ÖFTER MAL WAS NEUES

Patentanträge zeigen neue MacBook-Akku- und SSD-Konfigurationen

15.11.11 | 12:00 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: Patentlyapple)

Wird Apple seinen MacBooks schon bald mehr Akkuleistung spendieren und im MacBook Air veränderte SSD einsetzen? Darauf deuten zumindest frisch registrierte Patente im chinesischen Patentamt hin, die am Wochenende veröffentlicht wurden. 

Im chinesischen IP (Intellectual Property Department)-Büro in Hongkong wurden am Wochenende neue Patente veröffentlicht, die Apple zugesprochen wurden. Die bereits im April 2011 eingereichten Patentanträge umfassen MacBook-Akku- und SSD-Konfigurationen.

ANZEIGE

Neue Akku-Konfigurationen deuten auf eine neue MacBook-Batterie hin, die im kommenden MacBook Pro eingesetzt werden könnte. Allerdings ließen sie sich auch für ein größeres MacBook Air verwenden. Denkbar wäre bei Apple natürlich immer, dass sie für ein komplett neues tragbares Gerät vorgesehen sein könnten.

Das Patent zeigt sechs eingefasste Batterie-Komponenten und unterscheidet sich damit von den derzeit im MacBook eingesetzten vier Komponenten-Akkus. Kommende MacBook-Generationen könnten damit bis zu einem Drittel mehr Akkupower erhalten.

Das zweite Patent bezieht sich auf künftige SSD (Solid State Drive) im MacBook Air, die sich von den derzeit eingesetzten in ihrer Konfiguration unterscheiden, ohne dass genauere Spezifikationen dargelegt werden.

Mehr zu: SSD

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Die Chinesen halten sich an Patente? Na zumindest haben Sie über das Patentamt einen interessanten Ideen-Pool.

Bild von Gast

In Hongkong schon weil es mal zu den Briten geoehrt hat. Sonst aber nicht! :-)

Bild von Gast

...Briten gehoert hat.Habe mich aufmeinem iPad vertippt, sorry!

Bild von Gast

Wow, Du hast ein iPad?! ;-)

Bild von Gast

Die Schlussfolgerung, dass ein 6-fach geteilter Akku 2/3 mehr Kapazität hat als ein 4-fach geteilter find ich recht lustig, ist wohl höhere Mathematik. Ich sag mal, dass da wohl eher bei Ausfall einer Zelle noch die volle Funktion vorhanden ist und die Gehäuseverstärkungen können effektiver positioniert werden.

Bild von Gast

die berechnung ist echt nicht schlecht. jetzt ist nur die frage, ob hier selbst gerechnet wurde oder ob dies blind abgetippt wurde...

Bild von Gast

ist ja nur in deinen Gedanken so - bei apple bloß 1/3........

Bild von Gast
Bild von Bromios

Der Autor schreibt sinngemäß, der neue Akku könnte bis zu einem Drittel mehr Leistung haben.
Wenn man den frisch patentierten Akku als Bezugspunkt nimmt ist das nicht falsch. Aus Sicht des derzeitigen Akkus wären es 50% mehr Akkuleistung.
Dreisatz:
4-Zellen = 100%
1-Zelle = 25%
6-Zellen = 150%
Dabei vernachlssigt der Autor aber noch wie dick die Zellen sein werden und welche Stromstärke (A) sie bei der Spannung von 12V haben.

Bild von Gast

Ja ist klar, wenn ich eine Torte in 6 statt 4 Stücke teile ist sie 50% größer.

Bild von Gast

angenommen die die masse des Akkus ist immer gleich dann macht eine andere Aufteilung nur sinn wenn man mehr parallel schaltet und dadurch die Kapazität erhöht die Spannung jedoch verringert. das ist in sofern machbar wenn man für bestimmt Komponenten nun geringere Spannungen ansetzen kann außerm kann man mit spannungswandlern auch recht gut verlustarm arbeiten.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
dreizehn - = dreizehn
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier