BESONDERS SCHNELLE CHIPSATZ-GRAFIK

Gerücht: Intel soll Apple für MacBook Pro mit Spezial-Haswell-Chips beliefern

29.07.13 | 06:34 Uhr - von
(Bild: tuaw Webseite)

Das Intel Apple vorab mit Chips beliefern würde, wäre nicht das erste Mal, nun soll Apple mit Haswell-Chips versorgt werden, die eine besonders performante GPU enthalten, behauptet die Seite Semi Accurate. Angeblich habe Apple nach so viel GPU-Leistung wie möglich verlangt.

Eigentlich ist Intel dafür aber nicht unbedingt der richtige Ansprechpartner: Zwar hat ist die integrierte Chipsatzgrafik schneller geworden, aber auch die Leistung spezieller Grafikchips wuchs. Höhere Grafikleistung wären vor allem für die 13-Zoll-Modelle wichtig, in denen kein dedizierter Grafikchip vorgesehen ist. Sie müssen sich also auf die Leistung von Intels HD Graphic 4000 verlassen. Wenn Apple nun tatsächlich besondere Forderungen an Intel gestellt haben sollte, war man mit der letzten Generation integrierter Grafikchips offenbar unzufrieden.

ANZEIGE

Für das nächste MacBook Pro soll Apple nun eine "Spezial-Version" der neuen Iris Pro 5200 bekommen, der Grafikeinheit in den Haswell-Chips. Worin sich die Iris Pro 5200 im nächsten MacBook Pro von den bereits auf dem Markt erhältlichen Geräten mit Iris Pro 5200 unterschiedet, ist offen. Die Grafikleistung ist laut Intel mehr als doppelt so hoch im Vergleich zum HD Graphics 4000.

In Geekbench-Tests tauchten überarbeitete MacBook Pros bereits auf. Geekbench misst allerdings nur die Geschwindigkeit des Prozessors und Speichers. Apple setzte zumindest beim Air auf längere Akkulaufzeit statt deutlich mehr Rechenleistung.

Mehr zu: Intel | MacBook Pro

Artikel kommentieren

Bild von Mac-Harry.de

Apple ist ein Mega-Abnehmer. Vor diesem Hintergrund wäre es recht normal, wenn Apple Custom-Chipsätze erhält. Warum nicht? Was spräche massiv dagegen?

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ vier = fünf
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Technikfrage: Ext Festplatte wird regelmäßig ausge ...

Re: Von Mavericks zu Snow Leopard

Re: Weck von Mavericks

Re: Von Mavericks zu Snow Leopard

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €

iPadBIBEL 02.2014

Ausgabe: 2/2014
50 MB
8.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite