MACBOOK PRO AUF DIÄT?

Bericht: Schlankeres MacBook Pro bereits in Produktion

16.03.12 | 18:12 Uhr - von Justus Zenker
(Bild: Apple Webseite)

Erst vor wenigen Tagen war berichtet wurden, dass Apple das MacBook Pro in der 15-Zoll-Variante durch ein gleich großes MacBook Air ersetzen könnte, lediglich das 17-Zoll-Modell würde weiterhin den Zusatz „Pro“ im Namen tragen. Ganz so radikal scheint sich Apple aber wohl doch nicht vom MacBook Pro zu trennen: Die kommende Generation soll lediglich etwas dünner werden, jedoch weiterhin dem MacBook Air deutlich überlegene Leistung bieten.

Ein Ziel, mit dem Apple die MacBook-Pro-Verschlankung erreichen könnte, ist der Verzicht auf das SuperDrive. Im Vergleich zum MacBook Air sollen die neuen Pros sich aber weiterhin durch mehr Speicherplatz sowie einen besseren Prozessor auszeichnen, so Digitimes. Die 15- und 17-Zoll-Modelle werden von Apple außerdem mit einer dedizierten Grafikkarte ausgestattet, die für grafiklastige Aufgaben wie Videoschnitt deutlich besser geeignet ist als die integrierte Grafikkarte des MacBook Air.

ANZEIGE

Denkbar wäre allerdings, entgegen dem Bericht von DigiTimes, dass Apple das MacBook Pro 13 Zoll auslaufen lässt. Denn im Einsteiger-Pro befindet sich ebenfalls nur eine integrierte Grafikkarte.

Artikel kommentieren

Bild von Macmillan

na das sind doch gute neuigkeiten

Bild von Gast

ich habe beim ersten macbook air auch gesagt, dass es unmöglich sei, ein macbook ohne laufwerk zu veröffentlichen.

mittlerweile habe ich seit 2 jahren einen imac 27" und das laufwerk geschätzte 5 mal benötigt. es wäre in 5 der 5 fälle sicher auch ohne disk gegangen. die usb-sticks haben ja bereits enorme speicherkapazitäten.

und falls es doch noch einer von 100 anwendern braucht, dann gibt es tolle und günstige externe lösungen ;)

ich glaub die disk stirbt langsam aus :D

Bild von Gast

ich meinte natürlich in 4 der 5 fälle.

Bild von Gast

Danke, stimme dir voll und ganz zu. Sage ich auch immer. ;)

Bild von Gast

Ein etwas schlankeres 15' Pro mit Nvidia GPU, ohne optisches Laufwärk und in standard Konfiguration eine SSD .... wäre sofort gekauft.

Aber zumindest die Nvidia GPU halte ich für unwahrscheinlich.

Bild von Gast

Was soll es. Ich kaufe mir eh alle 3 Monate ein neues Gerät. :-)

Bild von Gast

Alle 3 Monate? Hast wohl keinen Apple Store in der Nähe! Sobald der Akku leer ist, hole ich ein Neues!

Bild von Gast

Dem stimm ich zu 100% zu. Apple hat hier den richtigen Riecher gehabt.
Ich hab noch von 2009 eine 50er Spindel CD Rohlinge - nicht einmal fünf Stück sind verbraucht!
Ich glaub auch, dass die CD - zumindest im PC-Bereich - ausstirbt.

Bild von Gast

Sehe ich genauso - in den letzten 3 Jahren 1 mal gebraucht, um meine Magnum DVDs zu digitalisieren. Da man externe Lösungen heute zum Spottpreis erhält, ist das der richtige Weg.
p.s. LaufwÄrk mit Ä nenn ich mal eine alternative Schreibweise.

Bild von Gast

Richtig, wenn es irgendwo Sinn macht auf DVD Laufwerke zu verzichten, dann bei den mobilen Geräten, beim Mini fand ich es eher unnötig, aber auch da ziehe ich zwei Festplatten statt einer plus Laufwerk vor...

Bild von Lion-97

Ich will aber nicht, dass das 13" Pro verschwindet! Finde es einen guten Kompromiss aus Portabilität und Leistung, weil man selbst das 13" nicht ernsthaft einsetzten kann… So kann Ich wenigstens noch ein paar Spiele auf meinem Pro spielen :D

Bild von Gast

Verkauft Apple irgendeinen Mac öfter als das Macbook Pro in 13 Zoll? Sicher nicht! Apple wird die Serie sicher nicht einstampfen, auch wenn die Air´s ein größeres Wachstum haben, so bezieht sich dies doch auf eine geringere Stückzahl.

Bild von obiwankentoni

Also ein Tränchen weine ich dem internen optischen Laufwerk schon nach, wegen den Filmen auf DVD abends im Bett. Externe Laufwerke nerven da wegen dem Kabelsalat und iTunes ist für mich nach wie vor keine echte alternative zur Silberscheibe.
Aber das wird mich nicht vom Kauf eines solchen 15'er MBP hindern wenn die restlichen Eigenschaften stimmen.
Ein neues Notebook wird dieses Joahr noch fällig. Würde Apple das 15'er durch ein Air ersetzen würde ich mir noch ein "altes" MBP sichern. Aber wenn diese Meldung stimmt würde ich auf die neuen warten. Mal sehen, ich hab's nicht eilig.

Bild von Gast

Ich kann mir kaum vorstellen, dass Apple aus 3 Notebookserien (letztes Jahr) auf 2 runter geht um jetzt eine weitere (die Erfolgreichste) einzustellen. Es wird wohl bei zwei Serien bleiben MacBook Pro und Air. Bloß weil sowohl gerüchte bezüglich eines 15er Airs und schlanckerer Pros bestehen wird über ein verschmelzen der beiden Serien gemutmaßt.
Sicher möglich ist alles, aber sicher dürfte doch sein, dass die sparsamen, aber leider auch stark limitierten Prozessoren der Airs viele vom Kauf eines solchen Gerätes abhalten, wärend sich die Prozessoren aus den Pros sicher nicht in einem Gehäuse realisieren lassen, welches so kompakt (flach) wie das der Air Modelle ist.
Also ich würde mir wenig sorgen machen, dass die Macbook Pro Serie verschwindet, aber der Wegfall der DVD-Laufwerke klinkt bei der Entwicklung der Apple Produkte (Macbook Air, Mac Mini, Lion-Installation über Internet oder USB Stick plausibel.

Bild von Gast

Ganz wichtig: SSD rein, die nur begrenzt oft beschreibbar ist. Und dann alle Filme ausschließlich immer und nur auf SSD speichern, damit sie möglichst schnell möglichst oft beschrieben wird bis das natürliche Ende kommt. :)

Bild von Gast

ehm da ist wohl jemand nicht auf dem neuesten technischen wissenstand ^^

Bild von Gast

edit: wissensstand

Bild von Gast

Mein DVD-Laufwerk im iMac hat auch eher selten eine optischen Datenträger gesehen, von daher kann ich darauf auch gut verzichten. Die Scheiben waren mir sowieso immer viel zu Anfällig für Kratzer & Fingerabdrücke^^

Denke mal die werden sich auch nicht mehr lange halten. Die BluRay ist wohl das letzte was in der Richtung rausgekommen ist...

Bild von Gast

Ich nutze das DVD-Laufwerk meines iMacs auch selten, aber abdererseits stört mich der Platzbedarf des Laufwerks im iMac wenig, da müsste schon ein Vorteil durch den freiwerdenden Platz entstehen.
Bei den mobilen Macs hat man ja direkt einen Nutzen von einer noch kompakteren Bauform...

Bild von Gast

Denke auch das die Disk ausstirbt. Ich habe drei Jahre einen Mac pro und nutze einmal im Jahr das Laufwerk.

Bild von Gast

Was aber bei der ganzen Sache mit "kein optisches Laufwerk" nicht stimmt, ist das es doppelt bezahlt werden muss wenn man doch eins venötigt. D.h. Der Preis müsste bei den Geräten ohne einfach günstiger sein, damit man sich bei Bedarf das externe kaufen kann und dann preislich bei dem Gerät ist als wenn es von vornherein eins gehabt hätte...

Bild von Gast

Ja, aber dafür wird wahrscheinlich ne SSD Platte drinne sein, was den Preis natürlich wieder rechtfertigen wird.

Bild von Gast

mein gott erst mal soll der schlanke MBP auf dem Markt kommen und dann kann ihn anfangen zu jammern!!!

Bild von Gast

what? und jetzt nochmal richtig bitte!

Bild von Gast

Im Mobilen Bereich macht ein optisches Laufwerk keinen Sinn, da sie nur Platz verschwenden und so gut wie nie genutzt werden!

Auch die Argumentation, dass mann unterwegs Filme von DVD gucken könnte zählt in der Summe nicht, da zu selten genutzt und durch den Transport der DVDs wieder viel Gepäck mitgenommen werden muss!

Wenn man unterwegs einen Film gucken möchte, kann man sie ja auch auf iTunes leihen oder Kaufen und da man im allgemeinen selten Filme unterwegs guckt relativiert sich das! Ich persönlich gucke lieber Filme auf meinem TV und auf Blu-Ray lieber, als auf einem Kleinen mobilen Monitor (Notebook)!

Ein MacBook Pro mit 13,3" halte ich für überflüssig, da diese durch ein Air ersetzt werden kann. Die 15er und 17er Pros haben die richtige mobile Größe und genug Schnittstellen um Leistung bereitzustellen... usw.

Zu den Air Modellen ist zu sagen, dass ein 15,4" Air nicht schlecht wäre, um ein komfortableres Arbeiten mit Tabellen etc. zu ermöglichen (Office). Für Internet, Office, Urlaubsbilder und Video würde ein Air mit Ivy Bridge und HD 4000 völlig ausreichen und das dürften die Meisten Anwender auch sein! ein 15,4" Air hat ja automatisch auch größere Außenabmessungen als ein 13,3er und somit mehr Platz in der Fläche. Es wäre daher leichter normale Ram-Module zu verwenden und normale SSD Festplatten einzusetzen!

Man kann die Airs im Inneren kompakter bauen, sodass normale Ram und SSD platz finden; siehe andere Industriezweige die Modular und Kompakt konstruieren!!! Das geht besser!!!

Bild von Gast

Sicher hat ein 15er Air mehr Fläche und somit mehr Platz, allerdings glaube ich nicht, dass der Platz für Standart-RAM genutzt werden kann, denn der große Bildschrim Brauch mehr Strom, somit wird wohl der Akku den Platz einnehmen. Wo es besser geht, dass wüßte ich gerne mal, den an das Air kommt doch aktuell kein anderer Hersteller ran.
Dass das 13er Macbook pro sicherlich nicht überflüssig ist zeigen die Verkaufszahlen und Apple wird dies sicher nicht einstampfen. Zumal das 13er Air schon recht teuer ist, gemessen an dem MBP, und dann kamen wir noch nicht über Speicherplatz und RAM gesprochen, zumal die Air Prozessoren zwar schnell genug zum Arbeiten (Office) sind, aber mehr auch nicht wirklich.
Ich denke Apple hat die Nachfrage um 2 Notebook Serien mit je 3 Modellen gleichzeitig anzubieten.

Bild von Gast

Wie oft denn noch? Es heißt Standard!

Bild von Gast

Standarte Antwort!

Bild von Gast

Absoluter Blödsinn. 13er MBP ist der Beste. Ich z. B. nutze das LW mind. 10x pro Woche. Die Anforderungen sind nun mal verschieden. Diese Einheitssoße finde ich ätzend - ist wie Planwirtschaft zu DDR-zeiten. Wichtiger ist, daß das Angebot flexibel verschiedensten Bedürfnissen/ Anforderungen gerecht wird. Und nicht das Apple mir Vorschriften macht, ob ich LW brauche oder nicht. Am meisten nervt aber das Fanboy-Gelaber, mit dem jeglicher Schwachsinn sofort gerechtfertigt und für gut befunden wird,

Bild von Gast

Das siehst Du vollkommen falsch. Wenn Du flexibel sein willst, dann kauf Dir einen Windows-PC und lass uns in Ruhe!

Bild von Gast

Im Deutschen gibt es ein ß, dass Du gerne verwenden darfst.
Maßnahme, heißen, Größe und äußert sehen dann erstens besser aus und sind zweitens auch nur so richtig.

Bild von Gast

Äußerst muss es natürlich heißen.

Bild von Gast

Wenn du dich über falsche Rechtschreibung aufregst, solltest du zumindest so sattelfest in der Rechtschreibung sein, "dass" und "das" richtig zu verwenden ;-)

Bild von Gast

haha owned :D

Bild von Gast

@Gast 21:12 Uhr

Die Mehrheit möchte ganz klar mehr Leistung und Mobilität. Durch den Wegfall des Laufwerks kann das Gehäuse verschlankt, Gewicht reduziert und sogar Akkuleistung durch den Verbau eines größeren gesteigert werden. Der Betrieb eines mechanischen Bauteils verbraucht zudem mehr Strom, ergo ineffizient.

Für Deine Anwendungszwecke kannst Du dann schließlich ein externes laufwerk kaufen; DVD-Brenner ab 20,- und Bluray Brenner ab 70,- Euro. So könntest Du sogar Blurays brennen -> wo Du sie dann anschaust, ist wieder eine andere Frage :D

Zudem ist Deine Argumentation nicht schlüssig! Warum soll sich die Mehrheit an einigen Wenigen orientieren? Das macht keinen Sinn und stoppt den Fortschritt.

Noch kurz etwas zum Beitrag "im Bett eine DVD im MacBook schauen":
super, stell ich mir richtig entspannend vor, wenn das Laufwerk anfängt zu rödeln und nach 30 Minuten der Rechner so sehr aufheizt, dass der Lüfter munter mit einsteigt ;)

Bild von Gast

endlich weg mit dem blöden Laufwerk und dafür mehr Performance/ Akku

Bild von swissmade

Der Meinung bin ich auch. Bei meinem Mac Pro (2010), denn ich seit September 2011 habe, habe ich das DVD Laufwerk noch nicht ein mal gebraucht. Ich lasse ab und zu die Schblade raus, damit sie nicht stecken bleibt, wenn ich das Laufwerk mal brauche.
Wenn das neue MacBook Pro 17" auch keines mehr hat. Es dadurch leichter wird, werde ich mir mein jetziges MacBook Pro 17" (2008 mit Core Duo 3 Ghz) ersetzten. Ich hoffe nur das es dann immer noch Optional das Matte Display gibt. Da mein Hobby Photos machen, und bearbeiten ist.

Bild von Gast

Ich benötige absolut kein internes optisches Laufwerk. Trotzdem fände ich es schade wenn die Pro Macbooks verschwinden. Die machen einfach einen supersoliden Eindruck. Ich hoffe, die Miniaturisierung ist kein Schritt zurück in die Zeiten der gebrochenen Scharniere und andere Teile. Ich wäre von so einer Entwicklung nicht so beeindruckt. Ausserdem finde ich, die Pro sehen nicht nur solider sondern auch schöner aus als die Airs.

Bild von Gast

Die Pros werden nicht eingestellt, sondern nur überarbeitet!

Bild von Gast

Ich für meinen Teil denke nicht, dass Apple jetzt an einer Schlankeren MacBook Pro Serie interessiert ist. Das MBP ist auch zur Zeit das dünnste Notebook mit dieser Leistung.
Eventuell könnte Apple etwas an dem Kühlkonzept ändern, aber ich denke dass das Design gleichbleiben wird.

Bild von Gast

iPad in PowerBook-Format wär toll

Bild von jesusfreak

Stört sich niemand an dem Satz: "Ein Ziel, mit dem Apple die MacBook-Pro-Verschlankung erreichen könnte, ist der Verzicht auf das SuperDrive." ? Müsste doch "eine Massnahme" oder so heissen...

Ansonsten werde ich das Laufwerk auch eher vermissen, aber eine allfällige SSD-Platte wäre eine gute Entschädigung. Das 13" MacBook Pro ist meiner Meinung nach der momentan beste Mix aus Grösse und Leistung, es wäre äusserst schade, würden sie es aus dem Angebot nehmen.

Bild von Gast

stimmt schon, aber viel mehr stört mich das "wurden" im ersten satz, anstatt "worden".

Bild von Gast

Dann könnte der Name "Air weg. Einfach nur Macbook und Macbook Pro, weil einfach beide schlank sind.

Bild von Gast

Ich nutze mein Lafwerk nur, um Leberkäsescheiben zu erwärmen.

Bild von Gast

Depp! Habe es gerade versucht. Geht ja gar nicht! LW jetzt kaputt, Leberkäse nicht mehr genießbar.

Bild von Gast

Du solltest den Senf aber später drauf machen :0)

Bild von Gast

Wollte mir eigentlich das aktuelle Macbook Pro 13 Zoll kaufen, aber da das nächste wohl in ein paar Monaten kommen wird warte ich lieber noch.

Das 13Zoll MBP wird Apple vielleicht umbenennen, aber ganz einstampfen?? Wenn ich jmd in der Uni mit Macbook sehe, dann nur 13Zoll MBP. Kein Wunder, es ist auch das einzige (das weiße aus Plastik gibts ja leider nicht mehr), das zu einem für Studenten erschwinglichen Preis angeboten wird :-).

Bild von Gast

Leute, ich sitze normalerweise vor meinem 2001er G4 Quicksilver mit (nur) CD-Lauferk (und er läuft immernoch, nur lässt sich schon seit Jahren nichts mehr aktualisieren). Jetzt steht mein erster MacBook Pro kauf auf dem Plan, da ich weder ein TV noch ein DVD-Player besitze ist ein integriertes Laufwerk 100% Kaufvoraussetzung. Muss also schnell los, bevor ich weder DVD noch Leberkäs genießen kann.

Bild von Gast

Ach Laufwerk... ich werde dich vermissen und mich immer an die zwei Mal erinnern, die ich dich im letzten Jahr benutzt habe.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
neun - = vier
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Re: Spotlight verlangsamt Mac

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos