BESSERER PROZESSOR, DEUTLICH MEHR GRAFIKLEISTUNG

MacBook Pro: Ivy-Bridge-Vorabbenchmarks versprechen deutliche Leistungssteigerung

11.04.12 | 20:55 Uhr - von Justus Zenker

Bereits in den kommenden Wochen könnte Apple Gerüchten zufolge die MacBook-Pro-Serie in einer neuen Version präsentieren. Nicht ausgeschlossen, dass Apple zumindest äußerlich die 13- und 15-Zoll-Modelle mit seiner bestehenden Air-Linie verschmelzen lässt. Doch auch über das potenzielle Innenleben des neuen Pro gibt es Interessantes zu berichten: Bis zu 20 Prozent mehr Prozessor-Leistung verspricht Intels neuer „Ivy Bridge“ Prozessor.

Derzeit verbaut Apple in den beiden MacBooks mit 15 und 17 Zoll Bildschirmdiagonale den Intel Core i7-2860QM „Sandy Bridge“ Prozessor. Als wahrscheinlicher Nachfolge-Kandidat gilt der Intel Core i7-3820QM. Zusammen mit Intels HD 4000 Grafik sind mit dem „Ivy Bridge“ Modell bis zu 3,7 GHz möglich.

ANZEIGE

Bei CPU World ließ man den neuen Chip gegen den älteren Intel Core i7-2960XM antreten – ein dem im aktuellen MacBook Pro verbauten Prozessor ähnlicher Chip, wenngleich mit etwa zehn Prozent mehr Leistung. Das Resultat: Durchschnittlich neun Prozent schneller soll Intels MacBook-Pro-Kandidat sein als der ältere Sandy-Bridge-Chip. Somit könnte der Intel Core i7-3820QM bis zu 20 Prozent mehr Leistung im kommenden MacBook Pro bieten.

Im Grafikvergleich – Intel HD 3000 vs. Intel HD 4000 – waren sogar Leistungsverbesserungen zwischen 32 Prozent und 108 Prozent messbar. Vor allem Käufer eines neuen MacBook Pro mit 13 -Zoll-Bildschirm dürfte dieses Resultat freuen. In der 15- und 17-Zoll-Variante verbaut Apple ohnehin neben der integrierten Intel-Grafik auch noch eine deutlich leistungsstärkere dedizierte AMD-Grafikkarte. Die Intel-Lösung eigenet sich vor allem im Akku-Betrieb, da diese Grafikkarte deutlich stromsparender ist.

Mehr zu: MacBook Pro 2012

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Hauptsache die Pro's sehen nicht aus wie die Air's...

Bild von Gast

wat?? hoffentlich sehen die Pros aus wie die Airs!!
nur bitte mit gescheiter performance.

Bild von Gast

Nein! Das ist doch Quatsch? Wieso sollten die sowas machen? Das air ist ein Air... Das pro ist nun mal was ganz anderes...

Weißt du solche aussagen kommen auh nur von einem der nur clicken kann mit dem Mac!!! Umgangssprachlich auch Marketing Opfer genannt...

Bild von Gast

Das ist mal ne Aussage

Bild von Gast

Ich hoffe Apple denkt so wie du und denkt an Leute die mit dem Pro wirklich ARBEITEN müssen. Ich habe keine Lust auf ein externes DVD Laufwerk. Soll Apple lieber ein Macbook Air mit 15" herausbringen. Wer sowas braucht, bitteschön!
Die aktuellen Macbook Pros sin meiner Meinung schon gut transportabel.
Nur leider haben wir ja keinen großen Einfluss auf Apples Entscheidung.
Ich hoffe das Beste...

Bild von Gast

DVD und Blu-Ray sind veraltet. Ich erinnere mich noch auf den Aufschrei, als Apple die Floppy Disk aus ihren Rechner verbannte. Schlussendlich hatte Apple recht. Wer noch mit DVDs und CDs arbeitet gehört nicht in dieses Jahrzehnt. Mechanische Laufwerke darf und soll Apple nie mehr verbauen. Bravo Apple und Danke für die Innovationen.

Bild von Gast

Das ist doch totaler schrott kein optisches Laufwerk zu befürworten ! Das kann so manchesmal sehr hilfreich sein und vorallem wenn man mit dem Gerät ARBEITET ... herrjeh immer diese Featurelechzen und dann nur Innovationen und bla in Zeiten, in denen es noch genug optische Medien gibt sind solche Laufwerke auch noch sehr brauchbar und wenn es nur die CD ist die man gekauft hat und die Lieder zu MP3s oder was auch immer umwandeln will. Auch in Zeiten in denen das Internet alles mögliche als Download ermöglicht heisst es noch lange nicht, dass jeder die gleiche Geschwindigkeit hat. Einmal umgezogen und an der falschen Stelle gewohnt und die "letzte Meile" macht alles zunichte. Da kann es praktisch sein wenn man das optische Medium nutzen kann zu Installationszwecken. Als Admin kenne ich noch genügend Leute die gerne so etwas als Fallback haben wollen. Wer das nicht wünscht soll doch eben auf die Air-Reihe gehen und Pros für Pros (auch baulich) lassen

Bild von Gast

Genau, du hast völlig recht. Dann ab mit dir in die Windows-Welt. Dort gehörst du hin.

Bild von Gast

mir ist egal wie sie aussehen würden, haputsache sie kommen entweder mit:

USB 3.0 oder mit nicht-glossy-display....

...oder beides!

Bild von Gast

Ohne Spiegel kann man sie ja ohnehin schon kaufen, wenn auch nur gegen Aufpreis. USB 3.0... darauf warte ich schon eine Ewigkeit! Apple ist mal wieder der letzte Hersteller :-(

Bild von Gast

Intel unterstützt mit der Ivy-Bridge nun offiziell den USB 3.0 Chip. Die neuen Macs dürften dann auch USB 3.0 haben

Bild von Gast

Bild von Gast
Gast | 12.04.2012 - 09:01 Uhr

Bild von Gast
Gast | 12.04.2012 - 09:00 Uhr

Was denn nun Gerüchteküche? Erst noch ein Aur im Artikel abgebildet ( MacBook Pro: Schlechtere Verfügbarkeit als Zeichen für bevorstehenden Modellwechsel?) und nun...

Bild von Gast

USB 3.0 gehört in die Windows-Welt. Apple hat mit Thunderbolt die passende Antwort gegeben. Wer auf USB 3 setzt, soll sich eine Dose kaufen.

Bild von Gast

Was denn nun gerüchteküche? Erst noch ein Aur im Artikel abgebildet ( MacBook Pro: Schlechtere Verfügbarkeit als Zeichen für bevorstehenden Modellwechsel?) und nun...

Bild von Gast

Bild von Gast
Gast | 12.04.2012 - 09:00 Uhr

Was denn nun Gerüchteküche? Erst noch ein Aur im Artikel abgebildet ( MacBook Pro: Schlechtere Verfügbarkeit als Zeichen für bevorstehenden Modellwechsel?) und nun...

Bild von Gast

Air mit 15' und mattem Screen wird von mir gekauft.

Bild von Gast

......allet quatsch, das dümmste was die damals mit den MBP´s gemacht haben war die express-schnittstelle gegen nen sd-schacht zu tauschen. wenn die jetzt noch für nen air-design den cd-slot killen (....app store, Thunderbold-Multilink,....), dann war´s das mit den Mac-brettern für mich....

Prost !

Bild von Gast

OK, gut für dich. Ab in die Dosenwelt mit dir.

Bild von Gast

Wie oft braucht man unterwegs wirklich ein optisches Laufwerk ? Wenn Apple dadurch die Books noch ein wenig handlicher gestalten kann oder stattdessen eine schnelle SSD fürs System und ein zweites Laufwerk für Daten anbietet, warum nicht...

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
fünf * zwei =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Mit Compressor Sendefähiges PAL Material erstellen

Re: Novamedia Disk Supressor

Re: Software vs Hardwareproblem? MBP late 2008: Tempo ...

Re: Software vs Hardwareproblem? MBP late 2008: Tempo ...

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier