GEHEN LENOVO DIE EIGENEN IDEEN AUS?

Neues Lenovo IdeaPad kopiert Apple-Design

02.04.12 | 10:39 Uhr - von
(Bild: FCC)

Nein, das ist kein Aprilscherz: Das neue Lenovo IdeaPad U310 ist ein perfekter MacBook Pro-Klon. Die Ähnlichkeit ist frappierend, wie Engadget jetzt durch Unterlagen der amerikanischen Genehmigungsbehörde FFC belegt.

13 Zoll, schwarzer Display-Rahmen, schwarze Tastatur, Metall-Look. Aufgeklappt zeigt das IdeaPad die Kopierwut der Lenovo-Designer. Der An- und Ausschaltknopf auf der anderen Seite, das Trackpad nicht ganz in der Mitte – das sind dann aber auch schon die einzigen Merkmale, die das Lenovo IdeaPad vom MacBook Pro unterscheiden. Bereits bei der Vorstellung bei der diesjährigen CES wunderten sich einige Branchenkenner über die Ähnlichkeiten.

ANZEIGE

Von der FCC stammen die neusten Bilder des Lenovo-Laptops. Derzeit befindet sich das IdeaPad U310 mit 13 Zoll mit seinem großen Bruder U410 mit 14 Zoll in der Genehmigungsphase, man darf also davon ausgehen, dass es Levono mit diesem Design-Nachbau Ernst ist und sie keinerlei „schlechtes Gewissen“ betreffend Designklau haben.

Der Einstiegspreis liegt bei 699 US-Dollar, gegen Aufpreis gibt es Ultrabook-Versionen mit SSD. Die Markteinführung ist für Mai geplant.

Mehr zu: IdeaPad | Lenovo | MacBook Pro

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Dreist ist es schon, aber ebenso ein Armutszeugnis. Ich würde die Leute machen lassen, im Wissen darum, dass sie sich auf ganzer Linie blamieren werden.

Es werden Testberichte das Lenovo a la "Billig-MacBook-Klon" benennen. Damit hat es dann seinen Ramschcharakter weg und Besitzer eines solchen Teils müssen sich schief angrinsen lassen. Bemwerkungen wie "Na, reicht es nicht für ein Echtes etc." geben den Besitzern schließlich den Rest.

Mir fällt wirklich kein triftiger Grund ein, warum sich Lenovo auf solch einen Blödsinn einlässt. Sie sind einer, wenn nicht sogar DER Tophersteller von Windows-Notebooks und haben das wirklich nicht nötig!

Schade drum, dass sich ein so renomiertes Unternehmen auf Designklau herablässt.

Bild von Gast

Ich hatte Lenovo bisher als sehr guten Laptop Hersteller im Auge behalten und konnte Leute, die nicht so viel ausgeben wollten, die Lenovo Laptops gut empfehlen. Gerade im günstigeren Segment bietet Lenovo noch gute Qualität.

Aber das enttäuscht mich jetzt schon ein wenig.

Bild von Steven

Sehe ich genauso! Bin auch enttäuscht von Lenovo.

Bild von Gast

Wenn Du "Sie machen lässt", dann kann dieses negative Feadback aber auch auf Deine Marke abfärben. Der Effekt ist sicher nicht so stark wie bei echten Pagiaten, die auch noch das Logo des Originals kopieren, dennoch halte ich diese Strategie für fragwürdig. Was, wenn die Test bestätigen, dass es ein anständiges Angebot für einen fairen Preis ist. Dann steht das Original als reines Luxusgt da, das nur für Liebhaber und Besserverdiener und absolute Profis herhalten muss.

Bild von Gast

Ich bin der gleichen Meinung wie.

Ich finde es aber komisch das nicht schon viel eher so ein Bericht kam. Denn wirklich die meisten aller Ultrabooks sind auch nur schlechte Kopien von einem Mac Book Air mit Windows an Board.

Und der Witz ist, dass jetzt alle ein Hyp um die tollen schnellen und flachen Ultrabooks machen und das Mac Book Air schon Seite einigen Jahren zu kaufen ist.

Bild von Gast

Ich frage mich ob die Anwälte von Apple etwas warten wollen um den Lenovo-Leuten zumindest eine Chance vorzugaukeln, dass Sie damit auch nur ansatzweise durchkommen würden. xD

Bild von Gast

Ich würde es produzieren lassen und dann erst die klage einreichen ... das tut dann richtig weh! ;-)

Bild von Gast

Das hätte ich von einem doch recht guten Notebook-Hersteller nicht gedacht, dass so dreist kopiert wird.

Die letzten Notebooks in den Elektromarkt-Katalogen sahen teilweise ja schon immer bissel nach MacBook aus… okay, aber das ist ja mal sau die Härte.

Bin gespannt was mit dem Gerät passiert…
1. April war aber gestern, gell? :p

Bild von Gast

Naja Lenovo ist ne Chinesische Firma, die haben keine eigenen Idee, die klauen nur die Chinesen.
In China muss Lenovo keine Angst haben, inländische Firmen können da alles bis ins kleinste Detail kopieren und niemand juckts, aber würde z.B Apple ein Design von Lenovo nur im geringsten nachahmen dürften sie in China nichts mehr verkaufen.

Bild von Gast

Aber bedenke.... AM ENDE IST ES IMMERNOCH EINE WINDOWS BÜCHSE! :-P Also sollen sie rugig kopieren. Wenn ich so ein Teil irgendwo sehe, wird es mir auch ein herzlichens Lächeln abringen...mehr aber nicht.

Bild von Piddi

Apple sollte schon gegen solche dreisten Kopien vorgehen.
Ähnlich ist es auch beim Samsung Ultrabook (Samsung Serie 5 530U3B A01). Auch einfach kopiert.

Bild von Gast

Ich hoffe das machen sie auch. Diese ganzen patentstreitigkeiten sind ja eins. Aber sowas geht garnicht. Das ist ein klassische Plagiat. Das gehört verboten und abgemahnt.

Bild von Gast

"... das sind dann aber auch schon die einzigen Merkmale, die das Lenovo IdeaPad vom MacBook Pro unterscheiden."
Wahnsinn, dann hat Lenovo ja nicht mal davor zurückgeschreckt einen Apfel auf die Display-Rückseite zu setzen. Und wenn darauf Mac OSX läuft ist es dennoch ein Schritt in die richtige Richtung - eben hin zu Qualität, auch wenn diese nur abgekupfertist.
;-)

Bild von Gast

Wirklich traurig das andere Computerhersteller keine eigenen Ideen mehr haben....

Bild von Gast

Na die wollen alle etwas vom großen Apfelkuchen ab haben. EGAL um welchen Preis. Sei es iPhone, iPad oder MacBooks, oder sogar inzwischen iMac´s. Da wird alles möglichst ähnlich produziert und auf den günstigeren Preis hingewiesen. Aber an das Original, die Qualität und die Wertigkeit kommen sie alle nicht heran. Soll mir jetzt auch keiner kommen mit "mein Galaxy kann aber dies und das besser". PLASTIK IST PLASTIK IST PLASTIK! Ich bin seit 12 Jahren Apple Nutzer und habe seither NIEMALS einen Defekt oder einen Qualitätsmangel festgestellt. DAS (!!!!) soll erstmal einer nachmachen, dann würde ich mir das Produkt zumindest mal anschauen, KAUFEN jedoch noch lange nicht.

Bild von Chris-TS

hohes Ross und so?
Auch Apple hat mehr als genug Qualitätsmängel, egal ob Fehlerpixel (oh ja, hat jeder - nur das macht es nicht besser) oder Antennagate und co.
Das Plastik nannten wir damals Acryl und waren (ich bins immernoch :)) stolz auf unsere Acryl-iMacs (erinnerst dich, diese weißen Dinger da). Ja und die Idee zu All-in-One war auch damals nicht mehr neu.
Achso, inzwischen gibt's kein Kunststoff mehr? Ob Magic Mouse oder Apple TV, was wenn nicht Kunststoff?

So sonderlich viele wirklich unbenutzte, neue Materialien gibt's einfach nicht mehr.
Irgendwer, hat alles schonmal irgendwo genutzt. Und es ist auch recht normal, dass sich bestimmte Formen/Bauarten durchsetzen - sei es bei der Tastatur, der Maus oder dem Rad... Und da steigen wir in die Frage der Geschmacksmuster und was gehört wem und was sollte wem gehören und vermutlich auch noch in das Tanzverbot am Karfreitag ein... :)

Achse, wenn wir schon bei nachmachen sind, genau darum geht's doch gerade, dass andere etwas nachmachen... ...dann aber die Bösen sein sollen.

Bild von Gast

Copycats!!!

Und ich dachte Lenovo könnte selber denken!

Davon abgesehen verstehe ich es nicht warum eine Windows-Büchse wie ein MacBook aussehen will...
und dann den on/off-Schalter links, einfach lächerlich!

Bild von Gast

Mein HP EliteBook ist dann aber auch ein Plagiat, hat auch immerhin denn On/Off Schalter links, eien Frechheit!

Bild von Gast

Blah Blah! Das Lenovo ist ja eindeutig eine optische 1:1 Kopie. Das sollte selbst der letzte Apple Hasser zugeben können.

Bild von Gast

Hoffen wir, dass in 10-15 Jahren nicht eine koreanischer Japan-Chinese Apple kauft und dann nur noch der Name toll ist. Mein Gott, waren ThinkPads einmal zuverlässige und robuste Teile. Ich habe sie geliebt. Heute nur noch Schrott!

Bild von Gast

Und dann das Trackpad nach links verschoben, gut für Linkshänder aber der Großteil der Menschheit ist rechts gepolt!

Bild von Gast

Ich meine das schonmal gelesen zu haben, aber die Arbeit, die Mühe, das Geld und die Entwicklung....das kommt alles von Apple und die anderen "klauen" dann 1:1. OK also wenn die Apfelmaschinen teurer sind, damit muss ja auch der Spaß mitbezahlt werden, den die Apple User haben, wenn sie im Cafe ein KLON-WIN-PLASTIK Apparat zu sehen bekommen. DAS ist es mir aber echt auch wert. Ich habe schon sehr oft die "möchtegern"-Apfelrechner Nutzer in den Cafes angesprochen (auch gerne laut) ob sie denn zufrieden sind mit der Billigvariante? Und ob es denn nicht peinlich sei, damit hier aufzukreuzen? Da sieht man sofort die Gesichtszüge entgleisen und die der Apple Nutzer grinsen vor sich hin. HERRLICH und jeden CENT wert.

Bild von Gast

Was bist du denn für ein Prollo?
Vollidioten wie dich kann die Gesellschaft nicht gebrauchen. Genieße einfach dein Gerät und lasse andere Menschen in Ruhe.

Selten sowas dämliches gesehen ...

Bild von Gast

Don´t feed the troll.

Bild von Gast

Da bin ich mir mittlerweile nicht so sicher. Es gibt wirklich Menschen, die so denken.

Bild von Gast

gesehen? DU hast MICH gesehen? WAS FÜR EIN VOLLIDIOT BIST DU DENN? Erst DENKEN, dann SCHREIBEN. Du lächerliche Wurst!

Bild von Gast

@ Gast 13:45

Wie oft bist Du denn schon öffentlich im Café ausgelacht worden?

Bild von Gast

Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll. Don´t feed the troll.

Bild von Gast

Ich hab die Tage eine "nachgemachte" AppleTastatur in den Händen gehalten .. GRAUSIG!!!

Anders wird es hier wohl kaum sein.

Wer einmal Apple in den Händen gehabt hat, fühlt den Unterschied!!!

Bild von TheAppleLives

Mir ist das Egal. Wenn das besser ist von der Hardware als mein MacBook 13" dann werde ich mein MacBook bei E-Bay verkaufen und mirmdas schicke neue Lenovo Book kaufen. Ich finde das sowieso eine scheinerei das Apple alte Technik viel zu überteuert an den Mann bringt. Also wenn das Lenovo Book kommt werde ich mein MacBook 13" sofort bei E-Bay rein setzten und verkaufen.
Ich hoffe Lenovo bekommt sie Genehmigung zur veröffentlichung.

Bild von Gast

Du bist nicht selbständig, oder? Hattest noch nie eine tolle Idee, die Du umgesetzt hast, oder umsetzen wolltest? Du kannst Dir nicht vorstellen, das die Entwicklung eines (perfekten, nicht mittelklassigen) Produktes viel Zeit und Geld kostet? Dann kann ich den Beitrag gut verstehen. Du darfst übrigens seid eh und je Technik vom neusten Stand zum kleinen Preis kaufen, Aldi hat immer gute Angebote für Dich, warum hast DU ein MacBook?

Bild von rudolf07

Eine "scheinerei" ist, dass du Trottel zwar offensichtlich keinerlei Ahnung von Technik hast, aber trotzdem deinen Senf ungefragt absondern musst.

Bild von Gast

Ja genau mach das und lass uns hier in Ruhe. Darf man mit 14 überhaupt schon bei eBay verkaufen?

Bild von Gast

Aha, Du Poweruser mit deinem 13" MBP wechselst also zu Lenovo, weil Du da mehr Power für weniger Geld bekommst. Geil! Da Du ja so viel Power brauchst hast Du vermutlich eine ganze Armada von Spitzensofzware. Die kannst Du ja nicht mitnehmen. Verkauf alles an mich!

Bild von Gast

Na dann hoffe ich das du mit deinem neuen Lenovo glücklich wirst...es geht nicht darum das Apple angeblich alte Technik überteuert verkauft...das teuerste an den Geräten ist einfach mal die Entwicklung welche in der Software im Zusammenspiel mit Hardware liegt.
Dann haben die Prozessoren halt weniger Saft als eine WinBüchse vom Discounter aber man kann aus dem mac einfach 3 mal mehr leistung rausholen.

Deinem Komentar entnehme ich das du nur jemand bist der Die optik mag und sonst nicht weiß was er da in den Händen hält

Bild von Gast

Mit Mountain Lion kommt Airplay auch auf den Macbooks. Das muss Lenovo erstmal nachmachen ;)

Bild von Gast

auf "die" MacBooks....DUDEN.de?

Bild von Gast

Klugscheisser. Kannst du noch etwas anderes als auf die Rechtschreibung pochen?

Bild von Gast

Ja, sehr viel, aber dafür ist der Platz hier a) nicht gedacht und b) völlig unterdimensioniert. Tut mir leid, dass Du nichts kannst.

Bild von Gast

Bild von TheAppleLives
TheAppleLives | 02.04.2012 - 16:41 Uhr

Und wer ZWINGT Dich dazu Apples überteuerte Technik zu kaufen ;)
Ich glaube und hoffe die Entscheidung Apple zu kaufen hast Du in der heutigen Zeit selbstständig getroffen.

Bild von Gast

Vermutlich eine Art innere Zwang; wie seine Groß-/Kleinschreibung und diese unglaubwürdige Posse, die er von sich gibt.
Aber da er D E R opinion leader ist, werde wir das jetzt alles auch so machen wie er. Alles - bis auf die Groß-/Kleinschreibung.

Bild von Gast

@TheAppleLives | 02.04.2012 - 16:41 Uhr
Tja, anscheinend wurdest Du dann ja von den Kauf Deines MacBook gezwungen. Armer Mensch - musstest überteuerte alte Technik kaufen. Ich finde auch, Du solltest umgehend Dein MacBook bei eBay verkaufen und Dir dafür die Billigkopie von Lenovo mit dem besten Betriebssystem der Welt (aaaargh...)- Windows 7 - zulegen. Viel Spaß!!!

Bild von Gast

Ich kaufe grundsätzlich nichts, das aussieht wie etwas anderes bzw. anderes (meist erfolgreicheres) nachahmt. Das gilt für Schmuck, Kleidung, Möbel - einfach alles.
"Pseudo" ist dafür noch ein zu höfliches Wort.

Bild von TheAppleLives

Genau @Gast 02.04.12 - 19.44 Uhr.... gezwungen von Design her " da es nicht dergleichen gab" Und ja Windows 7 ist ein Klasse Betriebssystem!! Da gibt es nix zu meckern. Ich hab auf meinem Mac 13" Lion 10.7.3 sowie Windows 7 drauf und muss sagen beide Betriebssysteme sind gut.

Da kauf ich mir lieber ein Lenovo Book und gebe nur die hälfte aus und hab bessere Hardware verbaut. Nur weil da ein beleuchteter Apfel drauf ist, sehe ich dann nicht mehr ein, dafür 500€ mehr auszugeben und es hat alte Technik drin.

Bild von Gast

@TheAppleLives | 02.04.2012 - 20:56 Uhr
"... gezwungen von Design her " Was für ein Argument...!!!
Ich war gezwungen, mir einen Porsche zu kaufen, da die anderen Autos vom Design her nicht wie Porsche aussehen. Und dann hat der böse Porsche-Händler mir auch noch soooo viel Geld abgeknöpft.... Au weia!

Bild von rudolf07

Was faselst du denn hier ständig über "alte Technik"?
Hast du wirklich so wenig Ahnung oder bist du einfach nur ein blöder Troll?

Bild von Gast

@TheAppleLives

Au man erstmal dein Name ist ja schon eine Schande für dein begrenztes Wissen.

P.S. In Apple ist die neueste (beste) technik verbaut.
Ja Apple hat kein USB 3.0 - weil es unsauber läuft und zu abstürzen führt
Ja Apple hat nur 2,4Ghz Dual Core CPU im MacBook verbaut und keine 3,2Ghz wie manchen Konkurenten aber bei Apple ist es dann die aktuelle Serie Ivy und bald Sandy und nicht Bernd Bridge mit WinDoof 7 in Plaste Elaste aus Schkopau

Bild von Gast

Nur Geniales wird kopiert -)

Bild von Gast

Oft kopiert, nie erreicht!

Bild von Gast

Ich denke, dass Apple das Design an Lenovo lizensiert hat, weil ohnehin bereits die Macbook ProAir-Modelle auf der Rampe stehen. So kann Apple mit einem Auslaufdesign noch Geld verdienen... Ich würde es jedenfalls so machen...

Bild von Gast

Das eigene Design für ein paar Kröten verkaufen? Ich denke nicht, denn gerade ein Wiedererkennungsmerkmal gibt man nicht so einfach her.

Bild von Gast

Glaube ich kaum, weil diese Maschinchen mit Windows laufen und dies allein, Apple ei absoluter Dorn im Auge sein wird.

Die Leute assoziieren dann diese "Teile" mit Apple und wenn Sie dann unzufrieden damit sind....kommen sie für einen zukünftigen Kauf von Apple Produkten nicht in Frage.

Man muss immer von unwissenden Kunden ausgehen.

Ich selber bin auch unwissend...habe schon 3 HP Drucker besessen... und alle 3 sind mir RuckZuck abgeschmiert...alle sagen HP ist klasse aber ich kaufe mir keinen HP Drucker mehr...kann sein das ich Montagsmodelle erwischt hatte.

Bild von Gast

Diese Kopiererei ist einfach lächerlich.
Das wäre ungefähr so als würde Fiat die Mercedes S-Klasse nachbauen oder Renault die 7er BWMs, Peugeot den Porsche.
Die Autos sehen dann vielleicht so aus wie die Originale aber fahren sie sich auch so, vermitteln sie das gleiche 'Feeling' ?
Das klappt niemals und deshalb versuchen sie es erst gar nicht!

Manche Notebook Hersteller scheinen das nicht zu begreifen:
Die kopierten Geräte werden immer ein billiger Abklatsch des Originals sein.

Und das das bessere auch etwas teuerer ist, ist nicht nur bei den Autos so ;-)

Bild von Gast

Da kannst Du Beispiele nennen, wie Du willst. Das kapieren die Windoofs Trolls nie. Aber lass sie mal ruhig weiterhin mit ihrm Plastikgeräten herumspielen. So gibt es überall eben die "einfachen" Internetsurfer und Facebook-Honk´s und die "besseren" (ja das schreibe ich bewusst provokant!) wirklichen Nutzer der Technik. Und die letzteren benötigen eben Qualität und die kostet nun mal ein paar Euro mehr als das Spielzeug.

Bild von Gast

@Gast | 03.04.2012 - 10:21 Uhr

Ich gebe dir ein wenig Recht auch wenn ich nicht die gleiche Wortwahl habe...aber... für einen gewöhnlichen Internetsurfer und Facebook Spieler reicht so eine WinBüchse völlig aus und wenn er sein Geld lieber für etwas anderes ausgibt als einen teuren Profi Mac ist das o.k.

Es entschuldigt natürlich nicht das Design zu kopieren.
(ich meine hier nur das Innenleben)

So wird es immer zwei Lager geben und das ist auch o.k. denn ein Porsche Fahrer wird auch immer einen Fiat Fahrer müde belächeln aber es ist doch kein Grund das die Leute sich immer gegenseitig wegen Ihrer Vorlieben und Wünsche dissen lassen müssen

Bild von Gast

MacBook Pro für Blender!

Bild von Gast

Kenner kaufen richtige Apple Produkte!
Kopieren kann jeder der keine eigenen Ideen hat. Sollte uns eigentlich nicht stören.
Sogar ein Affe schaut dem offnen einer Nuss, bei einem anderen Erfinderischen Affen ab und kopiert es. Aus diesem Grund entwickeln wir uns immer weiter.
Der Erfinder ist immer einen Schritt weiter voraus.

Bild von Gast

na endlich bringt es mal einer ohne langes geschwätz auf den punkt. hut ab.

Bild von Gast

Lenonvo will wohl Samsung den Rang als Top Copyshop streitig machen!

Bild von Gast

Das erste Lenovo mit geilem Design! Da haben die Designer jahrelang studiert und jeden Monat ein Fettes Gehalt eingestrichen und dann kopieren sie das MacBook Pro 1:1. Tolle Designabteilung! Alle fristlos entlassen!

Bild von Gast

wieso entgleist hier jede diskussion aufs neue? sofort wirds persönlich.

Bild von Gast

Dazu fällt mir ein Wort ein: Herzallerbilligst.
Einmal mehr versucht und nicht gekonnt. Früher war IBM / Lenovo mal Hersteller von WIRKLICH grandiosen Notebooks mit der aus meiner Sicht perfekten Tastatur. Was das hier aber soll entzieht sich meinem Verständnis.

Bild von eluxx

und wenn Lenovo ein drei mal besseres Design HÄTTE ... Ich würde niemals ein Lenovo kaufen ... ich Supporte Lenovo ThinkPad T410 Laptops in der Firma ... so eine Fehlkonstruktion, absolutely useless !! 'ne grössere Schrott-Serie habe ich nie gesehen ...
MacBooks oder andere Macs sind eine Wohltat !

Bild von Gast

Kann ich bestätigen, eine Schande das Lenovo den Schrott Thinkpad nennen darf. Ach IBM warum nur???

Bild von Gast

Genau das ist es !!! Danke !!!

Warum darf so einen Schrott Lenovo denn ThinkPad nennen ?
Warum IBM ???

Weil IBM genau den Fehler gemacht hat, welcher hier weiter oben beschrieben wurde...
sie haben den Namen lizensiert

Und Tschüss Qualität

Bild von Gast

Also wenn Apple hier einschreitet finde ich das angemessen, bei Samrtphones kann ich es nicht so ganz verstehen, aber hier muss Apple etwas unternehmen!

Bild von Gast

Das Ding ist für seinen Besitzer doch nur peinlich! Signalisiert dich nur "ich hätte gerne ein MacBook Pro, habe aber kein Geld dafür". Also das wird nie ein Erfolg. Wenn escschon kein Apple sein soll, dann kaufe ich mir bestimmt nicht dieses möchtegern Plagiat.

Bild von Gast

Meine Außendienstler (17 an der Zahl) liefen bis jetzt mit IBM und Lenovo Teilen rum. Jetzt ist Schluß. Ab sofort nur noch Apple.

Bild von Gast

Köstlich, wie sich wieder alle aufregen. "Gotteslästerung! Steinigt sie!"

Bild von Gast

Was heisst hier Gotteslästerung ?

Dich will ich sehen wenn du etwas erfunden hast das sich super verkauft und dann kommt dein Nachbar und baut es nach....natürlich nicht so gut wie du sondern mit Plastik und verkauft es zum halben Preis.

Dann stellst du dich wohl an den Zaun und rufst DANKE !!!
Endlich weniger Arbeit !!!

Bild von Gast

Mal abgesehen vom Design, das Ding "Idea"Pad zu nennen zeugt schon von Selbstbewußtsein ... und was macht eigentlich K.T.

Bild von eluxx

was heisst hier "Gotteslästerung" ?? ==> Mac-Lästerung !! :-D

Bild von Gast

Ja, so ist es gemeint.
Im Namen des Mac und des Jobs und des heiligen "i", Amen ;)

Bild von Gast

Lenovo? Haben wir in der Firma auch, ist doch nur teurer Schrott den die verkaufen. Ist halt kein IBM mehr. Thinkpad, das sagt doch nix mehr aus. Schlechte Displays, Tasten fallen ab. USB-Anschlüsse lösen sich. Für die Arbeit nicht zu gebrauchen. Wenn man da auf Windows angewiesen ist, lieber ein MacBook kaufen und Windows installieren.

Bild von Gast

Übrigens gibt´s von HP auch schon einen MB-Klon :D

http://www8.hp.com/de/de/products/laptops/product-detail.html?oid=5145668

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
acht - zwei =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Technikfrage: Ext Festplatte wird regelmäßig ausge ...

Re: Wieviel Bit hat mein Imac?

Re: Technikfrage: Ext Festplatte wird regelmäßig ausge ...

Re: Wieviel Bit hat mein Imac?

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier
Zur Startseite