle ab. Nur weil Apple auch das Format "App-Store" verwendet, sind sie nicht gleich der Erfinder.

Bild von Gast

Verschwende nicht Deine Zeit für die Fanboys. Die kapieren es sowieso nicht.

Bild von Gast

Find ich gut! Ist doch völlig normal, dass sich gute Konzepte von dem jeweiligen Konkurrenten abschaut werden. Das macht Apple genauso, allerdings trauen die sich auch eher mal was neues.

Bild von Gast

OHHH Gott wie armselig !!!!
Da macht Apple n App Store fürn Mac und n Jahr später gibt's n App Store von Microsaft

Bild von Gast

Für die Apfel-Fön Boys. Der Große Übervater Steve Jobs hat mal gesagt, dass es zu seinem Konzept gehört bekanntes, das gut ist, einfach besser zu machen. Warum Gilt das nicht für Microsoft?

Bild von Gast

und was is mit Linux die haben einen eigenen App Store schon sei 2000 implementiert!!!!

aber eh klar, Apple solls wieder erfunden haben ...

Bild von Nero

Ich würde mal sagen das da wieder nur Mist bei raus kommt, denn wenn ich auf die Herstellerseite geleitet werde, dann wird auch wie bisher auch Schrott Verkauft. Wenn das da keiner Kontrolliert dann ist so ein Shop doch schon was für`n Ar...
Apple hält da wenigstens die Hände drauf und läßt nicht jede Müll App zu.

Ich glaube aber mal eher das es Windows egal ist was für ein Schrott angeboten wird (war ja bisher auch so) hauptsache es wird Verkauft.

Bild von Gast

Als ob Apple verhindert, daß "Müll" produziert wird. Apple geht es doch nur um Einhaltung ihrer teils komischen Richtlinien, daß niemand ihre Markenzeichen benutzt und daß keine Kaufmöglichkeit außerhalb des AppStores vorhanden ist. Die Qualität und Sinnhaftigkeit der App ist für Apple doch völlig nebensächlich.

Bild von Nero

"Apple geht es doch nur um Einhaltung ihrer teils komischen Richtlinien, daß niemand ihre Markenzeichen benutzt und daß keine "

Da hast Du recht, und genau das ist Richtig so. Warum Funktionieren die Programme komischerweise den alle ???

Und warum bei Windows nicht ???

Eben deswegen weil Apple es erst zuläßt wenn sichergestellt ist das es auch Kompatibel ist.

Und nicht wie Windows " scheiss egal, der User muß sich doch damit rumschlagen".

Ich schätze mal (ich selbst auch) das die meisten eben wegen solch ein Mist gewechselt haben, weil es in den seltesten Fällen Korrekt gelaufen ist.

Bild von Gast

Ich habe bisher noch keine Windows Software gesehen die nicht Windows kompatibel ist. Die musst du jmir unbedingt zeigen!

Bild von Gast

Also, dass ist eine ziemlich einseitige Sicht. Ich habe lange mit Windows und Mac gearbeitet und auch programmiert. Die Konzeptionen beider Betriebssysteme sind unterschiedlich, aber jede hat ihren Reiz. Grundsätzlich kann ich keinen großen Unterschied in der Stabilität von Windows und Mac erkennen: bei uns laufen Windowsmaschinen seit Jahren, ohne dass ich sie anfassen muss. Das Problem ist meistens derjenige, der vor dem Rechner sitzt und nicht das Betriebssystem. Gilt übrigens für beide Systeme. Ich habe auch Appleuser erlebt, die ihre Systeme mit Shareware zugrundegefahren haben. Und auch die Software im App-Store ist nicht immer koscher. Also schön den Ball flach halten.

Bild von Gast

und wie kann es dann sein, daß auch Appstore Programme abstürzen, nicht funktionieren ? Daß auch Appstore Programme nur 1Sterne Bewertungen erhalten ? Dürfte ja dann alles nicht passieren ...
Mal abgesehen davon, daß ein US-amerikanischer Apple Angestellter und AppStore Prüfer ja kaum etwa ein deutsches HBCI Banking Programm wirklich testen kann - wie denn ohne Konto ? ...
Und selbst Apple´s eigene Software ist ja nicht immer nur das Gelbe vom Ei - siehe Lion Server und Final Cut Pro X.
Ein bißchen weniger Markengläubigkeit und kritische Distanz tut gut.

Bild von Nero

hm Dann habt Ihr ja sicher alle Windows ???

Oder wollt wieder zurück zu Windows.

Ich hab noch nie ein Treiber zusätzlich Installieren müssen bei mein Mac, aber meine Windows zeit bestand zur hälfte nur mit Systempflege.Wenn ich natürlich den Rechner nur anstelle und nur meine gleichen Prg. nutze, dann läuft auch mein Taschenrechner von 1970.
Aber ich wünsche Euch noch viel spass damit.
"Wenn man Kein Hobby hat, holt man sich ein Windowsrechner"

Bild von Gast

Intel inside, Idiot outside. Wer ständig auf seinem Rechner neue Prg. aufspielt und eventuell sogar aus zweifelhaften Quellen hat natürlich Probleme und zwar mit allen Systemen. Da kriegst Du auch einen Mac in die Knie.

Bild von Gast

dein kommentar ist mehr als unfair.
keiner versucht dir was zu tuen und du teilst hier schelten aus dases nur so kracht.
ich weiß nicht wie lange deine letzte windowszeit zurückliegt, aber die zeiten von denen du sprichst, kenne ich auch noch, die jedoch auch schon seit jahren vorbei sind.
seit ich meinen laptop mit windows7 habe (3 jahre) muste ich auch keinen treiber mehr installieren und windows neu aufspielen weils zu war oder so...
es läuft einfach.
microsoft hat aus alten fehlern gelernt, sonst wäre windows 7 auch nicht so ein erfolg geworden. immerhin ist es beliebter geworden als windows xp...

Bild von Gast

Ich werd´nen Teufel tun, dort einzukaufen!

Bild von Gast

Hab´nämlich gar kein Windows mehr.

Bild von Gast

Oh du armer!

Bild von Gast

OK, ich hab´s noch, benutzt aber nur noch meine Freundin zum checken der emails.

Bild von Gast

Was ist denn das für ein bescheuertes Video?

Bild von Gast

Schaut gut aus. Wurde Zeit das Microsoft sich fängt. Schön zu sehen dass sie von ihrer Xbox-Erfahrung so schön portieren. Praktisch das "Back to the Mac." nur halt "Back to the PC."

Freuch mich schon drauf.

Bild von Gast

Habe Windows schon seit 6 Jahren nicht mehr.
Warum soll ich mir wieder den Stress antun? Es ist vieles so herrlich unkompliziert geworden.

Windows: NEVER - EVER!

Bild von Gast

Genau, man bekommt alles sauber kontrolliert und vorverdaut von Apple in den Mund gelegt und muß nur schlucken. Die Würze ist zwar raus und es schmeckt ein wenig fade aber es ist jetzt ja so unkompliziert geworden. Nur schlucken, nicht nachdenken.

Bild von Gast

Was schreibst Du da eigentlich? Findest Windows besser, weil man viel "nachdenken" muss, bis man endlich produktiv arbeiten kann? Was soll daran so toll sein? Denke Windows würde gerne den exakt gleichen Weg gehen wie Apple. Nur geht das nicht, weil das Windows Konzept (MS baut keine PC Hardware) ein anderes ist. Bei der XBox sieht das anders aus. Sehr ähnlich den Apple Strukturen. Warum nur??? Sehe in Win8 aber Potenzial. Mal sehen ob MS von Apple gelernt hat. Wäre toll!

Bild von Gast

Na dann denk mal nach. Mir ist es egal ob jemand Windows oder Mac besser findet. Ich finde es nicht sehr prickelnd, dass Apple sein System immer mehr abschottet und kaum noch Freiheiten lässt. Wass nicht in Apple Richtlinien passt wird nicht zugelassen. So etwas nennt man Zensur. Ich möchte schon die Freiheit haben selber zu entscheiden, was für mich gut ist und was nicht.

Bild von Gast

Ich fühle mich aber nicht eingesperrt. Sorry alles funktioniert perfekt und auch Software kaufe ich nicht ausschließlich im App Store. Wo soll das Problem liegen? Das ich nun ein gekauftes App auch auf allen meinen Rechnern ohne extra Lizenz laufen lassen kann? Keine Serienummmervetwaltung und CD Stapel mehr benötige? Das ich auch auf dem iPhone alles habe was ich brauche? Eingesperrt? Na wer wirklich mehr als die angebotenen hunderttausenden Apps braucht, für den sollte ein simpler Jailbreak wohl kein Problem darstellen. Also...

Bild von Gast

Na dann ist ja alles gut. Sei weiter glücklich., ich gönne es Dir.

Bild von Gast

Danke! :)

Bild von Gast

Apple hat diese "Strukturen" aber nicht erfunden. Wieso wird immer alles mit Apple verglichen obwohl Apple selbst nur alles abkupfert? Seid ihr Jünger echt so verblödet dumm wie ihr euch immer darstellt? Apple hat nen scheiss erfunden, immer nur bekanntes kopiert und ins eigene Format transferiert!

Bild von Gast

Warum alles mit Apple verglichen wird? Vielleicht weil Apple zwar Grundideen aufgenommen hat, aber anders als Mitbewerber, eben nicht schlecht abgekupfert hat, sondern eine Grundidee weiterentwickelt und perfekt gemacht hat. So gut, dass man aus dem Nichts den Handymarkt revolutioniert hat. Ob das so bleibt? Mal sehen. Win8 könnte was werden. Gerade, weil man sich stark an Apple anlehnt.

Bild von Gast

...und nicht 1:1 abkupfert, sondern eigene Ideen einbringt.

Bild von Gast

Na gut dass es Apple gibt. Sonst würde wie Welt nichts haben an dem sie sich orientieren kann. Mein Gott, glaubst Du diesen Mist wirklich?

Bild von Gast

Was soll er glauben? Verkaufszahlen und Erfolg sprechen für sich. Aber klar, alle Apple Begeisterte sind auf geheimnisvolle Weise von Apple zu willenlosen Sklaven gemacht worden. Das glaube ich nun aber auch nicht. :-)

Bild von Gast

Ohje, zwecklos!

Bild von Gast

Genau zwecklos! Ich arbeite mit Win-PC und Macs und weiß von was ich spreche. Du hast in Wahrheit keine Ahnung von Macs. Pech!

Bild von Gast

Echt, an was arbeitest du denn daran? Pennerspiel spielen? Wuerde zu dir passen!

Bild von Gast

Atimmz du hast recht Microsoft ist so erfolglos das weltweit Mac OS das vorherrschende System ist!

Bild von Gast

Welchen Stress? Bist du zu dumm dafür?

Bild von Gast

und ein neues Memoryspiel wurde erfunden. wie schon auf den Handys von denen....

Bild von Gast

Oh mein Gott... was für ein Kindergarten von Apple-Anhängern hier bzw mit ihren so tollen Kommentaren!

Apple hat vieles nicht erfunden - wie immer wieder gern verbreitet wird. Apple hat lediglich Produkte die iher Zeit weit voraus waren und für die es noch keinen Massenmarkt gab, nach Jahren neu aufgelegt und entpsrechend vermarktet.

Warum Mac Apps stabiler laufen als WIndows Programme? Habe bisher selber noch keine großen Probleme unter Windows gehabt. Und wenn, dann liegt es meißtens an unfähige Programmierer oder an dem User!

Die Frage warum Mac Apps angeblich stabiler laufen sollen, liegt doch klar auf der Hand und muß in diesem Kindergarten nicht diskutiert werden! Apps im Marketplace (egal ob bei Apple oder MS), werden vorher von den OS-Herstellern geprüft, bevor diese freigegeben werden! Im Gegensatz zu den ganzen Programmen (insbesondere ganze Freeware usw) mit der ich unter Windows tot geschmiesen werden und wo evtl. ein 0 8 15 Programmierer dran gearbeitet hat. Kurz gesagt, diese Programme sind nicht vom OS-Hersteller geprüft worden.

Ich habe vor ein paar Woche meine Apple Produkte verkauft und bin nun wieder komplett auf Windows - allerdings Windows 7 x64, welches wirklich einfach nur super ist! Und die Developer Preview von Windows 8 ist auch schon sehr vielversprechend!

Bild von Gast

Böse, böse. Damit hats Du dich als Windowsfanboy, Troll, blöder Dummkopf und inkompetent geortet. Das wird Dir hier niemand mehr verzeihen. ;-)

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zwei * = 18
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Technikfrage: Ext Festplatte wird regelmäßig ausge ...

Re: Technikfrage: Ext Festplatte wird regelmäßig ausge ...

Re: Technikfrage: Ext Festplatte wird regelmäßig ausge ...

Re: Wieviel Bit hat mein Imac?

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite