VIDEO DER IMAC-ZUKUNFT?

iMac touch: Konzeptstudie kombiniert Touchscreen, iOS und Siri  

26.04.12 | 10:55 Uhr - von
(Bild: Screenshot)

Ein iMac gepaart mit Multitouch, iOS-Style, Mountain Lion-Funktionen und Siri: So zeigt Joakim Ulseth in einem interessanten Konzept die Zukunft von Apples All-in-One-Desktoprechnern auf Basis von Apple Patentanträgen.

ANZEIGE

Design-Student Joakim Ulseth verknüpft in einer neuen Konzeptstudie den iMac mit einer Multitouchoberfläche. Sein 27 Zoll-Touch iMac bietet eine Auflösung 4096x2304 HD. Das Mockup zeigt auch die parallele Nutzung von iOS und Mac OS auf dem iMac. Einige Anleihen stammen vom neuen Betriebssystem OS X 10.8 Mountain Lion. Siri unterstützt den Nutzer im Mockup am Mac:

Über eine solche Revolution im Desktop-Consumer-Bereich wurde schon oft laut nachgedacht. Apples Patente deuten auch immer wieder auf eine Umsetzung der Touch-Bedienung über das Display eines Apple Desktop oder Apple Laptops hin.

Mehr zu: Konzeptstudien

Artikel kommentieren

Bild von Gast

cool!

Bild von Gast

was ist daran cool? ;O

Wenn man so etwas sieht, dann sollte man sich die Frage stellen, wie kann man sowas gebrauchen. Nämlich gar nicht. Der Mac ist ein Mac, weilauf ihm OS X läuft und kein abgedecktes iOS. Siri 4 mac... evtl. aber eher unwahrscheinlich.
Touch? Nein. Weil: Man sitzt in der Regel einen Meter von seinem 27" imac entfernt. soll man den mit ausgestreckten Händen bedienen? Wohl etwas anstrengend. Und ja, man kann auch nah vor ihm sitzen und auch im Stehen. Aber wozu? Das ist nicht der Regelfall. Von Fingerabdrücken auf dem Glossy Display ganz zu schweigen.
Retina Wird kommen. aber das dauert noch. Zuerst kommen die 13", dann direkt die 15". Denn 15" HighRes ist fast schon Retina und dann iwann die iMacs.

Bild von Gast

Seh ich genauso, deswegen hab ich mir jetzt auch noch einmal einen aktuellen iMac geholt, auch mit dem Wissen das was neues kommt und bin damit voll zufrieden.

Bild von Gast

Hilfe!!!!!!
Ich will keinen iMac mit iOS!!!

Bild von Gast

find ich persönlich jetzt nicht so spannend.
ich denke ein multitouch display dieser grösse ist wie es auch apple selbst sagt nicht gerade handfreundlich. find ich eine Idee die komplette Unterseite des Laptops als multitouch zu machen eher angenehmner.
ich hoffe auf neue schlanke MacBooks dieses Jahr mit grösserem trackpad und Retina ...

Bild von Gast

Ein noch größeres Trackpad? Wofür denn?
Also mir passt die aktuelle größe perfekt. Ist aber eher Geschmackssache. ;-)
Retina währe aber etwas speicherintensiv, und eine Intel HD 4000 schafft das bestimmt gerade noch so...

Bild von Gast

starke sache wer es benutzen kann. ich denke die meisten käufer legen ihr kaufinteresse nach der zu verwendenden software an. Spieler und firmen werden eher windowsrechner kaufen, da die softwareverfügbarkeit größer ist. Grafiker designer könnten so einen rechner jedoch sicherlich sofort anschaffen. Also ich bin grafisch mit meinem ipad voll zufrieden. aber leider läuft meine bürosoftware nicht auf mac und virtualisierung mag gehen aber warum sollte ich auf einem mac ein windowsrechner emulieren oder umgekehrt.

Bild von Gast

so ein iMac + Sketchbook Pro + iPad-Stift = viel Malspaß!

Bild von Gast

Interessant. So könne der Mac auch als Aufsatz für ein Stehpult sehr gut funktionieren.

Bild von Gast

Jupp! Auch meine Idee gewesen ...

iShaft

Bild von Gast

käse! niemals ist so eine Mischung ein Apple-Konzept. Die Welt hat Apples Weg immer noch nicht begriffen

Bild von Gast

ein mac ist so........Wunderschön :D

Bild von Gast

ein kunststügg :D

Bild von Gast

Gast 18:03 = Meckerschlumpf! :D

Bild von Gast

allein der name imac touch klingt mal mega beschissen!

Bild von Gast

Ich denke auch immer nur die ganze Zeit schon
"HÄHHHH? Was wollen die Leute mit einem iMac mit "touch"-Oberfläche?"
Das ist komplett sinnlos. Da kannst du dir auch gleich einen Fernseher auf den Schoß legen. Sowas Beklopptes. -.-
Die ganzen Fingerspuren auf dem riesigen Display. Und wenn ich mir dann was angucken will, muss ich jedes mal erst putzen.

Bild von batDan

Können die Leute nicht endlich damit aufhören, völlig unnötigerweise Flash zum Anzeigen von Videos zu benutzen???

Bild von Gast

Der Bildschirm am Schreibtisch gehört genau da hin, wo er üblicherweise steht. In einigen Fällen wäre ein zusätzlicher Bildschirm unten nicht schlecht. Ich könnte mir z.B. auch beim Macbook vorstellen in das Touchpad eine Anzeige einzubauen. Da könnte man dann z.B. beim Abspielen von Videos die Steuerung anzeigen oder so. Ließe sich sicherlich irgendwie nutzen.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ eins = zwölf
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

MAC-FORUM

Re: Festplatte muss repariert werden, läßt sich aber n ...

Re: Festplatte muss repariert werden, läßt sich aber n ...

Re: Festplatte muss repariert werden, läßt sich aber n ...

Re: Festplatte muss repariert werden, läßt sich aber n ...

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier