SUCHEN UND FINDEN

Steve Jobs wollte auch Google Suche unter iOS ersetzen

04.10.12 | 10:26 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: allthingsdigital)

Steve Jobs soll großen Anteil an der Entwicklung der Apple Karten-App gehabt haben. Ja, es soll sogar seine Idee gewesen sein, denn er verabscheute Google und soll sogar daran gedacht haben, die Google-Suche ebenfalls vom iPhone zu entfernen. 

An der derzeit viel diskutierten Karten-App arbeitete Apple seit mehreren Jahren, und  – so ein Bloomberg-Bericht – es soll Jobs Idee gewesen sein, dass überhaupt in diese Richtung gedacht wurde. Gespeist aus seiner Befürchtung heraus, dass Google auf iOS-Geräten zu präsent wäre.

ANZEIGE

Steve Jobs verabscheute Google und bezichtigte das Unternehmen, Features vom iPhone zu kopieren, gleichzeitig aber eine grundlegende Funktion von Google Maps zurückzuhalten. Dabei handelt es sich um eine Funktion, mit der Smartphones Richtungsanweisungen und -änderungen laut diktieren könnten.

Um die Karten-App von Apple zur entwickeln, installierte Steve Jobs ein geheimes Team auf dem Apple Campus, das unter Leitung von Software-Chef Forstall daran arbeiten sollte, Google Maps auf dem iPhone zu ersetzen.

Doch der einstige Apple CEO wollte noch einen Schritt weiter gehen und die Google-Suche ebenfalls vom iPhone verbannen. Bereits 2010 war Apple in Gesprächen mit Microsoft, um Bing zur Suchmaschine in iOS zu machen.

Mehr zu: Apple | Google

Artikel kommentieren

Bild von Solerimus

ich suche mit Bing :-P

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* sieben = 21
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

IPOD-FORUM

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos